Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Doc Brown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2017

Wohnort: Ostwestfalen

Fahrzeug: 1998er S210 E430 (und diverse BMW)

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. November 2018, 07:18

E430T Stahlfelgen => Freigängig?

Tag zusammen,

beim 430er sind Stahlfelgen laut MB nicht freigegeben. Aus optischen Gründen würde ich diese dennoch gerne fahren.
Verbaut ist bei mir werksseitig die Vierkolben-Tewes-Festsattelbremse, weshalb die Fuhre auch entsprechend gut ankert.
Der amtlich anerkannte Sachverständige würde dies auch eintragen, sofern die Traglast der Felgen zum Rest passt...was sie ja tut.

Meine Frage wäre dazu nun:
Warum hat MB das damals ausgeschlossen? Ist die Freigängigkeit zwischen Felge und Sattel bei 7,5Jx16" ET41 auf Stahlfelgen nicht mehr gegeben?


Da ich es in diesem Zusammenhang schon öfter gelesen habe: Es geht dabei nicht um Geld was ich sparen möchte, sondern um meinen persönlichen Geschmack. Ich finde Stahlfelgen einfach besser. :radab:

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 1 634

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. November 2018, 07:30

Warum Daimler das ausgeschlossen hat, kann ich nicht beantworten, jedoch wurden mit dem Mopf größere Bremsscheiben verbaut, so dass nur noch 17" Felgen passen.

Social Bookmarks