Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »SIlent Deatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Höri - Schweiz

Fahrzeug: S210 E320 - W210 E230 - Supra MKIII

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. März 2018, 18:12

Kurzfr. Tipps bzgl W211 Kauf

Hallo Allerseits,

ich möchte mir morgen gerne einen W211 von 2002 angucken. Habe jetzt schon ordentlich zum Thema W211 gelesen und bin grob nur auf zwei Dinge gestoßen, die mir ein wenig Kopfzerbrechen bereiten.

1. SBC - habe ich schon elliches darüber gelesen. Hauptsächlich interessiert mich welche Version der SBC gut ist bzw welche Nummer (also A00#) die erste noch hat.
2. Glycolverseuchung - besonders der Punkt, da der Wagen von 2002 ist. Die Symptome der Verseuchung habe ich gefunden: Brummen im Fahrbetrieb und ruckliges schalten. Ich würde jetzt morgen gucken, ob der Mercedes einen Valeo Kühler verbaut hat und wie er sich fährt.
Wenn so kurzfristig möglich, möchte ich den Wagen bei einem Mercedes Händler per SD auslesen lassen.

Daten zum Fahrzeug:
E320 mit M112
1.Zul. 06/2002
142 tsd km
Angeblich ab Service; letzte MFK vom 12/2017

Vielen Dank und noch einen schöbnen Sonntag :winke:

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

Wohnort: Wulfstorf

Beruf: Selbständig

Fahrzeug: S211 280 - 2007 • S211 220 CDI - 2009

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. März 2018, 19:47

Auf dem SBC-Block sollte die Nummer A005 oder höher stehen, dann wurde er bereits erneuert.

Allerdings hat das Thema SBC auch ein wenig seinen Schrecken verloren, denn es gibt Händler, die den Block aufbereiten bzw. gegen einen aufbereiteten austauschen (da liegt man kostenmäßig um und bei 400-600 Euro). Hier sollte man aber darauf achten, dass es sich um einen seriösen Händler handelt und nicht um einen, der einfach den Zähler zurück setzt.

Auslesen mit Star Diagnose ist immer eine gute Idee, allerdings wird Dir da nicht angezeigt, ob Du Glykol im Getriebe hast...

Viel Glück beim Gebrauchtwagenkauf und viel Spaß bei der Probefahrt :)

  • »SIlent Deatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Höri - Schweiz

Fahrzeug: S210 E320 - W210 E230 - Supra MKIII

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. März 2018, 20:20

Update:
Vielen Dank für die Hilfe Anubis 8)
Neuer Wagen ist gekauft, jedoch ein anderer. Vorstellung und Abschied vom Alten 210er folgen.
Leider hat der neue eine A004 SBC - aber ja nu, der Wagen hat nur 133tsd km und 12 Monate Garantie.

Social Bookmarks