Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Februar 2019, 14:39

Regensensor spinnt zunehmend

Hallo zusammen,


mein Regensensor tut jetzt anscheinend gar nicht mehr. Zunächst hatte der eine Art Eigenleben. Meist zu schnell, hin und wieder mal richtig. Jetzt nachdem die Scheibe getauscht wurde (Scheibe für Regensensor, klar) wischt der wie auf Stufe 2. Also immer durch. Egal ob Wasser auf der Scheibe ist oder nicht. Mir wurde noch ein anderer Regensensor mitgegeben. Da liegen immer welche rum. Gleiches Spiel. Tipp vom Scheibenmann: Das kann man mit Stardiagnose einstellen. Was sagt ihr dazu?

Danke,

w-star

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 625

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7707

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Februar 2019, 14:40

Genau so ist es!

Per Star diagnose neu anlernen.

  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Februar 2019, 15:19

Sorry für die Noob-Frage: Das geht nur bei MB oder können/dürfen andere das auch machen?

Hat sich erledigt. Das wird schon.

Danke,

w-star

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waning-star« (26. Februar 2019, 15:40)


Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 625

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7707

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Februar 2019, 15:32

Das geht nur per Star Diagnose

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 761

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3151

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:08

Geht das mit dem Einstellen per SD auch beim 211er, Orba?

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 214

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7367

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:28

Also, bei meinem 210 kam bei Mercedes München eine neue Scheibe rein, da hat niemand was mit der SD gemacht. Als ich ihn abholte, war leichter Nieselregen, der Sensor hat ca 1 Minute gesponnen und dann lief alles wieder wie gewohnt, sogar die geschwindigkeitsabhängige Steuerung, die sich zum Sensor dazuschaltet

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 761

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3151

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:35

:)

Das beantwortet aber leider nicht meine Frage,Aki ;)

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 214

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7367

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:38

ooops, vertan.


Wie es beim 211 ist, weiss ich nicht, aber beim 210 hört man öfters: "Nur SD". Nur ist es scheinbar nicht zwingend nötig.
Und ein "einstellen" des Sensors mittels SD geht nicht , laut MB Elektromeister, den ich genau das fragte

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 761

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3151

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:43

Deswegen fragte ich ja Orba, in der Hoffnung, dass der etwas weiß :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hapesch« (26. Februar 2019, 17:48)


jorel

E200

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2018

Fahrzeug: S211

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Februar 2019, 19:33

Habe das gleiche Problem in meinem 211er.
Regensensor ist fast immer auf Dauerbetrieb, egal, obs nieselt oder stark regnet.
Wer hier Abhilfe findet, dem spendiere ich n Snickers :D

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 761

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3151

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Februar 2019, 19:34

Deswegen fragte ich.... :)

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Februar 2019, 00:07

Das scheint ja ein weit gestreutes Problem von MB zu sein. Selbst unsere Sprinter auf der Arbeit haben das....nur nach Lust und Laune.Entweder wischen sie dauernd...oder zu spät...oder gar nicht.

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 625

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7707

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Februar 2019, 06:43

Ein Einstellen geht nicht das stimmt.

aber per Star Diagnose kann ich beim 210 er und auch beim 211 er die gespeicherten adaptionswerte für die Scheibe mit dem Sensor auf Werkseinstellungen zurück setzen und somit läuft alles wieder.

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 761

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3151

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Februar 2019, 06:44

Ah ok, danke, das werde ich mal machen lassen :)

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2015

Wohnort: Bad Oeynhausen

Fahrzeug: W210 320 CDI

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Februar 2019, 10:59

Empfindlichkeit lässt sich auch nichts einstellen? Er wischt auch schon los wenn nur Schatten bei Sonnenschein entstehen

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 214

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7367

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Februar 2019, 11:54

beim 210 sind alle Parameter hinterlegt, bei Unsicherheit reicht auch da ein Reset durch Batterie abmachen und nach paar Minuten wieder dran. Das gilt für alle Steuergeräte.
Ich kann Dir nur raten zu schauen, ob der Sensor blasenfrei angeklebt wurde und aussen vor ihm die Scheibe astrein sauber ist und fettfrei. Es geht um Lichtbrechung und Reflektion, da folgt die SW Steuerung absolut den Werksparametern --und wie ich schrub-- zusätzlich unter Berücksichtigung des Fahrtempos. ( Erkennste an langsamen Zyklen im Stand ) Zumindest bei meinem 210 Mopf

edit:

die Wischer dürfen nicht schlieren. Bei meinem wird das als zu wischende Flüssigkeit erkannt, dann hört er kaum auf :-(

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: Harsewinkel

Fahrzeug: S212 300CDI

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. Februar 2019, 19:45

Hi,

kann den 210 mit nem 212 vergleichen. Das ist schon ein Unterschied. Der 210 wischte schon öfter mal unregelmäßig so nach Lust und Laune. Es ist aber sehr abhängig davon, wie gut das Wischerblatt ist, da nur die letzten paar cm über den Sensor gehen.
Beim 212 macht er zu 99% was er soll. Es gibt da aber 2 Stellungen für den Regensensor. Die 2. Ist intensiver, da wird dann früher gewischt.

Gruß Markus

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hapesch (27.02.2019), sprinter (27.02.2019), CH560 (27.02.2019)

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. Februar 2019, 00:16

Beim 212 macht er zu 99% was er soll. Es gibt da aber 2 Stellungen für den Regensensor. Die 2. Ist intensiver, da wird dann früher gewischt.
Yap....dem kann ich nur zustimmen :thumbup:

  • »waning-star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 220 CDI Classic

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 12. März 2019, 14:26

Da hab ich ja was losgetreten ;)
Neulich beim ersten Regen mit der neuen Scheibe war zeitweise alles OK. Jetzt wischt der wieder dauernd bei trockener Scheibe. Scheint wohl erst im 212er ausgereift zu sein. Vermutlich bessert sich das, wenn ich eh ein kleines Loch zuschweissen und somit die Batterie abklemmen muss.
Bestes System, welches ich bis jetzt hatte war ausgerechnet im Trabbi. Einfach ein Poti für den Intervall zum selbst anpassen. :cool:

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 625

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7707

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. März 2019, 14:58

Zieh doch einfach den Stecker ab - dann hast du ne Intervall schaltung ohne Sensor

Verwendete Tags

regensensor

Social Bookmarks