Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »baw124« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Bad Bramstedt

Fahrzeug: 300 TE

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. April 2011, 01:21

Fahrzeug geht während der Fahrt einfach aus

Ich habe in letzter Zeit häufiger Probleme mit meinem TE 300, immer wieder geht das Fahrzeug aus, einfach so.
Der ADAC verdächtigt hier den Mengenteiler, ich möchte ja nur wissen, ob es wirklich der Mengenteiler ist, weil das Ausgehen ja in letzter Zeit sehr unregelmässig und auch sporadisch aufgetreten ist.
Ebenso hatte ich ja mein Fahrzeug vor ca. 1 Monat erst in der Werkstatt, die hatten das Fahrzeug den ganzen Tag und sind auch probegefahren, meinten dann, die können nichts feststellen und er währe den ganzen Tag über nicht ein einziges Mal ausgegangen.
Danach bin ich wieder 2 Wochen gefahren und es hat wieder damit angefangen, dass das Fahrzeug ausgegangen ist, nicht gleich angesprungen, wieder etwas gewartet, dann ging es aber wieder, echt nervig so etwas.
Irgendwie kommt es mir vor, wie in dem folgenden Beitrag, den ich über Google gefunden habe.
Das Kraftstoffpumpenrelais hatte bereits vor Wochen auch ein anderer ADAC-Kollege geprüft und meinte, dieses sei in Ordnung

Klick hier:

http://www.unser-archiv.de/blog/technik/…sse-w124-300te/

Und meiner ist ja ein 300TE.

Da jetzt ein ADAC-Techniker gemeint hat, es wäre der Mengenteiler, irritiert es mich natürlich etwas und bevor ich irgendwelches Geld in weitere Teile investiere, frage ich natürlich hier im Forum nach, vielleicht kann mir ja jemand mehr dazusagen bzw. mir weiterhelfen.

Hoffe jemand hat auch solche bzw. ähnliche Erfahrungen gemacht.

Ich erwarte gerne eure Tipps, Ratschläge und Hilfe. Danke im voraus.

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 2. Juni 2006

Wohnort: Echterdingen

Beruf: Bäberleshersteller

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 320 Avantgarde Gas

Name: Markus

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. April 2011, 08:19

Ich würde das KPR dann nochmal ordentlich Prüfen lassen bei Mercedes oder Boschdienst! Man kann sich auf ADAC auch nicht immer verlassen ;), oder mal ein anderes Testweise verbauen...

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 22. August 2008

Wohnort: Aalen

Verbrauch:

Fahrzeug: W210

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juli 2011, 18:28

sodalle, hatte das selbe Problem, man glaubt es kaum, aber bei mir war die Batterie nicht richtig angeschlossen.
Einfach mal nachschauen ob alles richtig angezogen ist, und ob Kontakt da ist ;)
les einfach mal meinen beitrag durch ob es bei dir ähnlich war.

aber denk der fehler wurde schon behoben so alt wie der beitrag schon ist, sorry habs gerade erst gesehen... ;)