Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »W211-2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Beruf: selbstständig

Fahrzeug: W211 Bj 2002 2x W639

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Januar 2019, 20:37

Wozu Antennenverstärker mit Heckscheibenheizung

Hallo Leute

Ich habe eigentlich schon seit Jahren das gleiche "klassische" Problem mit der störenden Heckscheibenheizung. Heute habe ich mich mal gekümmert. Bei mir ist das APS 50 mit "nur" dem Antennenverstärker im W211- vor Mopf verbaut. Wenn ich die Heckscheibenheizung (kurzes schwarzes Kabel) vom Antennenverstärker abziehe, sind die Störgeräusche sofort weg. Verbinde ich jetzt das kommende Plus- Kabel der Heckscheibenheizung mit dem kleinen Schwarzen, kann die Heizung störungsfrei und ohne Fehlermeldung angesteuert werden. Wozu jetzt also die Heckscheibenheizung durch den Antennenverstärker schleifen. Alles im Stand durchgeführt.

Bin gespannt auf Eure Antworten

Gruß

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



*H4*

Institution

Beiträge: 5 139

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2396

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Januar 2019, 21:32

Hi Stranger :winke:

wäre nett wenn Du Dich und Deinen Wägen mal kurz vorstellen könntest :cool:

Zu Deinem Problem:

ich meine da war mal was mit einer oxidierten Kabelverbindung in der Stromversorgung des Antennenverstärkers.

Bemühe mal die Suche, das ist immer mal wieder im Gespräch.

*H4*

Institution

Beiträge: 5 139

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2396

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2019, 21:34

Ach so:

hast Du einen Tee oder ne Limo ? In Deinem Profil steht zumindest W für Limo.

Bin mir grad nicht sicher ob das mit der schimmligen Kabelverbindung nur beim Tee vor kam oder auch bei der Limo :hm:

  • »W211-2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Beruf: selbstständig

Fahrzeug: W211 Bj 2002 2x W639

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Januar 2019, 21:36

hi H4

An welcher Stelle im Portal soll ich mich vorstellen.

Die Frage war ja eigentlich wozu die Heckscheibenheizung über den Verstärker schleifen, wenn´s auch so geht??

Gruß

  • »W211-2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Beruf: selbstständig

Fahrzeug: W211 Bj 2002 2x W639

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Januar 2019, 21:50

:winke: Ich fahre ein 2002er w211 also Limosine, Schwarz, 220CDI und seit 2010. Da ich vom "Freundlichen" leicht ernüchtert und enttäuscht bin, dem Fahrverboten X( den Mittelfinger zeigen will, habe ich beschlossen mehr selbst Hand anzulegen. Deshalb bin ich jetzt auch mal in einem Portal zu finden.

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

Wohnort: Ulm

Beruf: Konstrukteur

Fahrzeug: S210 E320 4matic / R129 SL600 / SL280

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Januar 2019, 10:01

Hi,
der Sinn an der Sache ist eigentlich der, dass dein Heizdraht der Heckscheibe dann als Antenne fungiert. Da du scheints aber auch ohne die Scheibe guten Empfang hast, brauchts das wohl nicht. Kannst ja mal bei ner Rundfahrt testen, ob der Empfang weiterhin gut ist.

  • »W211-2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Beruf: selbstständig

Fahrzeug: W211 Bj 2002 2x W639

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Januar 2019, 10:25

Hallo Albflitzer

Dachte ich auch. Bis ich die Verkleidung der C-Säule entfernt habe. Da geht die Antenne mit 5 od. 6 anderen Drähten zu den obersten 6 "Heizdrähten", die ja keine sind, sondern Antenne. ?(

Gruß

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 942

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6170

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Januar 2019, 13:22

Wenn es keine Heizdrähte wären würde im Winter dort ja die Heckscheibe nicht frei werden.

  • »W211-2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Beruf: selbstständig

Fahrzeug: W211 Bj 2002 2x W639

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Januar 2019, 16:00

Wenn es keine Heizdrähte wären würde im Winter dort ja die Heckscheibe nicht frei werden.
Ja ebend. Die Drähte sind vollkommen von der Heizung mit 4- 5mm Abständen getrennt. Bleiben die Heizleitungen als Zusatz bzw. als Verlängerung über den Verstärker als aktive Weich

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 942

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6170

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Januar 2019, 16:03

Ach so...die laufen quasi paralell...Heizung und Antenne getrennt aber nebeneinander und es gibt auch om oberen Scheibenbereich Heizdrähte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (5. Januar 2019, 16:05)


  • »W211-2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Beruf: selbstständig

Fahrzeug: W211 Bj 2002 2x W639

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Januar 2019, 16:48

Ach so...die laufen quasi paralell...Heizung und Antenne getrennt aber nebeneinander und es gibt auch om oberen Scheibenbereich Heizdrähte.
Meines Erachtens nicht. Sind halt nur Antennenleiter deshalb auch nur mit 6x geschätzt 1,0qmm Querschnit- massiv separat angebunden an den Verstärker. Würde doch sonst keinen Sinn machen wenn alle Leiter, auch die Antenne, über den Heizkreis eingebunden wären, nochmal 6 weitere Anschlüsse zu verarbeiten. Sind doch dann unnütze Kosten.

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 19. Juli 2016

Wohnort: Ulm

Beruf: Konstrukteur

Fahrzeug: S210 E320 4matic / R129 SL600 / SL280

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Samstag, 5. Januar 2019, 17:36

ok, hab ich ehrlich gesagt im 210er nicht so genau angeschaut. Ich kenns von meinem Omega, da gibt es auch ne Zusatzbox, und die komplette Heckscheibe ist auch Antenne. Wieder was gelernt :)

Vielleicht ne Entstörung, die aber mit dem Alter evtl nicht mehr funktioniert? Im SL ist auch ne Weiche drin, für Telefon und Radio auf die Kotflügel-Antenne, aber da gibts auch mehr Nicht-Empfang als Empfang fürs Radio... ist eben immer besser, wenn diese Sachen schön getrennt bleiben

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 942

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6170

  • Nachricht senden

13

Samstag, 5. Januar 2019, 20:42

Im 210er sitzt die Antenne hinten links in der Seitenscheibe. Also ich bin jetzt verwirrt. Läuft die Antenne jetzt über die Heizung oder nicht? Wenn sie in der Heckscheibe sitzt müssen auch die oberen Drähte zur Heizung gehören weil ja sonst der obere Teil der Scheibe nie frei werden würde wenn man die Scheibenheizung an macht wenn das nur Antennendrähte wären.

  • »W211-2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Beruf: selbstständig

Fahrzeug: W211 Bj 2002 2x W639

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Januar 2019, 13:06

Hier mal ein Bild meiner Theorie.

Wie schon erwähnt kein AGW nur APS50 und der Antennenverstärker.


Social Bookmarks