Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. November 2016, 16:07

Kurzzeitig unrunder Leerlauf nach Standzeit

Hallo Leute!

Ich hätte da mal ne frage, vielleicht kann mir ja geholfen werden. Ich habe heute meinen E200 (275.000km) nach 10 tägiger Standzeit gestartet und dabei bemerkt, das er ein wenig Georgel benötigte bevor er ansprang und dann für ca. eine halbe Minute leicht rumpelig lief bis er in den Leerlauf kam. Dann war alles wieder gut und bei den nächsten Starten im Laufe des Tages war es wieder das gewohnte sofortige Anlassverhalten, so wie es sein soll. Das hatte ich vor 2 Monaten schon mal, da stand das Auto 2 Tage. Noch "normal" (vermutlich nicht) hat jemand eine Idee?

Beste Sternengrüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benz-O-Mat« (5. November 2016, 16:08)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. November 2016, 10:09

Guten Morgen!

Kurzer Nachtrag: Heute morgen ist mein Benz-O-Mat wieder ganz normal gestartet. Wie erwähnt, erscheint dieses Problem nur nach einer längeren Standzeit, etwa nach 1-2 Tagen. Hat das jemand schon mal bei seinem beobachtet? Geht um den 200er M111 ohne Kompresse.

P.S.: habe über die Suchfunktion was gefunden, aber ob das auf meinen auch zutrifft konnte ich nicht erkennen, da es bei mir kein Dauerproblem ist.

P.P.S. Danke an euch aktiven Forumsmitgliedern, (und an Mephisto, dessen Ersatzteile immer noch meinen 210 zieren) die hier teilweise schon 6 Jahre geduldig Fragen beantworten.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 079

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5782

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. November 2016, 11:45

Ich denke das liegt am Benzindruck, der wird nicht mehr voll da sein und bis die Pumpe Druck aufgebaut hat läuft er schlecht. Probier doch mal aus ob das auch auftritt wenn du die Pumpe erstmal Druck aufbauen lässt. Also Schlüssel in Pos.2 und das 2mal und dann starten.

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. November 2016, 12:57

Okay, Danke für den Tipp! Also ich starte eig. fast immer so, Schlüssel drehen, auf 2. Position erstmal "sammeln" lassen, dann starten. Ist so ein tick von mir...aber hat nichts genützt.
Wie gesagt, ist ja kein dauerhaftes problem, nur wenn er länger als einen Tag gestanden hat.

P.S. also wenn da was an der Benzinpumpe ist, bekomme ich wohl nur in der Werkstatt Gewissheit?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benz-O-Mat« (6. November 2016, 12:58)


*H4*

E55

Beiträge: 4 866

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2217

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. November 2016, 13:37

mh, da hilft wohl nur den Benzindruck mal messen zu lassen.
So hättest Du wenigstens Klarheit ob damit was im argen ist.

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. November 2016, 13:48

jau Marko, beim lesen hatte ich die Spritpumpe / Filter in Verdacht. Zumindest deren Kohlen und evtl ein zugemüllter Filter. Das das nie jemand von alleine tauscht makes me wonder, ist aber nicht mein Problem. Habe immer nen frischen Bosch drin


Es ist auch denkbar, dass die Batterie erledigt ist, Spannungsabfall nach paar Tagen, Anlasser zieht sehr viel Amps, Spannung reicht nicht mehr aus für das MSG. Es kann --leider--vieles sein.

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. November 2016, 16:32

Na dann...Kraftstofffilter ist mal erneuert worden in den letzten 2 Jahren, Batterie hat noch vollen Saft. Lasse die Inspektionen immer von meinem Meister des Vertrauens machen. Gut, dann werde ich ihn demnächst mal besuchen müssen.

Danke erstmal, werde dann hier berichten ;-)

*H4*

E55

Beiträge: 4 866

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2217

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. November 2016, 17:52

Kraftstofffilter denke ich eher nicht... :hm:
Bei meinem 124er hatte sich der so geäussert, dass es bei starkem Beschleunigen Zündaussetzer gab weil einfach nicht genug saft vorne ankam. Nach dem Tausch des Filters war alles wieder tutti tutto bene 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »*H4*« (6. November 2016, 17:57) aus folgendem Grund: das Italienisch verbessert ...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benz-O-Mat (06.11.2016)

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. November 2016, 18:16

va bene cosi, bravo amico vecchio :-)

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5913

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. November 2016, 18:43

Wetten du tankst E10?

Der M111 läuft ohne probleme sogar mit E50, wenner länger gestanden hat verschluckt er sich kurioserweise während der warmlaufphase im rahmen der kaltstartanhebung. Tank mal super oder superplus nach dann wirste sehen dass es weg ist.

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. November 2016, 18:44

Ah, va bene! Capiscono italiano! Allora, una buona serata per tutti! Vediamo a prossima volta...
Ciao :-D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (06.11.2016)

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. November 2016, 18:47

Achso...E10? Nee nee nee....ich tu nich ander Leuts essen in den Tank ;-)

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5913

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. November 2016, 18:51

Dann hsste ne leitung porös.
Schau mal im bereich der drosselklappe

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. November 2016, 19:11

Aha, wäre das auch die Erklärung warum das Problem nur nach einer gewissen Standzeit auftritt, das die Leitung dann "leerläuft" wegen den porösen stellen?

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. November 2016, 19:16

Das kennste ja wohl von Deinem Schiffchen, was porös ist, ist selten gut für den jungen Menschen ( und seine Technik )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benz-O-Mat (06.11.2016)

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. November 2016, 10:05

Pompös porös! Denke nicht, das ich das selber hinkriege, werde den kleinen dann mal zur Werkstatt anmelden zwecks Überprüfung der hier genannten Vermutungen.
Und ja, Onkel DJ, beim Schiffchen kommt porös auch net gut ;-)

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. November 2016, 10:16

Wenn ich Dich mal besuche, darf ich dann auch mal ne Runde drehen ?


Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. November 2016, 13:15

Sieht schwer offiziell aus! Dann darfst auch mal steuern :-D
2x Schottelruder, 2x Pumpjet, 4 Motoren. Nichts wildes ;-)
»Benz-O-Mat« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1968.JPG (1,46 MB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. August 2017, 16:11)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benz-O-Mat« (7. November 2016, 13:34)


onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

19

Montag, 7. November 2016, 13:18

Fein ! Habe Spezialausbildung am Raketenwerfer. Vielleicht kann uns das was nutzen -- je nachdem, wer da noch rumdüst :D

PS Getränke in der Nähe von Steuerungseinheiten wird aber nicht überall gerne gesehen, hähä :AuAu

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

  • »Benz-O-Mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Hennef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: E200 Elegance, Bj.1998

Name: Daniel

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

20

Montag, 7. November 2016, 13:33

Höhö....Auer Auer! Wir in der Binnenschifffahrt haben ja keinen Seegang zu fürchten. ;-) nur eine zittrige Hand :-P

Verwendete Tags

E200, W210

Social Bookmarks