Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. April 2019, 17:36

MKL war an...

M112...Heute morgen beim Kaltstart sofort MKL an. Geht auch nicht mehr aus. Kacke....Nach Feierabend zu MB auslesen.." Die Wirkung des Katalysators links ist zu gering". Fehler wurde gelöscht und MKL kommt bis jetzt nicht mehr. Ich denke bei mageren 428.000 hätte der Kat ja nun noch nicht kaputt gehen müssen. :frech: Falls er es ist :hm: paar Geräusche macht er ja schon. Masl sehen was ich mach...erst mal "Ruhe bewahren". Dann sehen wir weiter, oder was meint ihr? Jemand eine gute Bezugsquelle? Aki?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 628

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7708

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. April 2019, 11:59

Mein lieber Herr Sprinter,

seit wann füllst du die Datenbank mit Fragen?

(Ich hab mir erlaubt den Beitrag aus der Datenbank zu holen)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (06.04.2019)

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 251

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7389

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. April 2019, 12:09

hatte er bemerkt, schnell was neues geschrieben. Deswegen liess ich das liegen wo es war... In Papierkorb kann ich nix schmeissen

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 737

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4728

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. April 2019, 12:53

Ich denke bei mageren 428.000 hätte der Kat ja nun noch nicht kaputt gehen müssen. :frech: Falls er es ist :hm:
Ist bestimmt nicht der Kat, sondern das Gas. :D :undweg: :undweg: :undweg:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kirk67 (06.04.2019), Benzdorf (08.04.2019), Struppi (15.04.2019)

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. April 2019, 14:17

Stimmt....wie ich das wieder vergessen konnte...
Warum ich in der DB gepostet habe....nicht richtig hingeguckt.

Heitech

Capt. Jack Sparrow

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Wohnort: Freiberg/Sachsen

Fahrzeug: E320 S210.265 (0o=*=o0) Black Pearl

Danksagungen: 1217

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. April 2019, 07:29

Vielleicht die Lambda einen Wackler gehabt oder kurzzeitig aus ihrer "Kennlinie" gemessen?

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. April 2019, 09:14

Keine Ahnung...auf dem Protokoll steht halt das der linke Kat zu wenig Wirkung hat. Wäre halt gut wenn ich noch Einkaufserfahrungen bezüglich Preis Kat mitgeteilt bekommen könnte.

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 251

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7389

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. April 2019, 09:30

Beide vorderen Teile bis zum ehemaligen MSD habe ich bei https://www.atp-autoteile.de/de/category…AiAAEgKDlPD_BwE gekauft, weil es preislich unschlagbar war. Ab dann war Micha von http://hub-auspufftechnik.de/ zuständig, er hat natürlich auch Kats. Mir war aber seine schweissende Hand bei Edelstahlrohren wichtig :winke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (08.04.2019)

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. April 2019, 20:00

Danke Aki, ich glaube günstiger gibt es die nicht. Das ja der Wahnsinn.

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. April 2019, 19:36

So, da sind wir wieder. MKL ist heute wieder angegangen. Was meinst ihr, linke Seite Kat tauschen und Lambdasonden gleich mit? Oder nur die Sonden? Oder nur den Kat? Fehlerprotokoll sagt ja "Wirkung linker Kat zu gering"....Fragen über Fragen... :hm:

Heitech

Capt. Jack Sparrow

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Wohnort: Freiberg/Sachsen

Fahrzeug: E320 S210.265 (0o=*=o0) Black Pearl

Danksagungen: 1217

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. April 2019, 08:00

Hallo Karl-Heinz,

ich habe noch einmal geschaut, wenn die Lambda-Sonden hinüber wären, würde Dir die SD das sagen, auch genau welche. Ich gehe mal davon aus, dass diese ihren Dienst noch tuen. Wird wohl dann tatsächlich der Kat sein.

Keine Ahnung, ob man zur Sicherheit die Lambda-Sonden prüfen kann, um sicher zu gehen, dass die noch in ihrem vorgegebenen Messbereich arbeiten.

VG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (12.04.2019)

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. April 2019, 11:31

Danke....dann werde ich wohl den Kat tauschen müssen. Mal sehen ob ich die Lambda irgendwo geprüft bekomme. Ich tausche nämlich nicht gerne Dinge die ihre Arbeit noch tun.

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 251

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7389

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. April 2019, 11:55

Die SD zeigt Dir alle relevanten Werte der Sonden, sogar in Echtzeit siehste den Regelbereich der "Regelsonden". Die Diagnosesonden ermitteln danach "nur" die aktuellen Werte. Wenn da was im Argen liegt, deckt es die SD gnadenlos auf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (12.04.2019)

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 28. November 2016

Wohnort: Karl Marx Stadt

Fahrzeug: E320T '99 ; 300CE-24; 190E 3.3 M103 ; 190E 2.3-16V, BMW E30

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. April 2019, 18:13

M112...Heute morgen beim Kaltstart sofort MKL an.


Wenn die MKL gleich nach dem Kaltstart kommt, kann es nicht an der Wirkung vom Kat liegen. Der Arbeitet überhaupt nicht wenn er Kalt ist. Auch werden die Sondensignale kalt nicht ausgewertet weil diese keine Funktion kalt erfüllen. Es kann nur eine Unterbrechnung zur Sonde vorliegen (also defekt)

Ich habe letzten Monat ebenfalls meinen linken Kat vom M112 320 LPG mit 372TKM gewechselt. Es rappelte und klapperte plötzlich eine Woche lang. Leider war ich im Urlaub und bin so weiter gefahren. Zuhause angekommen, war das Klappern weg. Ich habe paar Tage überlegt ob ich einen neuen kaufen sollte oder nicht. Die Werte der Nachkatsonden waren beidseitig ok und gleich.

Ich habe dann trotzdem einen neuen Kat gekauft und den alten ausgebaut. Mit einem Endoskop habe ich nach dem vorderen Kat geschaut und musste feststellen, dass der Monolith zu 1/3 gefehlt hatte. Ich konnte bis zur Nachkatsonde schauen. Bei den 2/3 die noch drin waren, war ungefähr 40% der "Waben" verschlossen geschmolzen und ein großer Teil vom Rest war auf dem besten Weg dahin.

Da 1/3 Monolith komplett fehlte, muss die Nachkatsonde keine große Bedeutung im Steuergerät haben. Ich habe auch noch die ME2.0 wo man die Sonde nicht mit SD abschalten kann.

Nach der rechten Kat Seite habe ich auch geschaut. Der fängt auch an Verschmelzungen aufzuweisen aber ist noch intakt.

Nach dem Wechsel des Kat links, hat sich das Drehmoment merklich erhöt. Der Motor ist beim Rausbeschleunigen spritziger und wühlt nicht mehr so lange im Wandler herum. Auch hat sich seit dem Wechsel sofort die Reichweite auf LPG erhöt. Ich fahre im Schnitt 40-50KM weiter. Das deckt sich auch mit dem BC, der plötzlich seit dem Wechsel auf typischen Strecken wie täglich auf Arbeit hin und zurück 0,5 - 0,75l weniger anzeigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »w201029« (12. April 2019, 18:15)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (12.04.2019)

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. April 2019, 20:17

Vielleicht ist ja wirklich eine Sonde kaputt, nachdem der Fehler gelöscht war hatte ich ja auch 3 Tage Ruhe. Ob die MKL direkt mit den ersten Umdrehungen kommt kann ich jetzt nicht sagen, aber wenn ich aus der Garage fahre ist sie an. Jetzt ja sowieso, geht gar nicht mehr aus das blöde Ding. Irgendwas scheppert aber auch unter dem Auto, muss mal sehen das ich ihn auf die Bühne bekomme damit ich mal gegen die Kat klopfen kann. Werde wohl erst mal beide Kat wechseln und die Sonden links. Weil ein Kat neu macht ja auch keinen Sinn.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

s270cdi (20.04.2019)

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: 24223 Schwentinental

Verbrauch:

Fahrzeug: S 210 E280

Name: Micha

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. April 2019, 09:13

Ich tausche nämlich nicht gerne Dinge die ihre Arbeit noch tun.

Weil ein Kat neu macht ja auch keinen Sinn.

Sollte der zweite Kat unauffällig sein, kann der doch auch bleiben.

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. April 2019, 09:24

Normal schon, aber ich denke da scheppert wieder irgendwas. Dann hab ich die Nachkat ja schon mal getauscht und ich weiss nicht ob die dann nebeneinander passen. Wenn beide zusammen kauft spart man auch noch Geld und beim nächsten Tüv sieht das besser aus.

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: 24223 Schwentinental

Verbrauch:

Fahrzeug: S 210 E280

Name: Micha

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. April 2019, 09:29

Da bin ich bei dir. Bei mir scheppert es auch und ich soll im Juni zum TÜV. Habe allerdings erst jungfräuliche 160.000km auf dem Zähler. Für einen Katwechsel eigentlich etwas früh.

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 348

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6353

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. April 2019, 09:36

Geh mal auf den Link den Aki mir gegeben hat. Da gibt es beide für ca. 250 Euro....über die Qualität kann ich nichts sagen. Weiss auch nicht welche Aki genommen hat, vielleicht kann er ja noch was dazu schreiben.

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: 24223 Schwentinental

Verbrauch:

Fahrzeug: S 210 E280

Name: Micha

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. April 2019, 10:09

Ja, das Angebot ist mir schon vor geraumer Zeit aufgefallen. Wird sicher qualitativ nicht das Original ersetzen, für die restliche Lebensdauer unserer Schätzchen sollte es aber reichen.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks