Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. August 2018, 17:13

Klimaanlage Leistung

Hi,

hab mich schon dusslig gesucht aber bin nicht direkt fündig geworden zum Thema Leistungsfähigkeit der Klima

Bin der Meinung das die Klima einfach nicht volle Leistung bringt, wenn ich beispielsweise in anderen Autos unterwegs bin, dann bekomme ich Gefrierbrand mit Stellung "LO"
Meine Anlage kühlt schon auf ein angenehmes Niveau, allerdings denke ich bei LO sollte es deutlich kühler gehen, und ob ich 22° oder LO einstelle, macht eigentlich keinen Unterschied :hm:

Hab kürzlich die Klima neu befüllen lassen, 200g von 1000g haben gefehlt seit der letzten Befüllung vor 3 Jahren, denke das ist ganz gut, Sensor in der DBE ist auch neu

Weiss jetzt nicht genau wie ich das checken könnte was evtl das Problem ist....Drucksensor vielleicht oder andere Tipps ?

Grüße 8)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 1 125

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. August 2018, 17:23

Den Drucksensor müsstest Du auslesen können bzw. ob und was er misst.

Ich hatte aktuell das Problem, dass bei mir die Klima mal nur mau oder gar nicht ging, am Ende wurde das Expansionsventil diagnostiziert, das nicht mehr richtig arbeitete.

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. August 2018, 17:27

Im Klima "geheim" Menü ?

Beiträge: 1 125

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. August 2018, 17:35

Genau, sollte Punkt 7 sein. Mein Sensor hat 86 Bar angezeigt, obwohl die Anlage leer gewesen ist :D Also das Ventil musste am Ende trotzdem getauscht werden, aber der Sensor war auch platt.

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. August 2018, 18:35

check immer auch das Duoventil, jedesmal wenn etwas an Heizung/Kühlung ein Fragezeichen aufwirft...... Leider schaltet dieses auf "Hot", wenn stromlos, oder es klemmt...

Ich habe in der mittleren Luftdusche bei 18 BAR Druck und 64 Grad Kühlflüssigkeit im Stand ungefähr 0 Grad. Dies mit einem Infrarot Thermometer gemessen, wenn man es ganz nah ranhält, gehts auch mal unter 0. Habe das hier mal dokumentiert... irgendwo...

Das ist ein Indikator, dass alles gut läuft.

Wie Börje schon sagte: Punkt 7 im Servicemenü ist der Druck, Punkt 8 die Temperatur. Beides ist eng verzahnt


addendum: Mitteldüse gemessen, weil es da den kältesten Luftaustritt von allen hat..

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. August 2018, 18:42

Ok, das kontrolliere ich mal

Duo ist raus denke ich, weil heizen tut ja nix

Gibt es denn einen Sollwert an bar, die der Druckschalter auswerfen solle bzw ab wie viel bar ist der definitiv platt?

Nochwas, die Patrone wo der Drucksensor ist sollte man die auch gleich tauschen wenn eh schon der Sensor drausen ist?

Pos. 59




Hab gleich mal die Teilenummern gesucht, im Falle es interessiert noch Jemanden

Druckschalter: 1408300072
Patrone: 2108300383
Expansionsventil: 2108300084

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

yachtyx (04.08.2018)

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. August 2018, 18:56

Trockner immer tauschen, kostet ja --fast-- nix-

Bin sicher, MB hat Sollwerte. Diese kenne ich nicht. Ich beobachte manchmal nur so den Druck, manchmal die korrespondierende Temperatur und natürlich die Amps vom Lüftermotor. Mit der Zeit hat man flugs seine Werte, die wenig abweichen. Höchstens mal, wenn der Fahrtwind gut den Kondensator kühlt und alles etwas weniger ist, als im Hochsommer vor einem roten Bahnübergang im Standgas.

Schnapp Dir doch ein Thermometer und miss mal, was aus den Düsen rauskommt. Ich schalte die Lüftung dazu auf volle Pulle, obwohl die hohe Luftmenge nicht so tief gekühlt wird, als langsamere, vorbeistreichende, kleinere Luftmengen... Nochwas: Obwohl ich die Klappen höre bei "Umluft", sehe ich keinerlei Unterschied in den Temps. Gibt mir zwar zu denken, ist aber am Ende wurscht, Hauptsache Käptn Iglu fährt mit 8)

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. August 2018, 19:08

Duo ist raus denke ich, weil heizen tut ja nix




..wenn das Duoventil nur ein bissel "hängt" mischt es zur ausströmenden Luft etwas Wärme dazu... das merkt man erstmal nicht. Da musste ohne Kompressor auf "low" mal messen, müsste ja dann genau Aussentemperatur haben... obwohl das momentan auch doof ist. Also lieber in einer kühleren Tiefgarage testen

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. August 2018, 19:49

Gerade mal die Werte ausgelesen am Klima Bedienteil

Pos.7 schwankt zw. 12-16
Pos.8 schwankt zw. 49-54

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. August 2018, 19:55

schreib nextes Mal immer Aussentemp dazu ( im Servicemenü 1 oder 2... ich verwexel das immer ) und Geschwindigkeit ( ca. Drehzahl Kompressor )

Aber momentan ist das ein gesunder Mittelwert im Sommer bei wenig Fahrt...

Du siehst im Menüpunkt 20 auch die Amps vom tapferen Lüftermotor vor dem Kondensator

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. August 2018, 20:00

Innentemp. Pos.1 war 26
Aussentemp. Pos.2 war 34

Auszug Anleitung:

01 -Temperaturfühler Innenluft mit Belüftungsgebläse
02 -Temperaturfühler Außenluft
03 -Temperaturfühler Wärmetauscher
05 -Temperaturfühler Verdampfer
06 -Temperaturfühler Kühlmittel
07 -Kältemitteldruck in bar, z.B. '06°4' = 6,4bar
08 -Temperaturfühler Kältemittel, z.B. '23°9' = 23,9°C
09 -Genaue Geschwindigkeit ohne Tachoabweichung
10-Gebläsesteuerspannung von '08°0' bis '60°0' = 0,8V bis 6,0V
11 =Emission-Sensor (B31) z.B. 3.1 = 31.v
12 =Sonnestandssensor 4.2 = 4.2v
20 =Zusatzkühlventilatorsteuerung 6.1 = 6.1A (max 10A)
21 =Motordrehzahl 1/min*1000
22 =Fzg-Geschwindigkeit km/h ohne Tachoabweichung
23 =Stromkreis 58d z.B. 99 = 99% von Batteriespannung,
24 =BATTERIE-SPANNUNG z.B. 12.5 = 12.5v
40 =Steuermodul-Version Software-Version
41 =Steuermodul-Version Menü-Hardware-Version
42 =Steuermodul VarantenCode 1. Zahl
43 =Steuermodul VarantenCode 2. Zahl
52 -Temperatur-Sollwert
54 -Kältemittelverdichter NOT-AUS
60 -Dach: OPE=offen, CL0 = geschlossen ( Nur bei Cabrio R 129 !!! )
61 - Seitendüse links, Rändelpotispannung, z.B. 2,9V, Sollwerte 0,6-0,9V zu, 4,0-4,5V auf
62 -Unterdruckelement 46, Rückführpotentiometer, z.B. 0,9V, Sollwerte 0,7-1,1V zu,3,5-4,8V auf
63 -Mitteldüse, Rändelpoti-Spannung, z.B. 2,9V, Sollwerte 0,6-0,9V zu, 4,0-4,5V auf
64 -Unterdruckelement 47, Rückführpotentiometer, z.B. 0,9V, Sollwerte 0,8-1,2V zu,3,5-4,5V auf
65 -Seitendüse rechts, Rändelpoti-Spannung, z.B. 2,9V, Sollwerte 0,6-0,9V zu,4,0-4,5V auf
66 -Unterdruckelement 48, Rückführpotentiometer, z.B. 0,9V, Sollwerte 0,8-1,2V zu,3,5-4,5V auf




bei mir steht aber bei pos. 7 und 8 nur 2 Zahlen, eben die 12-16 bzw 49-54

Wo steht Drehzahl Kompressor? ...kann ich nicht finden

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. August 2018, 20:09

.. steht nirgendwo... war nur für mich gemeint. Geschwindigkeit Auto und ungefähre Drehzahl. Deswegen schrieb ich ja "ca." Den Unterschied zwischen stehen ( Null Fahrtwind ) und der damit erhöhten Temp vom Kühlmittel und etwas Fahrt, wobei relativ wenig Tempo nötig ist, um eine deutliche Abkühlung zu sehen. Probiers einfach mal aus. Habe ich verschärft getan, als ich einen neuen Kondensator bekam und gerade vom Hof vom Linde - Klima - Pro rollte. Mich interessieren solche Zahlen immer und aus jedem Bereich.

Deine Liste kenne ich in minnigens 10 Versionen, ist wie das Spiel "Stille Post"... Punkt 7 ist glatte Anzeige in Bar, keine Stelle hinterm Komma. ( Bei meinem 430 Mopf, du hast ja 420 ) Wozu auch. Habe meine Drücke mim Klima Horst abgeglichen, alles stimmte und war saugut. Genug Öl drin, Kontrastmittel drin für UV Licht und ein Leakchecker, den man mim Messgerät erschnüffeln kann. So checkt Orba die Innenräume, da man dort mit UV Licht nicht viel machen kann )

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. August 2018, 23:12

Guten Abend zusammen..
Ich habe auch das Gefühl, dass meine Klima nicht die volle Leistung bringt bei diesem Wetter.
Wenn ich den Wagen morgens aus der Garage hole und die Klima einschalte, kommt noch relativ kalte Luft bei LO. Hat er dann mal beim einkaufen vieleicht ne halbe Stunde in der Sonne geparkt, dann wirds fast gar nicht mehr kalt. Auch eine lange Fahrtstrecke hilft da nicht viel. Habe verschiedene Einstellungen mit Lüfter und Temperaturwahl versucht, bringt aber keine Änderung. Füllmenge des Kältemittels wurde bei Bosch überprüft und ca 100gr nachgefüllt.
Mir kommt es auch so vor, als ob die linke hälfte der Ausströmer wärmer ist als die rechte Seite. Dies ist aber nur per Hand vorhalten getestet worden.
Kann man die Klima denn per SD weiter "runter" programmieren?
Mein Wagen: s211, MOPF, 06/2007 , Benziner, 2 Zonen Klima Automatik

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. August 2018, 07:11

Im Prinzip hast das gleiche Problem wie ich, aber weiß jetzt auch nicht wo noch ansetzten soll da die Werte ja okay sind


Evtl. muss ich doch nochmal Duo testen.....wie war das nochmal, rechts u. links ist minus, mitte ist plus, und bei LO 0V bei HI 12V?

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. August 2018, 07:55

andersrum, Namensvetter... Wie ich sicher schon tausendmal schrub: Stromlos ist "Heiss". Nur eben bedingt durch die Taktung ( es gibt kein "halb auf", oder "halb zu" , somit auch kein zB. 6 Volt ) ist eine von Dir gemessene Spannung kein Garant für den momentanen Zustand der beweglichen Teile in den Zylindern. Wenn jemand klemmt, kannste Spannung anlegen, was Du willst, da passiert dann nix. Durch das Reinigen stellst Du nur sicher, dass das Duoventil tut, was es soll. Bei "Lo" muss volle Bordspannung anliegen und beide Ventile werden gegen diese "Kugelschreiberfeder" nach unten gedrückt und blockieren beide Heizkreisläufe. Ob es Deine Lösung ist, oder nicht ( wäre ja schön ) ratsam ist es allemal, wenn man nochn bissel mit seinem Auto rumdüsen will. Du wirst sehen, es herrscht keine glänzende Sauberkeit dort... Lohnen tut sich die Reinigung allemal


Bildaz: https://www.e-klasse-forum.de/index.php?…812#post1585812

*H4*

E55

Beiträge: 4 866

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2217

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. August 2018, 08:05

Hi :winke:
Evtl. muss ich doch nochmal Duo testen.....wie war das nochmal, rechts u. links ist minus, mitte ist plus, und bei LO 0V bei HI 12V?

in der Werkzeugkiste des 124er Forums gibts einen guten Artikel über die Funktionsweise der Heitungsanlage mit Duoventil:

http://archiv.mb124.de/index.php?title=H…und_Fehlersuche

Darin wird auch beschrieben wie man das testen kann. Sollte beim 210er ja noch gleich sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (07.08.2018)

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7. August 2018, 08:17

astreine Erklärung von Meister Heimberger. 8) Obwohl 16 Jahre alt, gilt fast alles noch: Meine Prüflämpchen sind Standlicht LEDs, somit nur anschliessen, Kabel lang genug lassen, dass man von innen beim regeln und probieren auch gleichzeitig die Funzeln sieht. Und bei meinem Auto ist der Fühler oben in der DBE und somit anders als im Post beschrieben. Was aber egal ist.

Ich habe bei langen, ausführlichen Erklärungen oft das Gefühl, dass es ein normaler Fahrer fast ganz liest und auf Grund der komplexen Erklärung den Mut verliert :D

Bei allen Bekannten, Kumpels und Forianern, die ich begleitet habe zu diesem Thema, nutzten kurze, klare Tips um das doofe Ventil wieder gängig zu machen. :winke:

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. August 2018, 09:02

Stimmt ja, anders herum :D

Das Reinigungs-Prozedere habe ich schon mal gemacht, also da weiß ich mittlerweile Bescheid ;)

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 459

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7004

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. August 2018, 12:11

Und wenn Du auch den langen Artikel gelesen hast, siehste gut, dass auch die Steuerung einen Hau haben kann. Deswegen Prüflampen, oder Voltmeter an den drei Klemmen benutzen. Wenn die Steuerung auf max kalt steht, muss auf beiden Elektromagneten dauerhaft Bordspannung anliegen. Nur dann ist der Heizkreislauf zu.
Hast Du kein Thermometer ? Mit dem kannste doch schonmal grob an den Auslassdüsen im Innenraum messen, ob alles soweit okay ist, oder zu warm, oder sogar einseitig von den Messwerten...

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 7. August 2018, 15:36

Ne, aber muss ich mir mal zulegen so was kann man ja immer gebrauchen :]

Social Bookmarks