Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2012, 18:53

Filter im Zentralhydraulikbehälter

Hallo und Guten Tag,

zuerst einmal eine kurze Vorstellung.
Ich bin etwas über 50 Jahre alt und habe mir einen E 200 / S210 BJ 1997 - 100 KW, 136 PS - 106.000 km gefahren von 2 Rentern - für 3.500 Euronen zugelegt.
Die Grundsubstanz von dem Auto ist absolut in Ordnung- Minimaler Rost nur an der Heckklappe. Der Rest sowie der Unterboden ist komplett Rostfrei!

Ich habe nun bereits einige Servicearbeiten selbst gemacht.
-Ölwechsel
-Ölfilter gewechselt
-Luftfilter neu
-Innenraumfilter neu
-Getriebeöl gecheckt
-defekte Glühlampen ausgetauscht
-Zentralhydrauliköl gewechselt

und nun wollte ich den Filter vom Zentralhydraulikbehälter wechseln, aber wie bekomme ich den alten ab, ohne irgendwas zu zerstören ?

In der Hoffnung auf eine passende Antwort

Die besten Grüße

Paul aus Mainz

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »-isi-« wurde gesperrt

Beiträge: 3 537

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. März 2012, 18:58

ich habe ihn bei mir auch mal gewechselt, nur lang ist er her. ich meine du musst ihn zumammen drücken und dann drehen :hm:

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. März 2012, 14:13

@ -isi-
Danke für deine Antwort. Aber leider funktioniert das nicht.
Ich habe es heute noch mal versucht, aber ich bekommen den Filter einfach nicht ab. :(

Hat vielleicht noch jemand eine Idee, wie der Filter zu wechseln geht? ?(

Die besten Grüße

Paul aus Mainz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paul-aus-mainz« (18. März 2012, 14:14)


  • »-isi-« wurde gesperrt

Beiträge: 3 537

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. März 2012, 14:56

komm nach westerwald und ich wechsele es dir :D

ich schau mal laufe des tages im wis nach 8)

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. März 2012, 17:43

Danke schon mal im voraus. 8)

  • »-isi-« wurde gesperrt

Beiträge: 3 537

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. März 2012, 19:07

konnte leider nichts finden. ich meine aber das man die feder zusammen drücken muss und dann drehen :hm:

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. März 2012, 21:01

Ich werd's nochmal probieren.
Danke

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. März 2012, 08:48

... also, ich bekommen den Filter nicht ab.
Keine Ahnung wie das funktionierern soll. Werde wohl zum Filterwechsel mal zum freundlichen fahren müssen.

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 630

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7713

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. März 2012, 09:53

Ich hab grad nochmal im WIS gesucht, und auch nichts gefunden.

Wenn du weisst wie es geht -> sag Bescheid !

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. März 2012, 10:02

Wenn du weisst wie es geht -> sag Bescheid !



geh doch mal gucken... 8)

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 260

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4061

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. März 2012, 20:21

hier mal ein bild,als ich unser werkstattleiter fragte wie das raus geht,hat er nur gemeint,wer das nicht mit einem blick kapiert,sollte eine werkstatt aufsuchen.


Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 630

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7713

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. März 2012, 20:36

,wer das nicht mit einem blick kapiert,sollte eine werkstatt aufsuchen.
Du hast Recht !

Es geht einfach !

Nur ohne den Schlauch vom Deckel zu machen und irgendwie fest zu halten geht die blöde Feder echt fast nicht mehr rein !

(Gerade probiert - und der neue Filter ist drin !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kirk67 (26.03.2012)

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. März 2012, 11:23

... DANKE für die Zeichnung.

Nun wird mir auch klar, warum ich den Filter nicht runter bekommen habe.
Die Feder mit, ich nenn es mal Federhalter, ist im Deckel eingehakt. :kopfklatsch_bg1:

Ich mus nur den Filter nach unten ziehen, und den Federhalter aushängen.

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 3. September 2018

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: e55 amg

Name: Carsten

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. Juni 2019, 19:10

Gibt's diese Zeichnung noch?
Wo man drauf erkennt was man machen muss

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 890

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 725

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Juni 2019, 20:08

Habe ich auch mal gemacht, nach unten ziehen glaube ich und im Deckel die Feder aushängen ....bissl gefummel

Dichtung vom Deckel würde ich au gleich tauschen

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks