Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tb560

E200

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. März 2019, 12:00

Zündaussetzer E350 M272

Moin alle hier,

habe mal wieder was merkwürdiges.

Ein guter Freund von mir hat sich einen E350 von 2005 gekauft wo der Motor schlecht läuft. Ich habe sofort an das Kettenrad der Ausgleichswelle gedacht aber die Steuerzeiten habe ich übeprüft und die stimmen. Der Vorgänger hat auch schon gesucht und hatte die Schnauze voll. Er hat das Saugrohr neu gemacht und diverse andere Teile.

Der Motor hat Zündausetzer auf der kompletten linken Seite (Zyl. 4 bis 6) Fehlercode P030... Wir haben jetzt noch der Kurbelwellensensor und die 4 Nockenwellensensoren getauscht. Immer noch der gleiche Fehler. Wenn man sich die Livedaten mit SD anguckt sieht man das die Lambdaregelung der Zyl. 4-6 ausgeschaltet ist (Kein Fehler für eine Lambdasonde). Zündspulen untereinander tauschen bringt auch keine Verbesserung. Bei ausgebauten Zündspulen zünden alle Kerzen.

Hat noch jemand eine Idee?

Gruß Thorsten

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: 212 Mopf

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. März 2019, 13:13

Kat links zu ? Ansaugbrücke dicht ?

tb560

E200

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. März 2019, 13:50

Mahlzeit,

das Saugrohr ist neu. Der Vorgänger hat ja auch schon den Fehler gesucht und dann deswegen das Auto abgegeben. Kat zu? Kann ich prüfen.

Gruß Thorsten

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Betriebsschlosser // z. Z. Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: E350T

Name: Markus

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. März 2019, 15:40

Zeigt dein Fehlerspeicher denn was dazu an?

Konnte ja auch das Steuergerät sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tb560 (12.03.2019)

tb560

E200

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. März 2019, 16:01

Mahlzeit,

hatte ich doch im Ausgangspost geschrieben Fehler 0304, 0305, 0306. Zündausetzer Zylinder 4 bis 6. Nur bei diesen Fehlern kann alles und nichts sein.

Gruß Thorsten

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Betriebsschlosser // z. Z. Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: E350T

Name: Markus

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. März 2019, 17:31

Die Fehler wandern auch nicht nach Tausch der Kerzen usw.?
Oder da nicht ausgelesen, sondern nur gehört!

Wenn ja wäre dann für mich logisch das es vom SG kommen könnte, denn andere Teile haste ja schon erneuert oder schon früher gemacht.

Warst du damit mal in einer Fachwerkstatt, wie Bosch?

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 235

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6298

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. März 2019, 17:34

Zündkerzen ausgebaut ist Zündfunke da, aber ist der auch stark genug?

Schraube

Obelix

Beiträge: 501

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund Huckarde

Fahrzeug: ML 430 BJ 1999

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. März 2019, 19:17

es könnte auch der LMM defekt sein.

tb560

E200

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. März 2019, 08:32

Moin,

nein der Fehler wandert nicht mit egal ob ich die Zündkerzen oder Spulen tausche. An einen defekten LLM hatte ich auch schon gedacht aber dann müssten doch eigentlich alle Zylinder mehr oder weniger betroffen sein. Fachwerkstätten hat der Vorgänger alle durch und war danach 2000 Öcken ärmer ohne Ergebnis. Wie schon geschrieben ist es komisch das die eine Lambdasonde (vor Kat links) keine Regeländerung macht und immer fest bei 500 mV steht laut dem Diagramm in SD. Ein Lambdasondenfehler wird aber nicht abgesetzt.

Gruß Thorsten

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 18. August 2018

Wohnort: München

Fahrzeug: E500 M273

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. März 2019, 08:40

schonmal den Au-Rüssel probeweise reingehängt. Da sieht man ob zu fett oder zu mager und Kraftstoffrückstände etc.
Ansonsten ist das mit der Lambdasonde schon verdächtig

tb560

E200

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. März 2019, 10:16

Moin,

was meinst du mit Alurüssel? CO-Tester? Nein habe ich noch nicht. Bevor ich jetzt weiter Teileweitwurf mache tausche ich erstmal die Lambdasonde von rechts nach links mal sehen ob der Fehler mit wandert.

Gruß Thorsten

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: 212 Mopf

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. März 2019, 10:34

AU Rüssel links reinstecken. Achtung Auspuff trennen denn die Abgase mischen sich im Mitteltopf. Könnte mi gut vorstellen das das Mdg defekt ist. Hatte ähnlichen Fehler und mich wund gesucht. Lambda sagte anfetten jedoch passierte im Msg nichts. Verursacht wurde die durch falsches Überbrücken.

tb560

E200

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. März 2019, 11:02

Moin,

man sollte doch immer mit den Basics anfangen auch bei vermeindlich neuen Autos. Zylinder 4 hat sehr wenig Kompression. Muss heute noch eine Druckverlustprüfung machen wo die Kompression hingeht. Werde weiter berichten

Gruß Thorsten

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 207

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4013

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. März 2019, 12:06

Moin,

man sollte doch immer mit den Basics anfangen auch bei vermeindlich neuen Autos. Zylinder 4 hat sehr wenig Kompression. Muss heute noch eine Druckverlustprüfung machen wo die Kompression hingeht. Werde weiter berichten

Gruß Thorsten


wollte ich vorher schon schreiben,vllt. ein mech. Problem,hab es aber wieder verworfen,da du schriebst zündaussetzer.

*H4*

Institution

Beiträge: 5 224

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2430

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. März 2019, 12:43

Zylinder 4 hat sehr wenig Kompression

oha, hoffentlich kein allzu großer Schaden... :hm:

Bitte berichte weiter. :danke-bg:

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Betriebsschlosser // z. Z. Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: E350T

Name: Markus

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. März 2019, 23:48

Wenn die Kompression schlecht ist, dann haste auch gleichzeitig Leistungsverlust.

Berichtet wurde aber nur von Zündaussetzer.

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 24. März 2013

Fahrzeug: mb

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. März 2019, 07:49

Wenn die Kompression schlecht ist, dann haste auch gleichzeitig Leistungsverlust.

Berichtet wurde aber nur von Zündaussetzer.


Wenn du dein Auto nicht gerade haargenau kennst, merkst du das nicht unbedingt. Gerade wenn die Kompression langsam schlechter wird zum Beispiel durch verkokte Ventile. Ich hatte bei meinem 126er mit m103 selbst auf 2 Zylindern kaum und auf 2 Zylindern wenig Kompression und das hat man außer an einem leicht unrunden Leerlauf nicht wirklich gemerkt. Leistung war auch nach der Überholung des Kopfs mit nachweislich wieder guter Kompression auf allen Zylindern nicht viel besser.

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 208

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7360

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. März 2019, 07:57

Dann darf ich aber mal Deinen Popometer in Revision schicken :-) Ein Prüfstand hätte Dir gnadenlos die nackten Zahlen entgegen geschleudert :winke: Der ADAC hat gute Prüfstände, auch für 4WD, geht alles ziemlich flott dort, man bekommt einen akkuraten Ausdruck mit, alles bestens 8)

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 24. März 2013

Fahrzeug: mb

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

19

Freitag, 15. März 2019, 08:04

Schon möglich ;-) ich fahre nicht viel und wenn dann eher gemütlich. Da fiel es nicht so sehr ins Gewicht. Glaube trotzdem nicht, dass man bei einem v8 einen schwächelnden Zylinder so richtig merkt.

Und auf die Idee mit der leistungsmessung muss man natürlich erstmal kommen bei bestimmten Symptomen...

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 208

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7360

  • Nachricht senden

20

Freitag, 15. März 2019, 08:08

auf die Idee kommt man auch ohne jegliche Symptome... Oder ist Neugier eines ? Ich hatte mal eine von 16 Zündspulen am Sand. Wollte mal sehen, ob mans merkt. Nein, war unmerklich. Habe ich trotzdem repariert :dancebunny:

Social Bookmarks