Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kai.

E240

  • »Kai.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: 32584 Löhne

Fahrzeug: Mercedes-Benz E430T Avantgarde (12/99), Audi A6 Avant 2.5TDI quattro (4/97), Audi 90 2.3 20V (10/86)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Oktober 2012, 23:09

Auspuff (Endschalldämpfer) E430T

Hallo

Der Endschalldämpfer meines E430T ist ziemlich fertig (Rost)...

Jetzt habe ich bei ebay Auspuffanlagen gefunden die eigentlich für die grossen Diesel gedacht sind.

http://www.ebay.de/itm/Mercedes-Benz-E-K…=item5d35839249

Diese Auspuffanlagen verfügen ja nur über den endschalldämpfer (Vorschalldämpfer entfällt), ich würde versuchen damit etwas mehr V8 Sound zu bekommen. Diese Auspuffanlagen sind ja so billig das man ruhig mal experimentieren kann.
Die Frage ist nur welchen Rohrdurchmesser hat die 290/300 Diesel Anlage? Wenn der durchmesser kleiner als der vom V8 ist kann man das ja gleich vergessen (leistungsverlust).
Bei gleichem Rohrdurchmesser könnte man ja einfach eine Verbindung mittels Rohrschelle herstellen.

mfg Kai

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 30. April 2012

Wohnort: Eislingen/Fils

Fahrzeug: Viano 2,2 CDI Lang

Name: Steve

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Oktober 2012, 23:17

Kommt denn bei dir nur 1 Rohr zum ESD an? Ich glaube nicht das du mit nem Dieselschalldämpfer mehr Klang aus dem V8 holst. Denen fehlt der Vorschalldämpfer weil die von Haus aus nicht so viel Krach machen ;)

mephisto7

Moderator

  • »mephisto7« wurde gesperrt

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5919

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Oktober 2012, 23:29

Denen fehlt der Vorschalldämpfer weil die von Haus aus nicht so viel Krach machen ;)



dann hasse aber noch keinen diesel gehört , wo ab krümmer alles fehlt !

der fehlende msd hat bei den cdi´s andere gründe ; hängt da mit dem mitteldruck , bzw. dem ladungswechsel zusammen

Theropode

unregistriert

4

Samstag, 27. Oktober 2012, 06:54

Diese Auspuffanlagen verfügen ja nur über den endschalldämpfer (Vorschalldämpfer entfällt), ich würde versuchen damit etwas mehr V8 Sound zu bekommen. Diese Auspuffanlagen sind ja so billig das man ruhig mal experimentieren kann.
Die Frage ist nur welchen Rohrdurchmesser hat die 290/300 Diesel Anlage? Wenn der durchmesser kleiner als der vom V8 ist kann man das ja gleich vergessen (leistungsverlust).
Bei gleichem Rohrdurchmesser könnte man ja einfach eine Verbindung mittels Rohrschelle herstellen.


Hi Kai! :D

Eine 320CDI Anlage passt "plug & play" an einen S210, 430 Mopf. Sogar die Dichtringe usw. passen!

Klingen tut's bis 2500 umin recht "nett" danach dann wie Schrauben in nem Blecheimer, ... Du solltest min. einen orig. 430 ESD verbauen, oder noch besser nen "Sport" ESD, in meinem Fall AMG ESD,
dann klingt's nach was! :D
Die CDI Anlagen haben keinen MSD, weil der Turbo schon reichlich Geräusch schluckt! ;)

Ach ja, V-Max ist dann beim Teufel, meiner ging vorher mit V-max Verschiebung deutlich über 260'ig ( GPS ) jetzt ohne MSD so knapp 250'ig, ... habe das überprüft, und mal "hin & her" geschraubt, habe meine orig. Anlage noch zu liegen!
Ist mir aber wurscht, der Sound ist prima! :D

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 30. April 2012

Wohnort: Eislingen/Fils

Fahrzeug: Viano 2,2 CDI Lang

Name: Steve

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Oktober 2012, 08:55

Denen fehlt der Vorschalldämpfer weil die von Haus aus nicht so viel Krach machen ;)



dann hasse aber noch keinen diesel gehört , wo ab krümmer alles fehlt !

der fehlende msd hat bei den cdi´s andere gründe ; hängt da mit dem mitteldruck , bzw. dem ladungswechsel zusammen
Also ich habe es mal bei nem Golf 3 gehört als der Auspuff weg war. Im Vergleich zum Benziner sind die Diesel schon leiser. Gut das mit dem Druck usw wußte ich jetzt nicht 8)

Kai.

E240

  • »Kai.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: 32584 Löhne

Fahrzeug: Mercedes-Benz E430T Avantgarde (12/99), Audi A6 Avant 2.5TDI quattro (4/97), Audi 90 2.3 20V (10/86)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Oktober 2012, 09:25


Hi Kai! :D

Eine 320CDI Anlage passt "plug & play" an einen S210, 430 Mopf. Sogar die Dichtringe usw. passen!

Klingen tut's bis 2500 umin recht "nett" danach dann wie Schrauben in nem Blecheimer, ... Du solltest min. einen orig. 430 ESD verbauen, oder noch besser nen "Sport" ESD, in meinem Fall AMG ESD,
dann klingt's nach was! :D
Die CDI Anlagen haben keinen MSD, weil der Turbo schon reichlich Geräusch schluckt! ;)

Ach ja, V-Max ist dann beim Teufel, meiner ging vorher mit V-max Verschiebung deutlich über 260'ig ( GPS ) jetzt ohne MSD so knapp 250'ig, ... habe das überprüft, und mal "hin & her" geschraubt, habe meine orig. Anlage noch zu liegen!
Ist mir aber wurscht, der Sound ist prima! :D
Ah, ich verstehe. Du meinst also quasi so eine Anlage mit den 2 Eingangsrohren:

http://www.ebay.de/itm/IMASAF-Auspuff-ES…=item56431c3bbf

Ist ja Interessant das die Plug&Pray :D passt.

Du hast also nur das Rohr nach den Kat´s (vom CDI) das den Vorschalldämpfer ersetzt und dann den Sportauspuff dran?
Das kann ich mir vorstellen das das gut klingt. Hatte bei einem meiner ehemaligen Audi 90 B3 auch mal sowas gebaut, 200Zeller Sportkat, Vorschalldämpfer Ersatzrohr vom Turbodiesel und Remus-Endschalldämpfer.
Das war ein Sound als ob Walter Röhrl mit seinem Rallyquattro um die Ecke kommt :] , allerdings bei längeren Autobahnfahrten auch sehr nervig, da musste man fast mit Gehörschutz fahren... 8|

Sport-Endschalldämpfer schön und gut, nur scheint es die für das V8 T-Modell nicht wie Sand am Meer zu geben. Und an die Neupreise für Mecedes Sportauspuffanlagen muss ich mich erstmal gewöhnen. Knapp 900€ für einen Eisenmann Endschalldämpfer? :frech: :radab:
Hallo? Für meine Audi`s kann/konnte ich ganze Auspuffanlagen von vorne bis hinten für 450-600€ kaufen.

Anhand dieser Neupreise vermute ich mal das es auch gebraucht unter ~300€ nix gescheites geben wird. Und das ist mir ehrlichgesagt für einen Daily-Driver zu viel Geld, zumal es ja für ~120€ neue Original-Endschalldämpfer gibt die mein Problem beheben.
Das mit dem CDI Auspuff kann ich ja scheinbar vergessen... auf weniger Leistung und blechernen Sound hab ich keine Lust. Ich sage immer: Lieber ein leises als ein peinliches Motorgeräusch. Gerade bei so einem stilvollem Fahrzeug wie meinem 430er... :winke:

mfg Kai

Theropode

unregistriert

7

Samstag, 27. Oktober 2012, 10:34

Peinlich? :hm:

Und Du sprichst von Eisenmann ohne mal nen paar Bsp. im Mercedes V8 Bereich gehört / erlebt / gefahren zu haben? :kopfklopf:



Aber Du willst ja sparen, ... dann ist das natürlich alles nix für Dich! :D

Kai.

E240

  • »Kai.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: 32584 Löhne

Fahrzeug: Mercedes-Benz E430T Avantgarde (12/99), Audi A6 Avant 2.5TDI quattro (4/97), Audi 90 2.3 20V (10/86)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:34

Nene, das hast du falsch verstanden.

Mit "peinlich" meine ich sicher nicht die Eisenmann, AMG usw. Sportauspuffe. Die klingen allesamt schön und Dumpf, zumindest auf den Videos die ich so im Netz gefunden habe.
An der Qualität dieser Anlagen habe ich nie gezweifelt, nur die Preise gefallen mir nicht. :D

Mit peinlich meine ich ehr einen V8-Mercedes der wg. der "falschen" Auspuffanlage beim hochdrehen klingt wie Kevin´s 60PS Golf bei dem gerade der Endschalldämpfer leergeräumt wurde. :w00t: Das brauche ich nicht, da fahre ich lieber mit Serienauspuff rum...

mfg Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai.« (27. Oktober 2012, 14:36)


Mr.T

E280

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Fahrzeug: E430T (Oo=*=oO)

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Oktober 2012, 08:45

Habe hier ein Bsp. wie es ohne MSD und relativ offenen Sport-ESD klingen kann. Wobei hier auch noch 200 Zeller Kats verbaut waren. http://www.youtube.com/watch?v=lFraGeRF-f0


Olli

Kai.

E240

  • »Kai.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: 32584 Löhne

Fahrzeug: Mercedes-Benz E430T Avantgarde (12/99), Audi A6 Avant 2.5TDI quattro (4/97), Audi 90 2.3 20V (10/86)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Oktober 2012, 09:17

Hehe, der SL klingt natürlich schon sehr nett :cool:

Der Sound könnte mir schon gefallen, auch wenn es für mich (und der Grün(Blau)/weissen Trachtenverein :D ) ruhig etwas leiser sein könnte...

Mr.T

E280

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Fahrzeug: E430T (Oo=*=oO)

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Oktober 2012, 09:57

Wenn du erst mal irgendeinen Sport-ESD eingetragen hast, kannst du eigentlich machen was du willst.

Eine kostengünstige und effizente Variante wäre auch ein MSD Ersatzrohr, gabs auch mal von MH. Falls das nicht reicht nen Sport-ESD dran und falls das nicht reicht 200 Zeller Kats. Kannst natürlich auch noch die Vorkats rausschneiden. Aber Vorsicht, bei zuviel "Durchzug" kommt die Lambda nicht mehr klar und du hast einen Leistungsverlust.

Aber natürlich würde ich dass alles nie machen weil dass ist ja voll illegal....... :D :D :D :D


Olli

der wo jetzt auch 430er fahren tut.

Beiträge: 1 178

Registrierungsdatum: 11. Februar 2011

Wohnort: sankt augustin

Beruf: meguiars tester & vertrieb;))

Fahrzeug: fetter vormops

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Oktober 2012, 11:19

dann auch von mir mal ein beispiel :D


s270cdi

Dieselpsycho

Beiträge: 3 928

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Wohnort: an der Donau

Beruf: Fluggerätemechaniker

Fahrzeug: BlueEFFICIENCY-Diesel

Danksagungen: 1469

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Oktober 2012, 12:37

Noch ein kleiner Tip bei der Suche falls benötigt, 320cdi und 270cdi Auspuff sind ab krümmer identisch ;)

Kai.

E240

  • »Kai.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: 32584 Löhne

Fahrzeug: Mercedes-Benz E430T Avantgarde (12/99), Audi A6 Avant 2.5TDI quattro (4/97), Audi 90 2.3 20V (10/86)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Oktober 2012, 07:41

Noch ein kleiner Tip bei der Suche falls benötigt, 320cdi und 270cdi Auspuff sind ab krümmer identisch ;)

Aha, das ist schonmal gut zu wissen.

So, dann nochmal kurz zusammengefasst. Ich habe jetzt vor so einen Auspuff vom 270er/320er CDI zu kaufen:
http://www.ebay.de/itm/150846475670?ssPa…984.m1423.l2649

Der passt dann also genau an den Flansch nach den beiden Kat´s, richtig?

Den werde ich dann mal drunterbauen und schauen ob das nach was klingt.
Wenn der Sound dann Schei**e ist kann ich die Anlage ja immernoch an der Trennstelle vor dem ESD durchflexen und hätte dann eben ein MSD-Ersatzrohr an das ich dann einen Serien- oder Sport-ESD verbauen könnte.

Ist denn definitv sicher das die 270er/320er CDI anlage den selben Rohrquerschnitt hat wie die V8 Anlage?

mfg Kai

Theropode

unregistriert

15

Montag, 29. Oktober 2012, 09:07

Sag mal, hast Du eigentlich gelesen was ich oben gepostet hab? :kopfwand:

Da kann ich mir ja künftig meine Antworten sparen, wenn's nicht gelesen wird ... Mann, Mann, Mann ...

Kai.

E240

  • »Kai.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: 32584 Löhne

Fahrzeug: Mercedes-Benz E430T Avantgarde (12/99), Audi A6 Avant 2.5TDI quattro (4/97), Audi 90 2.3 20V (10/86)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

16

Montag, 29. Oktober 2012, 19:49

Jaja ist ja gut. immer locker bleiben.... :kopfklopf:

Hab es leider bei dieser Art von Flansch schön öfters gesehen das auch im Durchmesser geringfügig kleinere Rohre wunderbar dran passen, darum meine Frage.

Aber gut, ich werde dann mal einkaufen, testen und weiter berichten.

mfg kai

Mr.T

E280

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Fahrzeug: E430T (Oo=*=oO)

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

17

Montag, 29. Oktober 2012, 20:55

Auf jeden Fall ne gute Idee das Ding evt. als MSD-Ersatzrohr zu verwenden. Meins damals von MH hat in Edelstahl 250 Euro gekostet.

Bin gespannt auf deinen Bericht, wäre ja auch für meinen 430er interessant.

Olli

Kai.

E240

  • »Kai.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: 32584 Löhne

Fahrzeug: Mercedes-Benz E430T Avantgarde (12/99), Audi A6 Avant 2.5TDI quattro (4/97), Audi 90 2.3 20V (10/86)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Oktober 2012, 07:44

Ja gut, das Rohr aus Edelstahl wird dafür aber auch wahrscheinlich ewig halten...

Diese Billig-Auspuffanlagen sind aber definitiv ihr Geld wert. Keine Ahnung wo die her sind, aber der Preis ist unschlagbar günstig. Für "Standart"-Auto´s wie golf 3 oder so gibts die schon für 25-30€ incl. Versand.
Und 4-5 Jahre halten die auch, also genauso lange wie Bosal oder Walker die zumindest das 2-3fache kosten...

Das mit dem weiter berichten wird noch etwas dauern, da ich erstmal meinen Schrauberschuppen fertigbauen muss, aber zum Frühling wollte ich meinen 430er Startklar haben. 8)

mfg Kai

Kai.

E240

  • »Kai.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: 32584 Löhne

Fahrzeug: Mercedes-Benz E430T Avantgarde (12/99), Audi A6 Avant 2.5TDI quattro (4/97), Audi 90 2.3 20V (10/86)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. Dezember 2012, 08:39

So, Schuppen (fast) fertig und Benz steht auf der Hebebühne.

Hab mich jetzt mal an die Auspuffanlage gemacht. leider sind beide Verbindungsschellen an den Kat´s bei der Demontage drauf gegangen. Sind nach ein paar Hammerschlägen zum lockern gleich auseinandergebrochen.

Bei dem rechten Kat ja kein Problem, da kann man eine neue schelle einfach draufschieben, aber wie soll das bei linken Kat gehen, da ist das Rohr ja aufgebördelt für den Dichtungsring, also kann man da nicht so einfach eine Schelle draufschieben. Gibt es da eine spezielle Schelle für den reparaturfall?
Alternative wäre die umgebördelten Enden abflexen und mit ´nem Rohrverbinder zusammenschrauben, würde mir aber nicht so gut gefallen... X(

mfg Kai

Mr.T

E280

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Fahrzeug: E430T (Oo=*=oO)

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

20

Samstag, 22. Dezember 2012, 10:40

Hi Kai

Hab zwar keine Antwort auf deine Frage, bin aber sehr gespannt auf das Ergebnis. Evtl. kannst du ja ein youtube vid machen.

Frohes schaffen


Olli