Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

brtn

E240

  • »brtn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2013

Wohnort: 79761 (ganz in der Nähe des Godfathers)

Beruf: Consultant

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 E320 3,2 cdi R6

Name: Eldar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Februar 2014, 10:06

w211 mit SBC und Keramik Bremsscheiben und -kloetze

Hallo Gemeinde!

bei meinem w211 mit SBC sind demnaechst die Bremsen vorne faellig nach ca. 20.000 km - was mir relativ wenig erscheint.
Meine Frage lautet: hat jemand Erfahrungen mit Keramik Bremsscheiben bzw. -belegen?
Es gibt da einige Drittanbieter, die so etwas im Programm haben.
Hier ein paar Beispiele:
Beispiel 1
Beispiel 2
Beispiel 3

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



hd31

Urlauber

Beiträge: 3 180

Danksagungen: 851

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Februar 2014, 11:19

Moin,
würde zu den KNUFU Bremsen raten.
Hatte welche im Vorgänger drin, war zufrieden schon alleine wegen den sauberen Felgen.
Weniger Arbeit beim Putzen.
Gruß aus dem Norden.
Hans-Dieter :winke:

brtn

E240

  • »brtn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2013

Wohnort: 79761 (ganz in der Nähe des Godfathers)

Beruf: Consultant

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 E320 3,2 cdi R6

Name: Eldar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Februar 2014, 11:29

Moin,
würde zu den KNUFU Bremsen raten.
Hatte welche im Vorgänger drin, war zufrieden schon alleine wegen den sauberen Felgen.
Weniger Arbeit beim Putzen.
Gruß aus dem Norden.
Hans-Dieter :winke:
Das hoert sich vernuenftig an.
Wie ist es mit dem Verschleiss gewesen?
Und die Bremsleistung?

hd31

Urlauber

Beiträge: 3 180

Danksagungen: 851

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Februar 2014, 16:56

Verschleiß ist gut, jenachdem wie das Fahrverhalten ist.
Habe ca.65000 damit geschafft.Wurden dann wegen anstehender Wartung getauscht.
Bremsleistung fand ich sehr gut.
Gruß
Hans-Dieter :winke:

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 448

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5968

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Februar 2014, 19:35

Isch hab zwar nur den 210er aber da sind vorn die Ceramic von ATE drin, gelaufen bis jetzt ca.50.000 und halten bestimmt noch 25.000. Das geile ist aber...fast kein Bremsstaub...... :D

brtn

E240

  • »brtn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2013

Wohnort: 79761 (ganz in der Nähe des Godfathers)

Beruf: Consultant

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 E320 3,2 cdi R6

Name: Eldar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Februar 2014, 09:46

Isch hab zwar nur den 210er aber da sind vorn die Ceramic von ATE drin, gelaufen bis jetzt ca.50.000 und halten bestimmt noch 25.000. Das geile ist aber...fast kein Bremsstaub...... :D

Danke sprinter!

Orbaspain

Administrator & Nichtraucher

Beiträge: 22 503

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: S210.283 E430 4-Matic und ML 430

Name: Christian

Danksagungen: 7611

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Februar 2014, 09:48

Ich würde gerade bei der SBC Bremse auch keine "Versuche" mit unbekannten Marken machen.

Wenn es für deinen Wagen die ATE Keramik beläge gibt - nimm die oder eben weiterhin die normalen.

Ich würd mir mehr Gedanken über den Verschleiss machen.

Kann es sein das die Bremse schwergängig ist?

brtn

E240

  • »brtn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2013

Wohnort: 79761 (ganz in der Nähe des Godfathers)

Beruf: Consultant

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 E320 3,2 cdi R6

Name: Eldar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Februar 2014, 09:56

Ich würde gerade bei der SBC Bremse auch keine "Versuche" mit unbekannten Marken machen.

Wenn es für deinen Wagen die ATE Keramik beläge gibt - nimm die oder eben weiterhin die normalen.

Ich würd mir mehr Gedanken über den Verschleiss machen.

Kann es sein das die Bremse schwergängig ist?
Da ist was dran. :hm:
Deswegen hab ich auch gleich die SBC Bremse erwaehnt.
Ich schaue mal nach ATE Keramik.
Und da eh du die Bremse machen wuerdest :D - kannst du mitentscheiden!

Die Bremse ist nicht schwergaengig, soweit ich das urteilen kann.
Meinst du, dass das Bremspedal schwergaengig ist oder die Bremseleistung gering ist?

brtn

E240

  • »brtn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2013

Wohnort: 79761 (ganz in der Nähe des Godfathers)

Beruf: Consultant

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 E320 3,2 cdi R6

Name: Eldar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Februar 2014, 10:08

Diese hier scheinen fuer mein Modell geeignet zu sein: ATE CERAMIC

Wolfi

E320

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 1. Januar 2009

Wohnort: Schweiz

Beruf: Makler /Eling. & AHV-er

Fahrzeug: C5 Citroen

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Februar 2014, 10:33

@brtn
Hast Du eventuell Distronic bei Deinem 211-er?
Dann könnte der hohe Bremsbelagverschleiss dort die Ursache haben.
Gruss
Hubi

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 6. Februar 2014

Wohnort: Weiden

Beruf: Speditionskaufmann

Verbrauch:

Fahrzeug: C207 350 CDI AMG

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Februar 2014, 10:40

also ich hab bei meinen w211 vorne ate ceramic bremsbeläge drauf und ich würde nieeeeeeeeeeeeeee wieder was anderes kaufen! bremstaub gleich null!!!!
zusätzlich vorne noch die gelochten zimmermann scheiben vorne!

ATE CERAMIC sind die besten beläge wo ich bis jetzt hatte von der lebensdauer wie auch vom bremstaub 1+++++

brtn

E240

  • »brtn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2013

Wohnort: 79761 (ganz in der Nähe des Godfathers)

Beruf: Consultant

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 E320 3,2 cdi R6

Name: Eldar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. Februar 2014, 10:51

@brtn
Hast Du eventuell Distronic bei Deinem 211-er?
Dann könnte der hohe Bremsbelagverschleiss dort die Ursache haben.
Gruss
Hubi
Nein, leider hat ich kein Distronic. :(
Es koennte natuerlich aber auch daran liegen, dass ich in einer relativ bergigen Gegend wohne und auch nicht gerade langsam fahre trotz Kurven und Berge. :rolleyes:

also ich hab bei meinen w211 vorne ate ceramic bremsbeläge drauf und ich würde nieeeeeeeeeeeeeee wieder was anderes kaufen! bremstaub gleich null!!!!
zusätzlich vorne noch die gelochten zimmermann scheiben vorne!

ATE CERAMIC sind die besten beläge wo ich bis jetzt hatte von der lebensdauer wie auch vom bremstaub 1+++++
Bringen die gelochten Scheiben was?
Diese habe ich auch schon mal im Netz angeschaut, aber noch keine auf einem w211 live gesehen.

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 6. Februar 2014

Wohnort: Weiden

Beruf: Speditionskaufmann

Verbrauch:

Fahrzeug: C207 350 CDI AMG

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. Februar 2014, 11:10

also ich finds se super!!!!
wart ich hab ein bild hier auf die schnelle auf den bild waren sie frisch drauf vll20 km gefahren des wegen auch noch farbe auf dem bremsbereich!




as einzigste sie fangen bissi leicht as rosten an was meine original vorher nicht taten. einfach wieder mal anlacken und sie sehen aus wie neu;)
optisch macht des gelochte sich echt super

Orbaspain

Administrator & Nichtraucher

Beiträge: 22 503

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: S210.283 E430 4-Matic und ML 430

Name: Christian

Danksagungen: 7611

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. Februar 2014, 11:34

Was Zimmermann Scheiben angeht bekomme ich immer nen leichten Schauder wenn ich an die Qualität denke.


Ich hab grad mal nachgeschaut, für deinen Wagen kann ich die ATE Beläge anbieten.

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 6. Februar 2014

Wohnort: Weiden

Beruf: Speditionskaufmann

Verbrauch:

Fahrzeug: C207 350 CDI AMG

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. Februar 2014, 11:40

warum schauer bei zimmermann? ich find die qualität top
und im freundeskreis bin ich nicht der einzige der se fährt und zufrieden ist mit 300 ps +++

Orbaspain

Administrator & Nichtraucher

Beiträge: 22 503

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: S210.283 E430 4-Matic und ML 430

Name: Christian

Danksagungen: 7611

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. Februar 2014, 11:47

Über der Hälfte der Zimmermann Scheiben die ich bisher verbaut habe sind nach kurzer Zeit Krumm gewesen wie ne Banane.

Gerade bei einer so hochwertigen Bremse wie die SBC sollte die Scheibe entweder Original oder aber von ATE oder ähnlichem Erstausrüster sein.

Wolfi

E320

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 1. Januar 2009

Wohnort: Schweiz

Beruf: Makler /Eling. & AHV-er

Fahrzeug: C5 Citroen

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. Februar 2014, 11:55

Aber interessant ist für mich, dass ATE für die leistungsstarken Mercedes (E500 & E55 für 210 wie 211) für die Vorderachse keine Keramikbeläge anbietet.
Also ist vom Bremsverhalten sicher eine Einschränkung vorhanden.
Gruss
Hubi

brtn

E240

  • »brtn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2013

Wohnort: 79761 (ganz in der Nähe des Godfathers)

Beruf: Consultant

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 E320 3,2 cdi R6

Name: Eldar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Februar 2014, 12:07

Hmmm... :hm:
Es gibt also, wie fast immer, zwei gegensetzliche Meinungen.
Da ich fast immer zu Originalteile tendiere, werde ich wohl zumindest mal was Bremsscheiben angeht die vom Freundlichen holen.
Die Belege kommen dann wohl in Keramik-Ausfuehrung von ATE.

Christian, einverstanden?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (28.02.2014)

brtn

E240

  • »brtn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2013

Wohnort: 79761 (ganz in der Nähe des Godfathers)

Beruf: Consultant

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 E320 3,2 cdi R6

Name: Eldar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. Februar 2014, 12:10

Aber interessant ist für mich, dass ATE für die leistungsstarken Mercedes (E500 & E55 für 210 wie 211) für die Vorderachse keine Keramikbeläge anbietet.
Also ist vom Bremsverhalten sicher eine Einschränkung vorhanden.
Gruss
Hubi
Interessanter Einwand! Das wusste ich nicht...

Wolfi

E320

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 1. Januar 2009

Wohnort: Schweiz

Beruf: Makler /Eling. & AHV-er

Fahrzeug: C5 Citroen

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

20

Freitag, 28. Februar 2014, 13:46

Hier kannst Du Dich schlau machen: http://www.ate.de
Für deinen gibt's die Bremsbeläge vorne.

Gruss Hubi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfi« (28. Februar 2014, 13:47)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Keramik-Bremse, W211

Social Bookmarks