Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »racone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 16. Mai 2018

Fahrzeug: E240 BJ00 Limousine

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:17

Heckklappe öffnet sich beim Einstecken der AHK-Stromversorgung von alleine

Guten Tag,
ich habe mir einen W210 mit einer nachträglich angebrachten AHK gekauft. Leider ist mir erst jetzt aufgefallen, dass die Heckklappe immer von alleine aufgeht, sobald ich einen Stecker an die AHK-Steckdose anbringe.
Mittlerweile konnte ich einen zweiten Anhänger testen und der Fehler ist der gleiche. Der Fehler tritt sowohl mit einem 13pol Stecker, als auch mit einem 7pol Adapter auf.
Wenn der Stecker eingerastet ist, geht die Heckklappe auch nicht mehr von alleine auf aber wirklich trauen tue ich dem nicht.

Der 13pol-Elektrosatz ist von der Firma Jaeger und laut der Bedienungsanleitung ist es ein fahrzeugspezifischer Elektrosatz.
https://www.kupplung.de/out/media/106405…-samples-v1.pdf

Das Fahrzeug ist ein E240 Limousine Baujahr 2000.


Hat jemand eine Idee, was die Ursache dafür sein kann bzw. wie ich die Fehlersuche am besten angehen kann?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks