Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »xray51-2007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Wohnort: Trent

Beruf: Rentier

Fahrzeug: E 220 CDI T-Modell 11/2001

Name: Uli

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Juli 2018, 14:03

Ladeluftkühler

Suche intakten Ladeluftkühler für OM 611/961, Teilenummer: A 210 500 20 00 :hm:

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »xray51-2007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Wohnort: Trent

Beruf: Rentier

Fahrzeug: E 220 CDI T-Modell 11/2001

Name: Uli

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Juli 2018, 10:07

Kann zu ...

  • »xray51-2007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Wohnort: Trent

Beruf: Rentier

Fahrzeug: E 220 CDI T-Modell 11/2001

Name: Uli

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. August 2018, 14:29

Bin etwas ratlos, vor knapp zwei Wochen neuen Ladeluftkühler und alle drei Schläuche (Originalteile mit Bajonettverschluß)
gewexelt und jetzt hat sich schon dreimal der rechte Schlauch ( Lader zum Kühler ) mit einem (fast) Knall
vom Ladeluftkühler gelöst ... ?(
Ist echt nervig, wieder auf die Bühne und wieder die Motorverkapselung abschrauben ...
Ach ja, der Lader wurde vor ca. 4 Wochen getauscht ... ?(

s270cdi

Dieselpsycho

Beiträge: 3 909

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Wohnort: an der Donau

Beruf: Fluggerätemechaniker

Fahrzeug: BlueEFFICIENCY-Diesel

Danksagungen: 1455

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. August 2018, 16:40

Evtl. defekter Anschluss vom Llk ABER ich würd mal ne Probefahrt machen und
dabei den echten Ladedruck auslesen.
Wenn du Pech hast is der neue Lader Schrott bzw. nicht 100% intakt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xray51-2007 (08.08.2018)