Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »bennyhimself« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 10. August 2010

Wohnort: Kassel

Fahrzeug: E820

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Mai 2012, 10:22

420er Motor in E280 V6 mit Schaltgetriebe

Hallo, ich fahre zur Zeit einen W210 E280 V6 204PS Bj.'99 mit Schaltgetriebe und kann günstig einen W210 E420 Bj.'96 bekommen. Beide haben noch die vorMopf-Optik.
Wollte jetzt gerne den V8 in meinen E280 einbauen aber unbedingt das manuelle Schaltgetriebe behalten.

1. Frage: Paßt das Getriebe an den V8? Wie lange es hält spielt erstmal keine Rolle, sollte halt nur passen. P.S. der 2,8 hat 270Nm, der V8 dürfte ca. 100Nm mehr haben.

2. Frage: Kann ich die Vorderachse und Bremsen so lassen? Die Teile vom E420 wären aber auch vorhanden und könnten umgebaut werden.

3. Frage: Wer trägt das ein?

Hoffe das alles so einfach ist wie ich mir das gerade vorstelle.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bennyhimself« (15. Mai 2012, 11:01)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Orbaspain

Administrator & Nichtraucher

Beiträge: 22 499

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: S210.283 E430 4-Matic und ML 430

Name: Christian

Danksagungen: 7607

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Mai 2012, 10:41

Vergiss es !

Der 420 er wird zwar mechanisch passen, aber allen das elektrische wird dich in den Wahnsinn treiben.

Du musst bedenken, das der 420 er eine Generation VOR dem 280 er war, und du daher einen Rückbau vornehmen willst.

  • »bennyhimself« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 10. August 2010

Wohnort: Kassel

Fahrzeug: E820

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Mai 2012, 11:04

Schaltgetreibe würde aber dranpassen?
Um Umbau und Elektrik wird sich meine Werkstatt kümmern.
Stelle denen einfach die beiden Autos hin.

Beiträge: 606

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Hartz 4s

Fahrzeug: Audi A4 Cabrio, W123 230CE, W208 320

Name: Andy

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Mai 2012, 11:20

Moin,

also ich tippe mal, wenn Du den 280 verkaufst und die Kohle für den geplaneten Umbau drauflegst,
dann kannste dir nen schönen 420er oder nen 430er davon kaufen...
Warum also so´n Stress machen??

jm2c

Andy

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 656

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7095

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Mai 2012, 11:21

Dann viel Spass mit der Rechnung / TÜV usw usw.... eine nicht endendwollende Kette an Ärger kommt auf Dich zu. Sei schlau, lass es.

Bin kein Spiesser, habe auch schonmal einen 2 Liter Fiat Motor an einen alten Porsche drangeknallt hinten. Den benutzten wir für Rennen in
Kiesgruben. Was für ein Spass. :-) aber beim Benz würde ich so Kram nie machen. Da ist ein gebrauchtes Endprodukt billiger, zeitsparender
und nervenschonender, believe me :winke:



PS Andi war paar Sekunden schneller :-)
Du siehst, die Nation nimmt Anteil...

Sternenkreuzer

idonotsmoke

Beiträge: 528

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Mai 2012, 11:23

hm abgesehen davon das du technisch 2 schritte zurück machstist das kompletter :h040:
wegen 70 PS so einen aufwand lohnt nicht...wenn es ein 5,5 liter wäre ok oder ein 430er aber das wird finanziel ein Grab werden.
Und es wird schon einen grund haben das ab dem 3,2 Liter v6 es keine Schalter mehr gab im E... lang lebe die Kupplung ;)

Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Mai 2012, 13:01

Im Fachhandel gelangt man zwar an entsprechende Kupplungen (z.B. Sachs oder sowas - denken wir an den Audi S8 als Sensation sogar handgeschaltet verfügbar), aber wie alle schon sagen, der 420er ist technisch/elektrisch eine Stufe zurück.
Hinzu kommt, du musst dich mit den Steuergeräten rumplagen. Du hast jetzt den Bartlosen Schlüssel, die FBS3. Der 420er hat den Vorgänger aus 124er und 140er Zeiten. Elektrik sollte schon gleichwertiger sein. Für dich käme da eher ein 430er oder echt ein 55er in Frage - auch wenn du optisch nen Vormopf hast - 420 und E50 waren noch vormopfiger :)
Gut, du kannst die Schließanlage vom 420er umbauen auf deinen, aber such mal jemanden der dir ausprogrammiert, dass der Wagen ein Automatikgetriebe erwartet. Ich glaube da könnte es hakelig werden.
Das schwierigste aber ist der Canbus Rotz. So kommunizieren viele Bauteile miteinander. Die Leitungen kann man schlecht einfach blind legen, manche Bauteile erwarten antworten und Signale.
Bremsanlage musst du fürn TÜV übernehmen. Sollte aber kein Aufwand sein - stellte die Frage nicht letztens einer? Soll das unter 210ern nicht plug & play sein? :hm:

  • »bennyhimself« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 10. August 2010

Wohnort: Kassel

Fahrzeug: E820

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Mai 2012, 18:20

So, Rasierer konnte mich am Ende mit seinen Argumenten überzeugen. Dann laß ich das ganze halt.

Wer kann mir einen E420 oder E430 bis Bj.'99 anbieten?
Mit kleinen Macken und Schönheitsfehlern kann ich leben, Limo wird bevorzugt und bitte immer ohne Schiebedach.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bennyhimself« (15. Mai 2012, 18:27)


Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Mai 2012, 04:03

Ohne Schiebedach?
Du jagst gezielt ausländische Fahrzeuge? 8|

Umbau muss ja noch nicht ausgeschlossen werden. Wenn du wieder so günstig an einen 210er kommst.
Naja, jedenfalls, versuch das das Projekt quasi so gut es geht selbsttragend wird. Nehmen wir mal an, du findest einen E430 oder E55 mit Heckschaden oder heftigem Seitenaufprall. Marktwert dafür läuft gegen unterste Grenze.
Als aller erstes sofort auseinander bauen und Teile versilbern. Ledergarnitur bringt schonmal etwas (aber keine utopischen 800€ ebay Preise erwarten - Markt beobachten und untere Grenze vorsichtshalber einkalkulieren) Scheinwerfer wech, alles ebend was Geld bringen kann.
Wenn möglich den Umbau Kopf an Kopf machen, also beide Fahrzeuge direkt neben einander haben und umstecken.

Möglich ist sowas, wenn man ein kompatibles Fahrzeug findet.
Mein Bruder hat nen 300E-24V umgebaut mit einem C36 AMG Motor. Da musste die Wegfahrsperre ausm Steuergerät auscodiert werden - daher auch kein Schlüsselsalat am Bund. Fährt auch mit einem manuellen Getriebe herum. C36 aber wiederum ist auch im Vergleich zu 210er Motoren, alte Schule, sowie dein 420 quasi.

Jemand der einen Umbau von kompatibel auf kompatibel gemacht hat, den ich auch verfolgt habe und schon gefahren bin, ist der User Kirk67. Vielleicht hat er noch Infos für dich. Vor allem bezüglich Karosserieanpassungen etc.

Oder eben nach einem fertigen Fahrzeug suchen.

Nur wie gesagt, wenn man die Möglichkeit eines Umbaus mit in Betracht zieht, kann man den Horizont schonmal erweitern.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mephisto7 (16.05.2012)

  • »bennyhimself« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 10. August 2010

Wohnort: Kassel

Fahrzeug: E820

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Mai 2012, 08:12

Hatte ich mir auch so gedacht daß der geschlachtete Benz den Umbau finanzieren kann. Und das war nichtmal ein Unfaller. Xenon, Alus, Innenausstattung, Karosserie, Getriebe, Achsen und mein 280er Motor hätte alles gut verkauft werden können.

Schiebedach will ich nicht, weil ich selbst 1,96cm groß bin und lieber die Kopffreiheit haben will.
Und was nicht drin ist geht auch nicht kaputt, außerdem stehen meine Autos immer draußen.

Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Mai 2012, 14:26

Ja wie gesagt, ohne Schiebedach sind meistens Fahrzeuge ausm Ausland und vormodellpflege. Meist auch keine Sitzheizung an Bord...

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5915

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Mai 2012, 23:37

@michel

vielen dank für die detailierten ausführungen... 8)

Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Mai 2012, 14:26

ach das errinnert mich da wieder an was :cursing:

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5915

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. Mai 2012, 17:05

ach das errinnert mich da wieder an was :cursing:

?( ?( ?(
8|
:c090: :c090: :c090:

Rasierer

Igor aka Radierer

Beiträge: 3 289

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. Mai 2012, 00:09

tu nicht so
:D

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5915

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. Mai 2012, 00:26