Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Flybridge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Februar 2011

Wohnort: zwichen Köln und Düsseldorf

Beruf: Schiffbegrüßer

Fahrzeug: E 240

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. März 2011, 15:44

Armaturenbrettbeleuchtung - Welche Birnen?

Irgendwo war doch mal eine tolle Anleitung, die beschrieben hat, wie man am besten an die Schalter (z.B. Heckscheibenheizung, Lüftungsregler) im Armaturenbrett rankommt, um die Birnchen zu wechseln. Soweit ist alles klar.

Welche Birnen kommen denn in die Schalter und Regler? Bei mir ist mittler Weile alles hinüber: Lüftungsregler mitte/links/rechts, Lichtschalter, Gebläseschalter, Taster für Heckscheibe und Innenluft, etc..

Ich würde mir gern die Birnchen vorweg holen, damit ich nicht mit dem halb zerlegtem Armaturenbrett zum Teilehöker fahren muss.

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 595

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7678

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. März 2011, 16:32

Nimm doch einfach H4 Birnen, die kannst du ja wie deine Bremsbeläge einfach mittels Flex ... anpassen.

Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. März 2011, 16:40

Servus.
Geholfen hättest dir selbst, indem du kurzer Hand eine Ausbau-Anleitung aller besagten Teilen hier oder woanders gesucht hättest.
Also.
Lüftungsregler ist ganz einfach. Du musst den schwaren Drehknopf einfach mit power abziehen. Rede vom Drehknopf bei Klima. Direkt dahinter siehst du die Glühbirne. Rausrupfen und neue kaufen. Aus dem Stand weis ich nicht welche das ist. Bei den Lüftungsduschen weis ich, sind es 0.2 Watt Birnen, genaso wie im Aschenbecherfach. Links, Mitte und rechts sind beleuchtet, denke mal deine leuchten höchst wahrscheinlich schon nicht mehr. Der Tausch ist aber aufwendiger. kann es dir ggfs trotzdem erklären.
Die Leuchten bzw, die Beleuchtung der Schalter ist meines Wissens nach LED Technik. das dürften Smart LEDs sein (so kenne ich es vom 124er). Diese müsstest du schon anschweissen. Im Internet einen Schalter schiessen dürfte schneller und einfacher gehen.

Gruß

kode

E280

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 6. November 2010

Wohnort: Saarbrücken

Verbrauch:

Fahrzeug: S204 C220T CDI

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. März 2011, 16:57

Hilfe Lüftungsdüsen beleuchtung

Hier ist das ganz schön erklärt.
Aber wenn du, Rasierer, das nochmal beschreiben würdest, wäre ich dir sehr dankbar! Habe den Thread nämlich in den Bookmarks und will das auch bald mal angehen. Da können Tipps nie genug sein!

Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. März 2011, 18:54

Klar, kein Problem, los gehts:

Um an die 3 Brinen der Lüftungsregler, links, mitte und rechts zu gelangen ist etwas Fummelarbeit nötig.
Fangen wir in der Mitte an: Ich glaube man kann auch nur das Radio herausnehmen und einfach dort weiterarbeiten... weis es nicht mehr 100 prozentig. Ich habe es jedenfalls so gemacht.

Zu erst einmal muss der Schaltsack hochgehoben werden, bzw. dessen Rahmen, der auf dem Holz aufliegt. In der mitte mit einer Hand zusammendrücken und hochziehen. Kann etwas festsitzen. Danach Aschenbecher/Ablagefach öffnen. Dann die Holztafel der Schaltbretteinheit im vorderen Bereich des Aschers hochheben-/ziehen. Keine Angst, ist dickes Aluminium, Haltenasen des Brettes sollten lange Zeit solche Arbeiten abkönnen.
Nun kommen 2 Schrauben des Aschenbechers zum Vorschein. Diese 2 Kreuzschrauben lösen, der Ascher lässt sich nun bewegen. Während man etwas am Deckel herumspielt gleichzeitig versuchen den Ascher herauszuholen. Am Deckel herumspielen deshalb, weil er so dämlich gebogen ist und das Brillen/Kassettenfach darüber etwas blockiert.
Die Stecker von Anzünder und Lampe lösen, aufpassen auf die Lampe, diese fällt sau gerne ganz schnell heraus.
Nun in das frei gewordene leere Fach greifen. Mit der Hand das Ende des Brillenfaches erfühlen und mit der Hand nach oben auf sein "Dach" gehen. Dort ist eine Halterung die sich biegen lässt. Diese nach unten drücken und das Fach zu dir herausziehen. Nun das Radio herausziehen, am besten mit den MB-Ausziehhaken (circa 1€ zusammen bei MB). Kabbellage lösen und Radio Codecard bereit halten!
Sichtbare Schrauben der Holztafel nun lösen. müssten wieder 2 Kreuz sein. Dann das Holzbrett ganz unten zu dir hin ziehen und gleichzeitig etwas nach unten ziehen, es ist unter die Luftdusche gesteckt.
Die Luftdusche ist auch noch einmal verschraubt, sichtbar sobald die Holzblende weg ist. Schrauben lösen und Dusche herausnehmen. Vorsicht, hinten ist ein Stromkabel für die Lampe. Herausziehen und Lampe wechseln.

Jetzt rechts.
Tür öffnen und Richtung Amaturenbrett gucken. Wo sonst die Tür vor sitzt, ist seitlich eine Plastikplatte (mit Kindersitzwarnaufkleber, falls nicht entfernt). Diese Platte hat zum Beifahrersitz hin einen kleinen Schlitz. Schraubenziher hineinstecken und heraushebeln.
Dahinter befinden sich nun Schrauben für die Luftdusche. Lösen.
Nun die Lautsprecherverkleidung entfernen. Diese muss vorsichtigst herausgehebelt werden. Sie hat gekrümmte Haltenasen zur Scheibe hin, also vorsicht. Nun die darunter befindlichen Schrauben für die Dusche entfernen. Dusche herausziehen müsste nun alles erledigen.

Fahrerseite:
War etwas komplizierter, da die Schaltersymbole der Scheinwerfer mitbeleuchtet sind und die Einheit insgesamt größer ist. Die Fahrerfußraumverkleidung muss entfern werden, Motorhaubenöffnung ebenfalls sowie auch der Handbremshebel.
Also Fußmatten raus und hinten beim Gaspedal nach einer Drehbaren Plastikmutter/Plastikkreuzschraube suchen. lösen und anheben. Musst dich da unten noch nach Schrauben umsehen, habe nicht mehr alle in Erinnerung.
Ist aber eigentlich selbsterklärend das Ganze.
Handbremshebel ist eine Schraube. Lösen und Hebel herausziehen. Motorhaubenentriegelung ist ebenfalls geschraubt und das Stahlseil ist eingehakt. Aushaken.
Nun die Stoffverkleidung herausnehmen, ist gesteckt mit Metallhalterungen, macht einmal Klong beim Lösen.
Jetzt vorgehen wie für die rechte Seite erklärt.
Das dürfte es dann gewesen sein...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kode (08.03.2011)

kode

E280

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 6. November 2010

Wohnort: Saarbrücken

Verbrauch:

Fahrzeug: S204 C220T CDI

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. März 2011, 19:50

Sau gut, vielen Dank dir!
Deine Anleitung ist nochmal verständlicher als die, die ich oben schonmal gepostet habe. Jetzt sollte nix schiefgehen.
Habe die Leuchtmittel links und rechts vor mir.
:winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kode« (8. März 2011, 23:09)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rasierer (08.03.2011)

Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. März 2011, 20:13

Super!!!

AllesWoller

unregistriert

8

Dienstag, 8. März 2011, 21:04

Birnen und auch Birnchen wachsen auf Bäumen X( X( X( X( X( X( X(

Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. März 2011, 21:33

:] :e010:
Der war so schlecht das er doch gleich zum schießen ist. So unerwartet kam er :a070:

kode

E280

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 6. November 2010

Wohnort: Saarbrücken

Verbrauch:

Fahrzeug: S204 C220T CDI

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. März 2011, 23:10

Habe die Leuchtmittel links und rechts vor mir.

:kopfklopf: :kopfklopf: :kopfklopf: :undweg:

kode

E280

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 6. November 2010

Wohnort: Saarbrücken

Verbrauch:

Fahrzeug: S204 C220T CDI

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. März 2011, 08:57

Ich sehe grad, dass der TE nicht gefragt hat, wie man den Austausch macht, sondern welche Lampen man zum Austausch braucht.
Also, da ich es vor ein paar Tagen gemacht habe: Es sind 12V, 0,5W-Lampen mit der TN N 000 000 001 061. Eine hat 1,69 brutto gekostet.

Habe den Ausbau hier auch ausführlich dokumentiert: W210 Wechsel der Leuchtmittel an der linken und rechten Luftdusche

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 28. September 2018

Wohnort: Gelsenkirchen

Fahrzeug: W210 E430, S-Max Bi-Turbo, Mini S, W124 320CE

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 30. Dezember 2018, 14:53

Ich hol. Mal dieses Thema aus der Versenkung raus.
Werde bei mir auch alle 3 Lämpchen demnächst wechseln.
ALLERDINGS hab ich in einem Video gesehen dass es 12V 1,2W Birnen sind!!!
Welches ist denn nun richtig??
12V 0,5W. ODER 12V 1,2W????

Beiträge: 1 464

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Dezember 2018, 14:58

Frag beim Freundlichen. Der gibt dir die richtigen 8)

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 3. September 2018

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: e55 amg

Name: Carsten

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. Dezember 2018, 19:08

Mein freundlicher hat mir 0.5w glühobst mitgegeben. 1.2w werden wohl auch zu warm.

Bau mir lieber das ein was wirklich reinkommt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aysoo_canoo (30.12.2018)

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 28. September 2018

Wohnort: Gelsenkirchen

Fahrzeug: W210 E430, S-Max Bi-Turbo, Mini S, W124 320CE

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Montag, 31. Dezember 2018, 16:03

FÜR DIE NACHWELT:
Habe gerade alle 3 Lämpchen rausgeholt. Alles 12V 0,5W !!!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

yachtyx (31.12.2018), Peanuts1111 (31.12.2018)

Social Bookmarks