Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MB320

E280

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 526

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: W210/W211/W124/W123/W201/W140

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. März 2019, 18:51

Mein NEUER S211 E220CDI mit 37.000km/Rentnerbunt mit optischen Mängeln

Hallo Kollegen,

Heute Morgen gegen 8:00Uhr habe ich mich mit meinem Vater auf gemacht in Richtung Köln besser gesagt nach Düren.
Von mir aus, d.h der schönen Pfalz/Schauernheim sind das exakt 250km eine Fahrtzeit von genau 2.5h wurden im Navi angezeigt . Es ging über die A61 vorbei am Mittelrheintal ,dem Hunsrück über die beeindruckende Moselbrücke ab ins Rheinland.

In Stromberg wurde ich in der Baustelle geblitzt X( . 60 waren erlaubt , ich Tacho 75 , naja passiert wenn man mit dem Vater fachsimpelt. Mal sehen wie viel es kostet. :hm:

In Düren angekommen fuhren wir auf den Hof von OPEL HAPPEL, Was ein OPELHÄNDLER ?????? Ja genau. Ein Händler mitten in der Stadt "den gibbet schon seit de 50ern, da het Opel mit de Daimler noch de Speerspitz jebildet" so ein Mechaniker in tiefstem Dialekt nach meiner Nachfrage.

Ich bin froh das es überhaupt dazu gekommen ist das ich heute hier stehen kann und mir den "technisch fast taufrischen" E220CDI überhaupt anschauen kann. Denn ein S211 mit 36,750km auf mobile.de Inseriert bei 9888,- . hat schnell viele Interessenten. Ich war Interessent Nr.3. Interessent Nr.1 wollte den Preis auf 6500,- drücken :radab: :radab: (bestimmt einer von den Kollegen hier aus dem Forum, ich habe damals meinen XXX mit XXX km für XXX gekauft :frech: :frech: :h040: ) und der 2te Interessent kam einfach nicht vorbei. Also war ich an der Reihe. :winke: *GLÜCK* und ich lies mir das gute Angebot nicht entgehen.

War aber trotz allem skeptisch so lange ich den Wagen nicht gesehen habe.

Okay erste Bestandsaufnahme:

Motor kalt ? Ja :]
Motor läuft ohne Beanstandungen ? Ja läuft sogar sehr gut.
Injektor ? Alles spitze
Beschädigungen ? Ja . Das Rentnerbunt wies hier und da Kratzer auf alles Spuren des Besitzers aus Jahrgang 1945. Ist aber alles im Rahmen für meinen ganz persönlichen Geschmack.
Innenraum. Auch sauber und nicht verlebt.
Sonstige Mängel erkennbar ? Ja ! Die Dämpfer der Heckklappe machen so gut wie gar nix mehr . Die aufwendige Reparatur darf dann wohl eine Werkstatt erledigen. Wichtig ist mir das beim Himmel abbauen später wieder alles so festgemacht wird nichts verschmutzt wird und der Himmel wieder so sitzt wie gewünscht. Was kostet das eigentlich ?
Ein weiterer Mangel ist das die Innenraumbeleuchtung beim Türöffnen nicht funktioniert, auch die Leselampen vorne gehen nicht. IDEEN?

Reifen Continental können diesen Sommer noch, werden aber im Herbst gegen Allwetterreifen getauscht.

Resümee. Kleine Mängel kann ich mit leben. -----> Probefahrt.

Die Probefahrt verlief so wie ich mir das vorgestellt habe . Überrascht war ich vom OM646 EVO der ist deutlich spritziger als das Vormopf Aggregat, so kommt es mir zumindest vor.
Die Federung vom MOPF Elegance ist aber straffer. da gefiel mit der Vormopf besser.

Ich habe die Mühle dann gekauft, ich halte es für einen guten Kauf, werde sehen was die Zeit bringt. Bestimmt holt mich hier gleich wieder einer runter , aber ich bin erstmal Happy.

Und GARANTIE 1Jahr, gab es gegen einen Obolus von 112,- dann auch !

Endpreis: 9999,-


Mein W210 E320 Elegance LPG Prins wird nun verkauft, stelle ich auch hier rein die Tage



So hier ein paar wenige Bilder !!






































Allgemeine Daten
FIN WDB2112081B039460
Modell E 220 CDI
Motornummer 646821 30 015357
Getriebe 722640 06 648242
Auftragsnummer 0 6 210 01031
Ort der Bestellung NDL - AACHEN
Innenausstattung STOFF ELEGANCE - SCHWARZ / ANTHRAZIT (441A)
Lack 1 IRIDIUM-SILBER - METALLICLACK (775U)
Erzeugungsdatum 2006-08-28
Lieferdatum 2006-08-30


SA-Code Beschreibung
202B BEDIENUNGSANLEITUNG U.WARTUNGSHEFT-DEUTSCH
220 PARKTRONIC-SYSTEM (PTS)
229L DEUTSCHLAND
249 INNEN- UND AUSSENSPIEGEL AUTOMAT. ABBLENDBAR
250B MOBILO-LIFE / SERVICEPAKET EUROPA
260B AIRBAGSCHILD - DEUTSCH/ENGLISCH
280 LEDERLENKRAD UND LEDERSCHALTHEBEL
287 DURCHLADEMOEGLICHKEIT
2XXL BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
354 ANTENNE FUER TELEFON D/E-NETZ
386 VORRUESTG.MOBILTELEFON M.UNIVERS.-SCHNITTST.(MTUS)
414 SCHIEBEDACH ELEKTRISCH IN GLASAUSFUEHRUNG
423 GETRIEBE AUTOMATISCH 5-GANG
440A STOFF ELEGANCE
441A STOFF ELEGANCE - SCHWARZ / ANTHRAZIT
474 PARTIKELFILTER
477 REIFENDRUCKVERLUSTWARNER
525 RADIO AUDIO 50 APS
550 ANHAENGEVORRICHTUNG
580 KLIMAANLAGE
673 BATTERIE MIT GROESSERER KAPAZITAET
731 HOLZAUSFUEHRUNG WURZELNUSS
775U IRIDIUM-SILBER - METALLICLACK
807 AEJ 06/1
819 CD-WECHSLER
910 LICHTMASCHINE MIT GROESSERER KAPAZITAET
926 ABGASREINIGUNG MIT EURO 4 TECHNIK
955 AUSSTATTUNGSPAKET ELEGANCE
985 COC-PAPIER EURO 4 TECHNIK MIT ZUL.-BESCH. TEIL II
F211 BAUREIHE 211
FS KOMBI - WAGEN
GA GETRIEBE AUTOMATISCH
HA HINTERACHSE
K11 ADAPTIVES BREMSLICHT BLINKEND
L LINKS-LENKUNG
M002 MOTOREN MIT ABGASTURBOLADER MIT LADELUFTKUEHLUNG
M010 EVO/ATTRAKTIVIERUNGS-MOTOREN
M22 HUBRAUM 2,2 LITER
M646 R4-DIESELMOTOR OM646
R01 SOMMERREIFEN
R76 LM 11-SPEICHEN DESIGN 16"
U15 ZWEITE LADEEBENE MIT FAECHERN UNTER HAUPTBODEN
V06 SPEED- + LOADINDEX 95W
VL VORDERACHSHAELFTE LINKS
VR VORDERACHSHAELFTE RECHTS

Mercedes Benz VIN decoded at https://www.datamb.com/de/vin/1LQyK2rR0l32evaBN

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter F. (08.03.2019), hapesch (09.03.2019)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 706

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4680

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. März 2019, 19:14

Viel Spaß mit dem "Neuen".
Dass der Evo etwas spritziger ist als der VorMopf liegt an der höheren Leistung. Ich bin da bei meinem Taxi ( aktuell 407000 km ) auch immer wieder überrascht. :)

Interessent Nr.1 wollte den Preis auf 6500,- drücken
Halte ich persönlich für realistischer, als...
Endpreis: 9999,-
Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Ich sage ja auch immer: "...scheiß egal, was es kostet, ich will es..." 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hapesch (09.03.2019)

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: 212 Mopf

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. März 2019, 19:17

Top Fahrzeug. Glückwunsch.

Jetzt hast du erstmal, bis auf die Dämpfer, lange lange Zeit Ruhe....

MB320

E280

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 526

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: W210/W211/W124/W123/W201/W140

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. März 2019, 19:23

Ich hoffe es einmal....... ne Garantie sind aber die nur 36.000km auch nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter F. (08.03.2019)

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 208

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7360

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. März 2019, 19:25

aber da ist das hübsche Auto noch nicht richtig eingelaufen. Bald darfste dann auch mal Vollgas geben :D

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 235

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6298

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. März 2019, 19:28

Glückwunsch und viel Spass damit........

Beiträge: 3 444

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Luckenwalde

Verbrauch:

Fahrzeug: 204.223

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. März 2019, 19:29

Preis/Leistung top, Glückwunsch dazu!

Hat ja eigentlich eine gute Ausstattung, aber die fehlende Sitzheizung würde mich etwas stören. 8|

Allzeit gute Fahrt. :winke:

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 31. März 2018

Fahrzeug: 200E W210

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. März 2019, 19:32

Cool.

Ich liebe ja Rentner-Lowmiler und mag ihn 8) .
Die oft prophezeiten Wenigfahrschäden ("Ein Auto braucht Auslauf wie ein Hund"....) habe ich noch nicht erlebt.
Dieses Unabgegrabbelte!
Und die Karossen wirken trotz Kratzerchen und Mini-Remplern oft neuwertiger als die von Normal-KM-lern.
Dafür verzichte ich gern auf Voll (hust...)ausstattung.

Einzig wegen der im Raum stehenden Fahrverbote hätte ich hier im Ruhrgebiet Bedenken, aber das scheint bei dir keine Rolle zu spielen.

Tja, der Preis...vielleicht nicht billig, aber ob ein Auto wirklich 500, 1000, 2000 Euro zu teuer war, zeigen oft erst die Monate und Jahre ;) .

Ich würde echt gern wissen, was es mit dieser "geteilten Vorderachse" in der Liste auf sich hat...war doch eine einteilige Vorderachse Standard?? :]

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Cascadeur« (8. März 2019, 20:00)


MB320

E280

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 526

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: W210/W211/W124/W123/W201/W140

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. März 2019, 20:06

Ich würde echt gern wissen, was es mit dieser "geteilten Vorderachse" in der Liste auf sich hat...war doch eine einteilige Vorderachse Standard??



Ist bei vielen 211er so und ich habe absolut KEINE AHNUNG was das sein soll

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2016

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: E 200 Kompressor Baujahr September 2000

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. März 2019, 20:21

So ist das Leben, wer so lange überlegt...

... hat das nachsehen. Ich wollte den Mercedes auch kaufen Mir wurde mitgeteilt dass das Fahrzeug bereits verkauft war.

Ich wünsche dir viel Glück mit dem T-Modell. Ist ja ein ausgereiftes Modell. Bin aus LU/Pfalz. Mich hätte EURO 4 nicht gestört.

Warum stand der Mercedes eigentlich beim Opel Händler? Hatte sich der Besitzer einen neuen Opel gekauft?

Grüße

Peter

yachtyx

DER Micha..

Beiträge: 1 504

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2014

Beruf: Haus-, Hof und Schweinehund

Fahrzeug: s 211 320cdi OM 648 Elegance Vormopf

Name: Micha

Danksagungen: 1325

  • Nachricht senden

11

Freitag, 8. März 2019, 21:02

Glückwunsch zum schicken Auto, viel Spaß damit! :winke:
Jou, der 646evo ist ne tolle Maschine, vor allem angenehm leise. Kumpel fährt so einen, macht richtig Laune. 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB320 (08.03.2019)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. März 2019, 21:41

Glückwunsch, coole Karre, Lowmiler sind mir auch die Liebsten, aus allen schon erwähnten Gründen, auch wenn die Taxe 500k locker läuft.
Aber das erledigst Du ja in den nächsten 20 Jahren :D
Hatte der Motor mal ne Wäsche? Sieht verdächtig sauber aus, warum wäscht man einen Motor?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB320 (08.03.2019)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 235

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6298

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. März 2019, 21:52

Autos werden doch heute fast alle aufbereitet bevor sie auf den Platz kommen. Da gehört der Motorraum wohl dazu.

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 31. März 2018

Fahrzeug: 200E W210

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. März 2019, 22:11

Jo - völlig normal, auch wenn es nicht jeder liebt...

*H4*

Institution

Beiträge: 5 224

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2430

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. März 2019, 22:26

Hey,

sauberer Wägen, Glückwunsch zum Kauf 8)

Der steht ja echt spitze da!
Die Dämpfer der Heckklappe machen so gut wie gar nix mehr . Die aufwendige Reparatur darf dann wohl eine Werkstatt erledigen. Wichtig ist mir das beim Himmel abbauen später wieder alles so festgemacht wird nichts verschmutzt wird und der Himmel wieder so sitzt wie gewünscht. Was kostet das eigentlich ?

Die Dämpfer zu tauschen geht easy, der Dachhimmel muss NICHT raus!

Die Dämpfer kosten im Zubehör ( TE-Taxiteile ) ca. 50 € / Stk. Meine lassen jetzt 5 oder 6 jahre nach dem Tausch auch langsam wieder nach :rolleyes: geht aber noch.


Ein weiterer Mangel ist das die Innenraumbeleuchtung beim Türöffnen nicht funktioniert, auch die Leselampen vorne gehen nicht. IDEEN?

Prüfe mal die Kontakte der Türschalter. Die vergammeln wohl gerne mal.

Evtl. die Schalter einfach mal tauschen.

MB320

E280

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 526

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: W210/W211/W124/W123/W201/W140

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

16

Freitag, 8. März 2019, 22:31

Hi die Innenraumleuchte fnktioniert wieder! Liegt vielleicht daran das ich ein depp bin und den schalter ( tür auf licht an ) falsch interpretiert bzw bedient habe ......**peinlich **

Gut dan versuche ich das mit den dämpfern mal selbst

Beiträge: 250

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

17

Samstag, 9. März 2019, 00:13

Glückwunsch zum "Neuen" .Auf den Bildern sieht er ja wirklich ordentlich aus :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB320 (09.03.2019)

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 754

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3139

  • Nachricht senden

18

Samstag, 9. März 2019, 07:12

Glückwunsch und lange viel Freude damit :thumpup-big:

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 737

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: BabyBenz

Danksagungen: 3660

  • Nachricht senden

19

Samstag, 9. März 2019, 20:44

Glückwunsch zur E-Tonne, mit nem 211er macht man eigentlich nie was verkehrt ^^

Für mich persönlich wär der Wägen zu dem Preis jetzt nix gewesen, weil ich keine 4-Zylinder Diesel mag und er zwar jetzt das nötigste an Ausstattung hat, aber für 211er Verhältnisse praktisch nackt ist - es gab für den 211 so viele so coole SA, dass eine solche „Nackschnecke“ zu dem Preis für mich uninteressant ist, aber das ist ne reine Wertungsfrage ;)

Und zu den niedrigen KM: ich stimme Dir vollkommen zu dass das schon seinen Wert hat, weil vor allem der Innenraum dann meistens noch neuwertig ist und in dem hält man sich ja schließlich während der Fahrt auf - empfinde ich genauso, hab ja auch neulich so ne Rentnerschleuder gekauft. Grade dadurch weiß ich aber, dass ein niedriger KM-Stabd trotzdem nicht vor den typischen Verschleissreparaturen (unmittelbar) nach dem Kauf bewahrt. Gut, bei nem 12 Jahren alten Auto womöglich noch nicht so krass wie bei meinem 32 Jahre alten Oldie, aber ich kann nur von meinem Blick unters Auto auffa Bühne berichten: „sieht für 32 Jahre gut aus, aber die Fahrwerksteile sind alle noch Werksausrüstung“ - damit ist zwar der niedrige KM-Stand belegt, mittelfristig ersetzen muss ich den Krempel aber trotzdem, was bei ner höheren Laufleistung tendenziell der Vorbesitzer schon gemacht hätte..

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tremheg (09.03.2019), AnfängerW210 (10.03.2019)

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 31. März 2018

Fahrzeug: 200E W210

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

20

Samstag, 9. März 2019, 21:01

Dabei geht man dann aber davon aus, dass der Vorbesitzer es tatsächlich erledigt hätte - das setzt einen ziemlich optimalen Vorbesitzer voraus, entweder einen begabten Foristen :D oder jemand, der ausreichend Kleingeld für die professionelle Instandhaltung nicht nur hat, sondern dies auch regelmäßig ausgeben möchte.

Das Interesse und die Investitionsbereitschaft vieler Vorbesitzer schwinden jedoch m.E. mit steigendem Fahrzeugalter/höherer Laufleistung eher, das Fahrzeug scheint "innerlich abgeschrieben"...wie oft wird dann nur noch das Allernötigste erledigt...

Natürlich werden aber auch beim Lowmiler Dinge anfallen, aber das ist dem TE ja klar ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cascadeur« (9. März 2019, 21:05)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cola1785 (09.03.2019), kirk67 (10.03.2019)