Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. August 2018, 16:51

Neuer S210 220 CDI allgemeine Fragen und Bestellung/Wartung

Hallo zusammen,

ich fange mal eine neuen Thread an. Schließlich bin ja jetzt im erlauchten Club z)

Wie lese ich denn die Anzeige für den Luftfilter? Da ist alles weiß. Kein Zeiger, nix. Heißt das alles OK, oder total voll?

Es gibt eine Störung. Vorne rechts ging die Birne vom kleinen Scheinwerfer nicht. Ein mal beherzt draufgekloppt und siehe da geht wieder. Der BC ist aber immer wieder der Meinung, dass eine Lampe defekt ist. Muss man das quittieren bzw löschen?

BC sagt außerdem Service seit 29000km überzogen. Das bezieht sich nur auf den Ölwechsel? Oder entscheide ich quasi was gemacht wurde beim Zurücksetzten?

Für den Ölwechsel: Bin jetzt zu faul nachzusehen und vielleicht hat einer das ja im Kopf. Welchen Ölfilter brauche ich und wieviel Liter Öl kommen rein? Ich bevorzuge übrigens Mobil1 0W40 newlife.

Wo befindet sich der Trockner der Klima? Hinter dem Scheinwerfer Fahrerseite sehe ich nix. Ist ein günstiger Kondensator (um die 50€) OK oder Mist?
Mhm, laut diesem Thread sind meine Fragen beantwortet. https://www.e-klasse-forum.de/index.php?…&threadID=53779
Den Trockner einfach so wechseln oder zieht der dann zu viel Wasser?
Das LCD des Klimateils ist nicht beleuchtet. Welche Birne kommt da rein und wie komme ich da ran?

Wie sage ich dem Command, dass ich kein Navi mehr will. Das ist immer aktiv. TV-Empfang geht wohl über das alte DVBT und somit gar nicht mehr, richtig? Wie kann ich eine externe Soundquelle anschließen?

Bulleneier ist soweit klar. Es gibt noch einen Filter im Deckel des Vorratsbehälters. Wie heißt der bzw welchen bestellen?

Wenn die Abdeckung vom Motor runter ist sind da links neben den Injektoren Schläuche, welche ziemlich marode sind. Da schwitz er auch. Wie heißen die?

Sorry für meine vielen blöden Fragen. Muss mich wohl erst noch mehr ins Thema einfinden :undweg:

Danke und Gruß,

w-star

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



s270cdi

Dieselpsycho

Beiträge: 3 909

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Wohnort: an der Donau

Beruf: Fluggerätemechaniker

Fahrzeug: BlueEFFICIENCY-Diesel

Danksagungen: 1455

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. August 2018, 19:02

Es gibt keine blöden Fragen, nur dumme Antworten ( wirst selber noch merken )

Zu deinen maroden Leitungen: Mach uns doch Bitteschön ein Bild evtl. mit
ner Markierung dann können wir dir deutlich besser weiterhelfen.

Dein Trockner ist in Fahrtrichtung vorne links am Radhaus, wechseln is kein Hexenwerk
aber mit Bühne oder Rampen deutlich angenehmer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »s270cdi« (8. August 2018, 19:04)


  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. August 2018, 19:24

OK, aber es gibt faule Fragen. Könnte das ja alles selbst raussuchen....

Bild folgt.

Aha, sieht man also besser von unten. Wolllte den eh bald mal auf die Bühne nehmen, dann sehe ich das ja.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 034

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5765

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. August 2018, 20:28

Anzeige für den Luftfilter würde ich ignorieren und nach schauen wie er aussieht.
Fehlermeldung Leuchtmittel musste nicht löschen...wenn die kommt stimmt was nicht...Leuchtmittel kurz vorm sterben oder schlechter Kontakt.
BC kannst du nur zurück setzen....einzelne Punkte vom Service kennt der nicht.
Hat der Wagen einen DPF? Eventuell musst du dann ein Öl nach 229.51 fahren. Das Mobil hat glaube ich nur 229.5.
Der Trockner befindet sich auf der Fahrerseite aber nicht im Radhaus. Der sitzt direkt unter dem Wischwasserbehälter. Wenn du den Innenkotflügel weg nimmst kannst du ihn sehen.
Den Filter im Vorratsbehälter für das Zentralhydrauliköl hab ich noch nie gewechselt.
Zu dem Rest kann ich nix sagen....

s270cdi

Dieselpsycho

Beiträge: 3 909

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Wohnort: an der Donau

Beruf: Fluggerätemechaniker

Fahrzeug: BlueEFFICIENCY-Diesel

Danksagungen: 1455

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. August 2018, 21:52

Ich hab geschrieben " am Radhaus "
Nichts anderes !
Löscht mich hier bitte komplett aus dem Forum ich hab kein Bock auf Leute wie dich Sprinter !
Das war es hier !

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 034

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5765

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. August 2018, 22:17

Hattest du das geschrieben? Hab deine Antwort gar nicht so genau gelesen weil es mich nicht mehr so sehr interessiert was du schreibst. Ich habe das nur so präzise geschrieben weil mir ja vorgeworfen wird nichts zur Lösung beizutragen.
Aber wie sagt man so schön...wer sich die Jacke anzieht dem wird sie wohl auch passen....
Du solltest nicht immer alles so persönlich nehmen...tu ich auch nicht und fahre sehr gut damit.

s270cdi

Dieselpsycho

Beiträge: 3 909

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Wohnort: an der Donau

Beruf: Fluggerätemechaniker

Fahrzeug: BlueEFFICIENCY-Diesel

Danksagungen: 1455

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. August 2018, 22:21

Lass gut sein, es führt zu nichts !

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3373

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. August 2018, 00:39

Also zur Anzeige im KI „Navi aktiv“ kann ich sagen, dass das nicht meint, dass die Zielführung aktiv ist, sondern nur dass das COMAND eingeschaltet ist ^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AnfängerW210 (09.08.2018)

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 442

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6997

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. August 2018, 06:28

Mensch Kalle und Stefan, ihr müsst mal wieder runterkommen von dem SandkastenduhastmeinSchäufelchengemopst Trip. Zwei langjährige, liebgewonnene Forianer, jeder auf seine Art ein Unikat streiten sich um ein Wort ? Am, im, hinterm,neben, überm "Radkasten" ? Echt jetzt ? Wunsch nach Löschung ? Lieber Psycho, das hats nicht nötig. Du teilst doch auch manchmal kräftig aus und jetzt biste ein Sensibelchen ? Eher nicht. Ihr müsstest nur mal ein Bier zusammen zischen und dann kann die Sonne wieder scheinen. Ich wäre gerne dabei, will ja auch mal den berühmten Dieselpsycho persönlich kennen lernen. Mit Kalle habe ich das schon gemacht und das Ergebnis war absolut fein und angenehm.

Es gibt immer auf dem geschriebenen Wege Friktionen, die Face to Face nie passieren würden. Das gilt bei Euch, Bei Karsten und bei mir mit der seltsamen Fahrwerksdebatte :-)

Erhebt Euch aus dem Sandkasten unserer Kleinen und haut Euch männlich auf die Schulter, um einen winzigen "Streit" wieder zu vergessen 8) :winke:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (09.08.2018), cola1785 (09.08.2018), BörjE (09.08.2018), xray51-2007 (10.08.2018), Heitech (14.08.2018)

  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. August 2018, 14:56

Danke für die Tipps. Ich habe jetzt die wichtigsten Teile und auch Öl bestellt.

-Filterset mit Luft- Diesel- Innenraum- und Ölfilter
-7 L 5W-30 229.51 von MB (Mobil1 ESP war mir zu teuer)
-LM Motorspülung
-TE CleverBox Hydrospeicher

Die Spülung, weil ich vermute, dass halt vor 29000 km der letzte Ölwechsel war. Wenn das fertig ist stelle ich den BC zurück. Später mache ich mich an Ölwechsel Getriebe und Diff.

Wie macht man das mit dem Dieselfilter? Durchorgeln bis die Luft raus ist oder irgendwie befüllen. Bei den VW-Filtern ist das einfach, aber wie kreige ich bei diesem den Sprit rein? Große Spritze?

Ein Innenraumfilter ist im Motorraum nahe der Spritzwand auf der Beifahrerseite und der andere hinter dem Handschuhfach, richtig?

BTW, zum Einweichen der Schrauben bei den Bulleneiern würde ich ATF+Aceton 1:1 nehmen. WD40 ist Mist! Dann eher noch Carramba. :undweg:

Noch eine Frage. Andres als bei meinen anderen alten Möhren ist ja beim 210er gefühlt fast jede Schraube Torx. Ich brauche also ein Set. Vor allem Außentorx. Von den Innentorx habe ich einige in so Bitsammlungen und diese inbusschlüsselartigen. Gibt es da was empfehlenswertes? Am liebsten würde ich das einfach so im Baumarkt z.B. kaufen.

Jetzt bin ich ja gerade neu hier und kann nicht viel zu den Mitgliedern sagen, aber ich glaube onkelaki hat Recht. Wäre ja schade, wenn hier ein Mensch mit Ahnung geht.

Danke cola. Bin noch nicht so weit gekommen mit dem dicken Handbuch zum Command. Freue mich aber, dass wohl alles funktioniert. CD-Spieler haben ja mal ne Macke anscheinend.

Die Klimaproblematik wird erst mal vertagt. Komfort kommt später. Lieber erst den Wartungsstau beseitigen!

Beiträge: 1 098

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. August 2018, 15:46

Was ist denn hier schon wieder los? Ich glaube wirklich mittlerweile, dass einigen Menschen die dauerhafte Hitzewelle mächtig auf´s Gemüt geht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (09.08.2018)

Struppi

AKA: StuppiTim

Beiträge: 1 275

Registrierungsdatum: 5. März 2011

Wohnort: NRW

Beruf: Brennholzverleih

Verbrauch:

Fahrzeug: S 211.222 & S 210.216

Danksagungen: 709

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. August 2018, 16:20

Du hättest auch das günstigere 229.5 bzw. 229.3 fahren können, da der DPF kein geschlossenes System im W210 ist.
Vielleicht "für später" interessant.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 034

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5765

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. August 2018, 16:57

Gut dann braucht man da nicht mehr drauf hinzuweisen. Aber ob das 30er eine gute Wahl ist? Öl bestellt man im Netz...ich bezahle keine 5 Euro pro Liter . Bestelle aber auch immer 20 Liter auf einmal.

*H4*

E55

Beiträge: 4 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2209

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. August 2018, 22:11

jede Schraube Torx. Ich brauche also ein Set. Vor allem Außentorx. Von den Innentorx habe ich einige in so Bitsammlungen und diese inbusschlüsselartigen. Gibt es da was empfehlenswertes? Am liebsten würde ich das einfach so im Baumarkt z.B. kaufen.
Ich hab ein Set von Proxxon in der Metall-Kasette. Das ist qualitativ ok und als Hobbyschrauber brauchbar. Das sollte in jedem Baumarkt bei den Werkzeugen zu bekommen sein.

  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. August 2018, 23:50

@Sprinter:

Zitat

Eventuell musst du dann ein Öl nach 229.51 fahren. Das Mobil hat glaube ich nur 229.5


Habe mich zu sehr auf deine Antwort verlassen. Ach nee, Verwechslung. Egal, also das "normale" Mobil1 reicht ja dann auch. Ich habe gestern noch ne Stunde nach dem richtigen Öl gesucht. Die einen sagen 229.51, die anderen 229.5. Wieder andere 229.xy. Aus dem MB Serviceblatt werde ich auch nicht schlau. Also bin ich auf Nummer sicher gegangen. Im Internet bestellen ist eh klar. Baumarkt, Real, ATU egal wo die guten Öle sind immer dreimal so teuer. Das einzige, was ich da hole ist TIP-Öl für alte Motoren zum nachkippen. Das gute original Mercedesöl habe ich ebenfalls im Netz bestellt. Waren jetzt 6,40 € pro Liter. Gut, dann halt beim nächsten Wechsel wieder Mobil oder auch etwas anderes.
Warum sollte das 5W-30 nicht gut sein? Bis -35°C noch pumpbar und bei 100°C hat es noch eine Viskosität von 9,3 mm²/s. Trotz übertriebenem Hochsommer und selbst bei üblem Winter reicht das doch völlig.

OK, Proxxon ist ganz vernünftig, stimmt. Im Netz ab 38€. Ich gucke mal.

So, noch etwas Urlaub und dabei auf die Pakete warten und dann geht es nächste Woche an den Dicken. :frech:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waning-star« (9. August 2018, 23:52)


Beiträge: 1 098

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. August 2018, 07:29

Proxxon habe ich auch seit Jahren für alle möglichen Schandtaten im Einsatz, kann ich bedenkenlos empfehlen, aber kauf auf jeden Fall im Netz.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 034

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5765

  • Nachricht senden

17

Freitag, 10. August 2018, 09:31

Ich habe noch nie ein 30er Öl in meinen Mercedes gefahren. Ich benutze immer 40er. Naja Öl ist sowieso eine Glaubensfrage und wenn es für den Motor freigegeben ist....lch hatte auch mal einen 220er cdi, den mit 125 Ps, der ging zum Service nach MB. Da haben die damals ein 60er Öl eingefüllt.

  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Gestern, 00:08

Sicherlich nicht verkehrt ein 0W-40 zu fahren. So hat man alle Temperaturbereiche hierzulande abgedeckt. Aber wie gesagt 5W-30 reicht. Glaube nicht, dass wir dieses Jahr nochmal 39°C haben werden und selbst dann reicht das 30er. Das ist halt bei 100°C weniger dickflüssig als das 40er. Sprich bei heißer Umgebung, viel Last, viel Langstrecke eher ein 40er.

Na ja, denke eher Öl ist eine Sache von Forschung und Entwicklung. OK, und Marketing. Sprich es gibt Messwerte, Spezifikationen, Anwendungsfälle, usw. Hat meiner Meinung nach wenig mit Glauben zu tun.
Es gibt auf Motor-talk so ein Monsteröl-Thread. Nach den ersten 20 Seiten wusste ich mehr zum Thema, als mancher KFZ-Onkel. Finde das auf die Schnelle nicht, lohnt sich aber das mal zu suchen.

w-star

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 034

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5765

  • Nachricht senden

19

Gestern, 07:12

Brauch ich nicht....ich weiss nur das die Öltemperatur bei BT wichtig ist und die geht schnell über 100°...

  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Gestern, 15:09

BT?

Egal, mit meinem Taxi werde ich sowieso keine Drehzahlorgien, etc machen und im Frühling kommt dann ein 0W-40 rein, fertig.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

kombifahrerw210

Verwendete Tags

Wartung

Social Bookmarks