Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Bigheizer1973« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 25. Mai 2014

Wohnort: Mansfelder Land

Fahrzeug: S210 E430 AVANTGARDE

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Mai 2018, 19:56

Pneumatische Sitzwangenverstellung geht nicht mehr ... Leckage

Hallo Freunde der gepflegten Fortbewegung!

Durch Zufall ist mir heute aufgefallen, dass die pneumatische Wangenverstellung der Rückenlehne nicht mehr funktioniert. Man hört zwar ein Zischen wenn man den Schalter betätigt aber das verpufft irgendwo im Nirwana, die anderen Funktionen gehen, ist also nur der eine Strang undicht oder der Schlauch ist abgegangen? Wie kann man dem Fehler am besten auf den Grund gehen? Muss der Sitz raus? Oder Verkleidung der Rückenlehne ab? Oder, oder, oder ... ?

Wenn es zu viel Aufwand ist, lasse ich es einfach so, ist ja nur ein "nice to have" aber wenn es ein leicht zu behebender Standardfehler ist, würde ichs vom Schrauber meines Vertrauens richten lassen.

Viele Grüße

Marco!

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 329

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5911

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:52

Funzt bei meinem auch nicht mehr, deshalb wäre es auch für mich interessant zu wissen was da gemacht werden muss.

Beiträge: 88

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Mai 2018, 21:53

Moin,

das hatte ich auch.
Wenn man das Rückenteil vom Sitz abnimmt (2 Schrauben von unten) sitzt genau in der Mitte der Lehne ein T-Stück da war bei mir jeweils ein Schlauch ab,
draufgesteckt und geht wieder.
Die Schläuche sind original nur gesteckt, halten aber nicht mehr. Ich habe alle Schläuche mit Kabelbindern gesichert, das hält jetzt seit 2 Jahren.

Grüße,
Dieter

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schraube (23.05.2018), segaflex (23.05.2018), tremheg (23.05.2018)

Social Bookmarks