Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Rotorheads« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 5. November 2018

Wohnort: Laupheim

Beruf: Pilot

Fahrzeug: S210 220CDI Bj 2001

Name: Georg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Februar 2019, 08:01

Auf der Suche nach Volt und Ampere... Die Blinker tun es nicht

Hallo ihr Lieben,

ich hab schon länger nichts mehr von mir hören lassen deswegen noch ein frohes neues Jahr 8)

Mein Dicker hat ein neues Rätsel für mich was ich gerne mit euch Teilen möchte. Es geht um die Elektrik.

Seit ein paar Tagen zeigt er folgende Symptome. Nach dem starten des Motors meldet sich das ESP seine Fehlermeldung in der Kombianzeige. Meist damit verbunden Funktionieren anschließend die Blinker links/rechts und die Heckscheibenheizung nicht mehr.
Es kommt vor das nach entweder Neustart oder ein paar Minuten Fahrt die Blinker und Scheibenheizung wieder funktionieren. Das ESP bzw ABS arbeitet trotz der Fehlermeldung meines Erachtens so wie es soll.
Interessanter Weise funktioniert die Warnblinkanlage egal in welchem zustand sich der Rest befindet tadellos. Lenkstockschalter Funktioniert ebenfalls.

Nun die Frage steckt hier im Forum jemand ganz tief in den Busleitungen unseres Autos und kann mir sagen ob es zwischen den Fehlern tatsächlich einen Zusammenhang gibt oder treten diese nur zufällig Parallel auf.

Meine Vermutung ist das beim Start des Autos ein ESP-Selbsttest abläuft der mit einer Fehlermeldung abgeschlossen wird, danach aber normal funktioniert. Vielleicht Hängen Blinker und Heckscheibenheizung am selben Bus und werden von dem ESP-Fehler beeinflusst.

Für Gedanken und Anregungen bin ich euch Dankbar !

Grüße

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 572

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7669

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Februar 2019, 08:03

Auslesen per Star Diagnose - alles andere ist blindes im Nebel rumstochern!

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 999

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7245

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Februar 2019, 08:19

Hat wer Frickeleien an der Elektrik gemacht in letzter Zeit ? Stichwort: HiFi An - oder Umbau ? ..oder sonst was...
Ein Foto der Fehlermeldung ESP wäre fein gewesen, heute hat doch jeder ein Fotohandy. Hochladen geht gut bei picr.de und wir sehen hier mehr. Wenn es die Standard Fehlermeldung ist mit Hinweis: Bitte Werkstatt aufsuchen, war evtl mal der komplette Strom weg. Hat jemand an der Batterie gefummelt, sie zB zu Hause aufgeladen, also weg vom Auto ? Dann versuche erstmal den Lenkwinkelsensor wieder neu zu initialisieren ( Lenkung ganz nach links, dann ganz nach rechts ) Sag Bescheid, was passiert ist. Mal nebenbei: wenn die Warnung im KI steht, ist die Anlage aus Sicherheitsgründen abgeschaltet. Woher weisste denn, dass sie funktioniert ? Haste mal auf die Bremse gelatscht, dass ABS einspringen musste ? Biste mal um ne Ecke gezischt, dass das ESP helfend mitbremsen wollte ? Also...

Blinker und Heckscheibenheizung haben damit nüscht zu tun, kann ein Relais sein was hängt, eine Sicherung, die korrodiert ist und nur optisch noch nen guten Eindruck macht, aber keiner Messung mehr standhält. Es gibt in unserem 210 jede Menge Masseterminals, also Sammelpunkte für braune Drähte. Und glaube mir: die gammeln, die Brüder, unglaublich... Oft Anlass für ratlose Fehlersuche.

Ansonsten, wie Capitano Orbi schon murmelte: auslesen ! Und nicht mit schwindeligem Äkqiepment, sondern mit der Star Diagnosis, nur die kuckt unserem 210 tief in den Bauch.

Ansonsten gilt auch hier: Elektro/Elektronikfehler so genau wie möglich schildern, manchmal hapert es an Sprache oder Bezeichnungen. Wir helfen gerne, haben keinen Schiss vor einem Elektrowurm, sollten aber am besten das Auto in den Pfoten haben. Solange das nicht ist, bitte genaueste Schilderungen, auch von scheinbaren Kleinigkeiten, die in der Causalkette eine Rolle spielen können... :winke:

Social Bookmarks