Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Sailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Bad Segeberg

Beruf: Hochbautechniker

Fahrzeug: E-320 CDI S211

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. März 2018, 12:14

Radio zieht kräftig Strom, Command NTG 2.5

Hallo liebe Gemeinde,

ich hatte vor einiger Zeit schon mal im Talk ein bisschen herumgefragt, jedoch waren meine Infos zu waage um genaue Meinungen und Antworten zu bekommen.

Jetzt ist es soooo.... um mal zum Thema zu kommen...

Mein Laster, 211 er 320 CDI Bj. 2008 Avantgarde
zieht irgendwo Kriechstrom. :hm:
Standzeit ca. 8-10 Stunden und komplett leer gezogen. :h040:

vorerster Verdacht war die Standheizung -> Sicherung gezogen.
nächster Verdacht Sitzheizung, da Fahrerseite Sitzfläche defekt -> Sicherung gezogen.

Ohne Erfolg! ?(

Auf Verdacht einfach mal den Stecker vom Radio abgezogen an der Rückseite.-

Zack... voller Erfolg, der Karren hat morgens wieder vollen Saft und schnurrt wie ein Kätzchen.
Standheizung und Sitzheizung wieder rein und es blieb dabei :-) freuuu... :D

Jetzt habe ich das ganze einen Monat getestet und muss feststellen es bleibt dabei.

Nun meine Hauptfrage, WAS TUN ? ? ? :hm: :hm: :hm:

Zu dem freundlichen MB Haus? (und wahrscheinlich einen riesen Haufen Kohle da lassen?)
einen Händler aus dem Internet suchen und das Radio einschicken?
oder ?
oder ?
oder ?
vielleicht wäre es einfach ratsam jemanden mit einer Star Diagnose sich das ganze ansehen zu lassen?
Ist ein Teil des Navis im Kofferraum verbaut?

Ich bin leider Zimmermann und Holzwurm, daher momentan ziemlich hilflos was die Sache mit der Elektrik angeht. ?(

Daher schreie ich hier mal etwas um Hilfe und hoffe auch gute Ratschläge!

Ich komme aus der Nähe von 23795 Bad Segeberg und wäre um Hilfe wirklich sehr sehr dankbar.

Vielen Dank im voraus und beste Grüße

Jasper
8)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 154

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: Selent

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / w 202 C180 Esprit Bj 1994 original

Danksagungen: 2735

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. März 2018, 12:54

Moin Jasper,
Fabi, ein Freund von mir, hat ne Star Diagnose und kann auch damit um. Er ist "fast fertiger Freundlicher" :D . Allerdings kann ich den erst wieder ab Freitag erreichen. Dann müsstest Du nach Neumünster rollen aber das ist ja von SE ein Klacks.
Das könnte ich Dir anbieten.- So er denn Zeit und Lust hat :c090:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sailer (06.03.2018)

*H4*

E55

Beiträge: 4 917

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2260

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. März 2018, 13:08

Hi Jasper,


ich würde erst mal auf das Angebot von Hansi eingehen und da mit der SD auslesen lassen. Vielleicht ergibt sich ja noch ein weiterer "Verdachtsmoment".

Was ist bei Dir sonst noch verbaut was an dieser "Radio-Sicherung" hängt? Ich würde vermuten, da hängt nicht nur das COMAND dran :hm:

Wenn es wirklich am COMAND liegt würde ich mich nach einem darauf spezialisierten Reparaturbetrieb umsehen. Gerade bei Euch da oben in Südschweden müsste es da einen geben meine ich. Kann mich aber an den Namen grad nicht erinnern :c090:


Ich bin leider Zimmermann und Holzwurm,
Holzwürmer sind hier immer gerne gesehen ;) :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sailer (06.03.2018)

  • »Sailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Bad Segeberg

Beruf: Hochbautechniker

Fahrzeug: E-320 CDI S211

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. März 2018, 13:59

Hey Jungs,

besten Dank an Euch.
@Hansi, so machen wir das. Neumünster ist ja gleich um die Ecke , das wäre wirklich suuuuper genial :frech: :thumpup-big: :danke-bg:

Die Sicherung vom Command habe ich nicht gezogen, es war der Hauptstecker an der Rückseite vom Radio. :haendereib:

Südschweden??? den hab ich auch noch nie gehört... 8)
Kenne nur Norditalien, für alles unterhalb der Elbe :hm: wb) :] ;)

Vielen Dank für eure Tips.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (06.03.2018), hapesch (06.03.2018)

  • »Sailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Bad Segeberg

Beruf: Hochbautechniker

Fahrzeug: E-320 CDI S211

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. März 2018, 10:15

Hi Jasper,


ich würde erst mal auf das Angebot von Hansi eingehen und da mit der SD auslesen lassen. Vielleicht ergibt sich ja noch ein weiterer "Verdachtsmoment".

Was ist bei Dir sonst noch verbaut was an dieser "Radio-Sicherung" hängt? Ich würde vermuten, da hängt nicht nur das COMAND dran :hm:

Wenn es wirklich am COMAND liegt würde ich mich nach einem darauf spezialisierten Reparaturbetrieb umsehen. Gerade bei Euch da oben in Südschweden müsste es da einen geben meine ich. Kann mich aber an den Namen grad nicht erinnern :c090:


Ich bin leider Zimmermann und Holzwurm,
Holzwürmer sind hier immer gerne gesehen ;) :D


MOin,

da Fabian mir keine großen Hoffnungen machen konnte, wir es aber am Samstag trotzdem probieren werden mit der Star Diagnose, wollte ich mal fragen ob Jemand eine Empfehlung hat zur Reparatur an einem Command 2.5 ?!?! ?(

@H4 konntest Du deine grauen Zellen etwas fordern und fördern um Dich eventuell an den Betrieb zur Radioreparatur zu erinnern? :streichel: :hm:

@All, hat jemand eine Empfehlung für eine Reparatur an einem Command NTG 2.5 ??? :hm:

Vielen Dank im voraus.

*H4*

E55

Beiträge: 4 917

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2260

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. März 2018, 11:19

@H4 konntest Du deine grauen Zellen etwas fordern und fördern um Dich eventuell an den Betrieb zur Radioreparatur zu erinnern? :streichel: :hm:
habs gefunden: ecu.de/comand
die sitzen aber doch nicht in Hamburg wie ich dachte sondern in Zittau :hm: und sind wohl auch eher auf Motorsteuergeräte / Zünschlösser usw. spezialisiert. Die wurden aber schon öfter mal empfohlen.

In Hamburg gibts den: https://pixelfehler-hh.de/navi-reparatur/mercedes/

In Berlin gibts auch einen: http://www.car-hifi-wd.de/service/navire…mand-reparatur/

Und natürlich bei uns hier im wilden Süden :) : http://www.mercsworld.com/index.php/reparatur-service.html

Erfahrungen hab ich da aber keine!
Ich würde bei denen mal anrufen, das Problem schildern und dann ggf. einen Kostenvoranschlag anfragen.

Oder noch mal Tante Google anschmeissen und noch mal suchen.

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 154

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: Selent

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / w 202 C180 Esprit Bj 1994 original

Danksagungen: 2735

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. März 2018, 11:37

:hm:
Ferndiagnose ist ja auch immer Humbug.....

Vielleicht ergibt das Auslesen ja doch einen Hinweis. Was mich bei all diesen Läden stutzig macht, ist, dass das hier geschilderte Problem nie und bei keinem erwähnt wird......

*H4*

E55

Beiträge: 4 917

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2260

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. März 2018, 11:43

deshalb hab ich ja geschrieben:
mal anrufen, das Problem schildern und dann ggf. einen Kostenvoranschlag anfragen.
;)

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 154

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: Selent

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / w 202 C180 Esprit Bj 1994 original

Danksagungen: 2735

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. März 2018, 17:14

deshalb hab ich ja geschrieben:
mal anrufen, das Problem schildern und dann ggf. einen Kostenvoranschlag anfragen.
;)



...... ja doch :streichel:

;)

Ein gutes hat das ganze dann doch: Ich seh`Fabi mal wieder und lerne Jasper mal persnlich kennen :)

  • »Sailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Bad Segeberg

Beruf: Hochbautechniker

Fahrzeug: E-320 CDI S211

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. März 2018, 17:16

Ja das ist ja auch mein Bedenken, habe darüber noch nirgends etwas gelesen...
Das ist alles ein bisschen komisch.
Weiß einer ob das Navi im Radio oder im Kofferraum verbaut ist?
Vielleicht ist es ja auch so, dass das Navi nicht abschaltet und daher die Steuergeräte nicht einschlafen?

*H4*

E55

Beiträge: 4 917

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2260

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. März 2018, 18:37

Wenn es tatsächlich ein NTG2.5 ist gibt es da keine Zusatzgeräte. Es ist alles in der HeadUnit (HU) verbaut.

  • »Sailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Bad Segeberg

Beruf: Hochbautechniker

Fahrzeug: E-320 CDI S211

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. März 2018, 07:29

Ah. ok
Ja ist es in dem Falle...leider.
Aber ich werde mal schauen, Fabi liest das am Samstag mal alles aus und dann muss ich mal sehen wo ich ein 2.5 er zur Reparatur geben kann...

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 154

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: Selent

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / w 202 C180 Esprit Bj 1994 original

Danksagungen: 2735

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. März 2018, 10:40

So, ich greif`hier mal n bißchen vor......

...der Jasper is n angenehmer Zeitgenosse :thumbup: . Fabi las den Boliden aus und kam zum vorläufigen Ergebnis, dass da wohl einiges im Argen mit der Elektrik/Elektronik ist. Weiter geht es demnächst, wenn Fabi nötige Utensilien zum Messen bereit hat.
Das Comand scheint es nicht zu sein.....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (11.03.2018)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 347

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4346

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. März 2018, 10:43

...der Jasper is n angenehmer Zeitgenosse .
Wie Alle hier. :)

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 154

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: Selent

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / w 202 C180 Esprit Bj 1994 original

Danksagungen: 2735

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. März 2018, 10:48

Wie Alle hier. :)


:hm:
naja fast. Du und ich sind ja auch hier.... :D

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 347

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4346

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 11. März 2018, 11:03

:c090:

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 154

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: Selent

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / w 202 C180 Esprit Bj 1994 original

Danksagungen: 2735

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 11. März 2018, 11:07

:streichel:

:bier:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tremheg (11.03.2018)

  • »Sailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Bad Segeberg

Beruf: Hochbautechniker

Fahrzeug: E-320 CDI S211

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. März 2018, 11:07

Moin Moin,

ja vielen Dank Hansi. :streichel:
Das kann ich nur zurück geben an euch beide.
Fabi hat ganze Arbeit geleistet und wird sich demnächst den Laster vornehmen.

Vielen vielen Dank für deine Hilfe und das nette Gespräch am Samstag.

Fabi besorgt jetzt erstmal all sein Werkzeug und ein paar Ersatzteile und dann wollen wir mal das beste hoffen.

Grüße Jasper 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hapesch (12.03.2018)

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 154

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: Selent

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / w 202 C180 Esprit Bj 1994 original

Danksagungen: 2735

  • Nachricht senden

19

Samstag, 31. März 2018, 14:21

:hm:

... hier würde mich mal der Stand der Dinge interessieren... :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sailer (03.04.2018)

  • »Sailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Bad Segeberg

Beruf: Hochbautechniker

Fahrzeug: E-320 CDI S211

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. April 2018, 08:57

Moin Hansi,

jaaaaa, aaaaalssoooooo.

Nachdem unser Fabi den Laster ein ganzes Woende hatte, läuft er tip top.
Ursache für den Stromdieb gibt es leider keinen. Es ist alles sehr merkwürdig, aber momentan läuft der Bock wieder und alles ist gut.
Eventuell hatte sich ein Relais aufgehängt, welches jetzt wieder rund läuft, aber auch mit Fabis Star Diagnose war nichts herauszufinden.

Ein kleines Problem steht jetzt noch aus, und zwar macht wohl das AGR Ventil Ärger, bzw. es kann sein, dass es verkokt ist, meinte Fabi.
Hier ist es nun wohl so, dass dieses wassergekühlt ist und das nicht eben mal schnell geht.
Es kann wohl sein,. dass dadurch der Spritverbrauch ein bisschen höher ist.

Bremsen sind gemacht
Dichtung am Turbolader fertig
und noch ein paar Kleinigkeiten sind gemacht.

Ansonsten müssen wohl die Bremsleitungen hinten zum nächsten TÜV neu und eine Auspuffhalterung muss noch geschweißt werden.


Suche jetzt noch eine Sitzheizungsmatte Fahrersitz- Sitzfläche, falls hier noch jemand eine liegen hat.

War Fabi hier nicht auch angemeldet?
Dann kann er mal dazu etwas fachliches schreiben... 8)

Ansonsten kann ich nur sagen, wirkliche Top Arbeit, sehr sehr freundlich und zuverlässig! :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xray51-2007 (03.04.2018)

Social Bookmarks