Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Februar 2019, 13:22

E320 cdi Anlasser dreht nicht mehr

Moin.

Ich habe leider ein Problem mit meinem Dicken.

Habe den vorgestern ganz normal auf den Hof abgestellt und wunderte mich gestern beim öffnen der Tür, das dat Radio läuft und ab und zu die SRS Lampe brennt, als wenn da ein wackliger drin ist. Dieses, obwohl kein Zündschlüssel im Zündschloss ist.
Schlüssel kann ich umdrehen, vorglühen und dann: Nix

Hatte den ein paar Stunden stehen, da war dann plötzlich die Batterie ziemlich alle, also diese erstmal bis heute ans Ladegerät gepackt.

Heute dann leider das gleiche Spiel.

Ausgelesen, sagte mir in mehreren Bereichen was von sporadisch Unterspannung. Konnte diese Fehler aber alle löschen.

Sicherungen im Motorraum und seitlich im Cockpitalle durchgemessen, nix gefunden.

Möglich, das da irgendwo ein Relais defekt ist? Ich kann leider den Fehler nicht lokalisieren und bevor man da Teileweitwurf macht.....
Über die Suche konnte ich wohl was von nem K40 Relais finden, aber hat der OM613 so eines noch??

Gruß
Jörg

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 999

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7245

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Februar 2019, 13:28

als erstes Batterie prüfen lassen, zB beim Boschdienst. Dauert nur paar Sekunden und man bekommt Klarheit über den Zustand. Sollte diese tiptop sein, was nicht selbstverständlich ist, dann muss man mittels Amperemeter auf die Jagd nach einem Kriechstrom gehen. Im Forum gab es schon zweimal Ärger mit einer älteren Telefoninstallation, die einfach in Ruhe nicht mehr abschaltete. Ebenso können Verstärker aus der HiFi Abteilung im "Standgas" laufen, wenn zB der Remote Anschluss nicht mehr funktioniert. Ich selber habe zweimal 5 Watt Kofferraumbeleuchtung übersehen, die mir den Akku gemütlich leergesaugt haben. Ich wars selber schuld, hatte durch HiFi Arbeiten dort die Anschläge der Taster entfernt. Das brennende Licht nach dem Zumachen natürlich nicht gesehen... es kann vieles ein Stromdieb sein, nur mit Messen kommt man dem auf die Schliche

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 551

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Februar 2019, 13:33

Habe den vorgestern ganz normal auf den Hof abgestellt und wunderte mich gestern beim öffnen der Tür, das dat Radio läuft
Da wäre die Frage, wer hat das Radio an gelassen, bzw. ging es sonst bei Zündschlüssel abziehen aus?
Wenn es sonst immer aus ging wird sicherlich ein Relais "hängen", welches das Radio mit geschaltetem Plus versorgt.

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Februar 2019, 13:37

Also,

Multimeter zum Spannung und Widerstand messen hab ich da, ein Diagnosegerät von Delphi auch.

Das Radio geht eigentlich immer nach dem abstellen aus, hatte es auch nicht angelassen. Das war einfach morgens an, keine Ahnung, warum. Was mich halt stutzig macht ist halt, das auch die SRS Lampe im KI sporadisch an geht, als wenn jemand am Kabel wackelt....

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 551

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Februar 2019, 13:45

Erstmal Batterie laden und dann schauen, ob bei Zündung aus, das Radio auch aus geht.
Wenn nicht, wie schon gesagt, Relais. Dafür wäre ein Schaltplan hilfreich, ansonsten müssten nacheinander mal alle Relais gezogen werden, bis das Radio aus geht. Zündschloss selber könnte auch defekt sein. :hm:
War die Lenkradsperre aktiv?

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Februar 2019, 13:48

Batterie hatte ich über Nacht geladen. Schaltplan hab ich leider keinen. Gut, dann zieh ich mal nach und nach die Relais....
Lenkradsperre war eigentlich nicht aktiv

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Februar 2019, 14:37

Relais sind es nicht, hab alle, die ich finden konnte gezogen.

Was mir soeben noch aufgefallen ist, das man auch fremde Schlüssel ins Schloss stecken kann und auch umdrehen. Könnte im Strahl ko.....

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 551

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Februar 2019, 14:38

Lenkradsperre war eigentlich nicht aktiv
Dann ist wohl das Zündschloss hin. :hm: Wobei ich jetzt auch nicht 100% weiß, ob das Zündschloss hierbei nur Sensor oder Aktor ist.

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Februar 2019, 14:53

Ja, denke auch, das es hin ist. Hab mal etwas nach EZS und ELV gesucht, da kommen die auf das gleiche Ergebnis.
So, dann muß ich mich mal schlau machen, wie man den Kram da ausgebaut bekommt.


Klemme 15 ist wohl jetzt Klemme 30. Deswegen vermutlich auch, das die SRS Lampe sporadisch an und aus geht und einfach durch Geisterhand das Radio an geht. Hatte ich vorhin auch. Schlüssel abgezogen, Radio geht aus und nach ner Minute von Geisterhand wieder an. Fensterheber kannste auch bedienen....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charly77« (9. Februar 2019, 15:25)


  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Februar 2019, 17:41

Mal Blöd gefragt,

könnte man das EZS aus nem Schlachter verbauen oder ist das ans Fahrzeug gebunden??

Hätte ja noch meinen 300er Schlachter hier stehen, der ist aus 98 und der 320er aus 2000. Schlüssel sehen ja gleich aus....

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 848

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6113

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Februar 2019, 17:47

Das geht nur bei gleichen Motoren weil das MSG auch getauscht werden muss.

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Februar 2019, 17:52

Schade, hätte ja auch einfach sein können.... ;-)

Trotzdem vielen Dank

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 551

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Februar 2019, 19:12

Frag mal bei Tacho Bremen nach, ob die den Fehler kennen und beheben können.

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. Februar 2019, 13:34

Danke für den Tip, Thomas

LG Jörg

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Beruf: Metallschreiner

Fahrzeug: S210 E300T Turbodiesel

Name: Jörg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 10. Februar 2019, 17:14

Moin.

Ich schon wieder ;-)

Könnte von einem anderen 320cdi das EZS, EVL und das MSG nebst 2 Schlüsseln bekommen. Geht dann auch die Funkfernbedienung der ZV noch, wenn man das alles tauscht?? Oder benötigt man auch noch das Steuergerät für die ZV?