Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »pr0nflakes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 9. Februar 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Pappkopp

Fahrzeug: S210 E 240 kleiner Mopf

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. August 2015, 19:46

Komfortschliessung, eFH schliessen, eSD reagiert nicht

Ahoi,

wenn ich die Komfortschliessung nutze, dann gehen alle 4 FH wie gewünscht hoch. Einzig das SD bleibt unbeeindruckt und zuckt nicht. Gibt es da einen Kniff bei meinem kleinen Mopf, muss ich das dem SD erst beipulen und wenn ja dann wie?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Schraube

Obelix

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund

Verbrauch:

Fahrzeug: E 280 T BJ 2001 LPG / KME Diego G3

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. August 2015, 20:50

evtl. die Batterie für ne halbe Stunde abklemmen, und danach alles neu anlernen.War bei mir auch schon mal so das er vergessen hatte das er ein ESD hat

Christian

Captain Schnarchgas

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Saarland

Fahrzeug: Fette Elke

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. August 2015, 11:15

Eventuell auch einfach nur so das eSD neu anlernen. Oder fährt es jetzt schon alleine auf wenn du innen den Knopf für eine Sekunde drückst? Wenn nicht hat es seine Endpunkte vergessen.

  • »pr0nflakes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 9. Februar 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Pappkopp

Fahrzeug: S210 E 240 kleiner Mopf

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. August 2015, 15:16

Ich habe immer wieder mal Probleme mit der 0-Stellung, sprich SD komplett zu, meistens geht es dann bis zu 1cm auf Hub. Keine Ahnung wie oft ich das schon neu angelernt habe (ich mache es so wie mit den eFH, vielleicht falsch?). Um das SD komplett zu öffnen muss ich den Schalter gedrückt halten.

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 099

Danksagungen: 2779

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. August 2015, 19:35

mal so nebenby...

Gleitschienen sauber und geschmiert?

  • »pr0nflakes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 9. Februar 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Pappkopp

Fahrzeug: S210 E 240 kleiner Mopf

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. August 2015, 20:07

Öhm... nö? ka? :)

Bei meinem manuellen Probelauf heute hat die Dichtung auch gut geächzt, ich parke unter einer Linde. Könnte ich mal wieder mit Silikon-Spray behandeln und gleichzeitig auch mal den Bugfix mit den Spaxschrauben machen.

Christian

Captain Schnarchgas

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Saarland

Fahrzeug: Fette Elke

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. August 2015, 12:26

Anlernen: in die Endstellung fahren und jeweils ein paar Sekunden den Schalter halten bis es leise knackt. Jeweils vorne und hinten, dann sollte es gehen. Evtl. den Schalter zwischen zufahren und anlernen kurz loslassen.

Wenn alles nichts bringt brauchste wohl eine neue Dachbedieneinheit.

  • »pr0nflakes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 9. Februar 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Pappkopp

Fahrzeug: S210 E 240 kleiner Mopf

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. August 2015, 15:09

An die DBE wollte ich eh mal ran da der Lüfter anfängt zu brummen. Vorher arbeite ich aber noch die Tips ab.

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 329

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4299

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. August 2015, 18:23

An die DBE wollte ich eh mal ran da der Lüfter anfängt zu brummen.
Du hast da einen Lüfter drin? :hm:

Beiträge: 3 274

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Luckenwalde

Verbrauch:

Fahrzeug: 204.223

Danksagungen: 1361

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. August 2015, 18:26

N kleiner der die Luft in der DBE umwälzt .. ich glaub für einen Temperatur Sensor der Klimaanlage.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (05.08.2015)

Orbaspain

Administrator & Nichtraucher

Beiträge: 22 488

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: S210.283 E430 4-Matic und ML 430

Name: Christian

Danksagungen: 7604

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. August 2015, 18:43

N kleiner der die Luft in der DBE umwälzt .. ich glaub für einen Temperatur Sensor der Klimaanlage.



Genau so ist es. der Lüfter wird zur Innenraum Temperatur Messung benötigt.

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 576

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7067

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. August 2015, 19:22

Jau, wie Orbi sagt. Ich habe ja auch mal bebildert, wie ich den kleinen Mistvogel rausgeholt habe und penibel in Ordnung gebracht habe. Den kleinsten Papst Lüfter, den ich je sah. Normal sammelt sich im Laufe der Jahre bissel Staub an und die Regelung der Klimaautomatik wird leicht falsch. Wenn dann noch der Sonnensensor starke Einstrahlung meldet, kühlt es dann meist mehr ab, als man eingestellt hat.

DBE raus:



Mini Motörchen:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tremheg (05.08.2015), CH560 (05.08.2015)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 329

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4299

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. August 2015, 19:36

und die Regelung der Klimaautomatik wird leicht falsch
Aha. Ich habe ja keine Klimaautomatik. Nur den kleinen Luftschlauch für den Sensor.

CH560

E320

Beiträge: 1 694

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Wohnort: Nürnberg

Verbrauch:

Fahrzeug: E430T

Name: CHristoph

Danksagungen: 1212

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. August 2015, 22:46

Jau, wie Orbi sagt. Ich habe ja auch mal bebildert, wie ich den kleinen Mistvogel rausgeholt habe und penibel in Ordnung gebracht habe. Den kleinsten Papst Lüfter, den ich je sah. Normal sammelt sich im Laufe der Jahre bissel Staub an und die Regelung der Klimaautomatik wird leicht falsch. Wenn dann noch der Sonnensensor starke Einstrahlung meldet, kühlt es dann meist mehr ab, als man eingestellt hat.


Schicke Tastatur by the way. :undweg:

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 099

Danksagungen: 2779

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. August 2015, 16:32

Jau, wie Orbi sagt. Ich habe ja auch mal bebildert, wie ich den kleinen Mistvogel rausgeholt habe und penibel in Ordnung gebracht habe. Den kleinsten Papst Lüfter, den ich je sah. Normal sammelt sich im Laufe der Jahre bissel Staub an und die Regelung der Klimaautomatik wird leicht falsch. Wenn dann noch der Sonnensensor starke Einstrahlung meldet, kühlt es dann meist mehr ab, als man eingestellt hat.


Schicke Tastatur by the way. :undweg:




die hat die Badewanne noch nicht gesehen :frech:

wozu auch - Verschleissteile werden gewexelt ;)

  • »pr0nflakes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 9. Februar 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Pappkopp

Fahrzeug: S210 E 240 kleiner Mopf

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. August 2015, 19:14

Es ist doch wie verhext. Die letzten zwei Tage funktioniert nun die Komfortschliessung SD ohne Probleme ohne das ich was gemacht habe (hatte ich eigentlich zum WE vor), dafür reagiert nun der eFH h/l nicht mehr :cursing:

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 576

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7067

  • Nachricht senden

17

Freitag, 7. August 2015, 19:57

vielleicht hat sich nur was aufgehängt im Steuergerät und hat durch Zündung aus für längere Zeit eine Art "Reset" erlebt. ( Was sich mit Batterie ab für ne halbe Stunde eh ab und zu mal bei Probs empfiehlt )

  • »pr0nflakes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 9. Februar 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Pappkopp

Fahrzeug: S210 E 240 kleiner Mopf

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. August 2015, 20:06

Versuch macht kluch... muss ja eh noch einen Spurstangenkopf wechseln, dann klemme ich in der Zeit mal die Batterie ab.