Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DerkomischeVogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 29. April 2019

Wohnort: Kiel

Fahrzeug: E200, 1997, 136 PS

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. April 2019, 06:55

Zischen Bremskraftverstärker - Ate Bremskraftverstärker zieht Luft

Hallo zusammen,
ich bin neu und mit dem E200 noch nicht so vertraut. Ich habe eine kurze Vorstellung geschrieben und der "Familinezuwachs" benötigt noch ein wenig Liebe.
Leider scheint der Bremskraftverstärker Luft zu ziehen. Bevor ich jetzt aber alles auseinanderbaue, können mir hier vielleicht ein paar Hilfen gegeben werden.
E200, VorMopf, 97
verbaut ist ein Ate 03.7864-0101.4, bzw. MB A0044305530. Ate weißt im online Katalog aber eine andere Nummer aus. Laut dem freundlichen gibt es von dem eingebauten noch 37 Stück bundesweit und dafür ruft man über 650 Euro auf. Ich wollte den Wert des Wagens aber nicht so enorm in die Höhe treiben.
Irgendwo, aber hier im Forum hat die Suche nichts ergeben, habe ich gelesen, dass wohl eine Dichtung zwischen Bremszylinder und Unterdruckdose häufig die Ursache der Undichtigkeit ist. Es gibt wohl auch Rep-Dichtungen, aber nicht bei Ate.

Daher folgende Fragen:
1. Wer kennt die Rep-Sätze und hat Erfahrung damit. Ist das zu bewerkstelligen oder was ist zu tun?
2. Welche Alternativtypen lassen sich problemlos umbauen? Ebay und Kleinanzeigen ist voll von Bremskraftverstärkern, die aber fast alle leicht abweichende Nummern haben oder gleich von Lucas sind. Also was passt wie und welche Leitungen sind ansonsten zu tauschen?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren