Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »E-Klasse Schrott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 29. Mai 2016

Fahrzeug: W210 E320 CDI

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Juni 2019, 14:12

Klimakodensator defekt

Hallo,
Der Klimakodensator in meinem MB E320 T CDI hat einen kleinen Riss am Anschlussstutzen eines Schlauches. Das ist mit einer UV Lampe festgestellt worden. Kann man das schweißen? Wenn ja, wer kann das?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 1 637

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Juni 2019, 15:11

Würde ich lassen und gleich gegen einen neuen tauschen, allein das Leeren und Befüllen der Anlage kostet doch jedesmal ein Haufen Geld, willst Du das bei jedem Loch dann wieder machen? Da hast Du den Kompressor gleich mehrfach wieder raus.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (11.06.2019)

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Juni 2019, 08:34

Lass doch die Fummelei mit reparieren..

Ein neuer kostet um die EUR 100,- , da lohnt sich das Risiko nicht, irgendwas zu reparieren..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (11.06.2019)

  • »E-Klasse Schrott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 29. Mai 2016

Fahrzeug: W210 E320 CDI

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Juni 2019, 08:48

Ok, ich werde also einen neuen Klimakodensator einbauen lassen.
Hat jemand schon mal so etwas machen lassen und weiß wie viel das kostet?

Beiträge: 1 637

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Juni 2019, 09:20

Kann im Grunde jede Werkstatt, die auch einen Klimaservice mit im Haus hat, bei einer Freien sollten sich die Kosten im Rahmen halten. Kauf auf jeden Fall auch gleich noch einen neuen Trockner mit dazu, achte auch darauf, dass alle Dichtungen gleich mit dabei sind. In meinem ersten Beitrag sollte das natürlich Kondensator heißen, nicht Kompressor.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BörjE« (11. Juni 2019, 09:21)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (11.06.2019)

  • »E-Klasse Schrott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 29. Mai 2016

Fahrzeug: W210 E320 CDI

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Juni 2019, 15:31

Ich war heute in der (freien) Werkstatt meines Vertrauens. Dort wurde mir gesagt, dass vor einem Jahr eine Flasche mit Kältemittel 134a etwa 300 Euro gekostet hat. Mit einer Flasche könne man 4 bis 5 Klimaanlagen befüllen. Jetzt kostet eine Flasche ca. 1200 Euro. Die Reparatur meiner Klimaanlage käme somit auf ca. 1000 Euro, wovon ca. 300 Euro auf das Kältemittel entfallen. Ich frage mich nun, ob ich das noch machen lassen soll.

Beiträge: 1 637

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Juni 2019, 15:39

700,00 € Arbeitslohn? ;(

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 890

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 725

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Juni 2019, 17:51

Bei den 700€ wird der Kondensator noch mit drin sein


300€ fürs Kältemitte ....geht's noch :stinke7:

Hab kürzlich 80€ bezahlt für Service bzw ne Befüllung, war allerdings im Audi wo "nur" 600g ca drin sind, im 210er ist es ja 1KG

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 357

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6358

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Juni 2019, 19:12

Ich war heute in der (freien) Werkstatt meines Vertrauens. Dort wurde mir gesagt, dass vor einem Jahr eine Flasche mit Kältemittel 134a etwa 300 Euro gekostet hat. Mit einer Flasche könne man 4 bis 5 Klimaanlagen befüllen. Jetzt kostet eine Flasche ca. 1200 Euro. Die Reparatur meiner Klimaanlage käme somit auf ca. 1000 Euro, wovon ca. 300 Euro auf das Kältemittel entfallen. Ich frage mich nun, ob ich das noch machen lassen soll.

Bei den 700€ wird der Kondensator noch mit drin sein


300€ fürs Kältemitte ....geht's noch :stinke7:

Hab kürzlich 80€ bezahlt für Service bzw ne Befüllung, war allerdings im Audi wo "nur" 600g ca drin sind, im 210er ist es ja 1KG

Ist auch noch Standard wenn max. 250 gr nachgefüllt werden.
@E-Klasse Schrott..kannst du den Kondensator nicht selber wechseln? Dann zu Vergölst oder ähnlichen und befüllen lassen. Nur nicht ATU oder so..

  • »E-Klasse Schrott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 29. Mai 2016

Fahrzeug: W210 E320 CDI

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:42

In den ca. 700 Euro ist der Kondensator mit drin. Es ist erst mal eine vorläufige Schätzung.
Leider kann ich es nicht selber machen.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 357

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6358

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:56

Ich weiss zwar nicht wo deine Werkstatt so einkauft, aber schau mal...
134a
134a 2

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 357

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6358

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Juni 2019, 21:07

Das ist wieder so ein typisches ach geh doch bitte wo anders hin Angebot........ :radab: 550 Euro ca. Arbeitslohn...also brauchen die fast einen ganzen Tag um einen Kondensator + Trockner zu tauschen. Die haben ein an der Waffel....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (11. Juni 2019, 21:09)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tremheg (11.06.2019)

  • »E-Klasse Schrott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 29. Mai 2016

Fahrzeug: W210 E320 CDI

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Juni 2019, 22:50

Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe eine E-Mail mit Link zu Ebay an die Werkstatt geschickt.

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 260

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4061

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Juni 2019, 23:17

also 1 kg kältemittel kostet bei uns 99€,die flasche enthält eigentlich 12 kg,sind also 12 mal füllen bei einer e-klasse,ok letztes jahr ging der preis hoch,aber nicht so,die meinen bestimmt r1234yf,das kannste in gold aufwiegen.

im moment kosten die 12kg bei der fa. würth 300€,soll aber wieder hochgehen.

such dir lieber eine andere werkstatt,was du da schreibst klingt nicht seriös.

manschmal mein wenn ich hier lese,sind wir die einzige werkstatt die für ihr geld auch gute arbeit ableistet. :radab:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (12.06.2019), tremheg (12.06.2019)

Schraube

Obelix

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: ML 430 BJ 1999 mit LPG

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Juni 2019, 23:54

manschmal mein wenn ich hier lese,sind wir die einzige werkstatt die für ihr geld auch gute arbeit ableistet.

Vermutlich ist das so!
Für 700euro kannst du den Wasserkühler, Kondensator, Trocknerpatrone und alle Dichtungen neu machen lassen. natürlich mit teilen aus dem Zubehör! Und wenn man dann noch selber hand anlegt, wird es noch preiswerter. Also ich hab da letztens deutlich weniger für bezahlt! Und die Befüllung hat mich 110 Euro gekostet

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 838

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3175

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Juni 2019, 06:25

Diese woche schaff ich es nicht aber nächste Woche mache ich für beide Autos einen termin zum auffüllen und desinfizieren... Dann kann ich Euch aktuell berichten, was eine freie werkstatt in Kiel dafür nimmt 8)

Beiträge: 1 637

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Juni 2019, 06:54

Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe eine E-Mail mit Link zu Ebay an die Werkstatt geschickt.


Das wird die herzlich wenig interessieren, schau nach einer anderen Bude.

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. Juni 2019, 08:18

Der Preis fuer Kaeltemittel hat angezogen, das ist nicht zu verleugnen.. aber sooooviel :radab: ?

Wie andere schon bemerkten, der genannte Preis von deiner Werkstatt ist eindeutig zu hoch angesetzt.. schau dich lieber nochmal nach etwas anderem um. Vieleicht gibt es ja ne Taxi Werkstatt in deiner naehe ? Die haben meist deutlich guenstigere Quoten. :D

  • »E-Klasse Schrott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 29. Mai 2016

Fahrzeug: W210 E320 CDI

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

19

Freitag, 14. Juni 2019, 10:28

Ich habe jetzt endlich einen Kostenvoranschlag von der freien Werkstatt bekommen. Mir wurde gesagt, dass ein original Kondensator 440 Euro kostet und als Zubehör 220 Euro. Beim Trockner sind es 130 als Original gegenüber 60 Euro. Dann kommen ca. 20 Euro für Dichtungen, 175 Euro für die Befüllung und 300 Euro für Arbeitslohn dazu. Das macht bei Zubehörteilen 775 Euro. Am Anfang des Gesprächs sagte er jedoch etwas von 850 Euro. Mir kommt das immer noch hoch vor. Was meint ihr?

Beiträge: 1 637

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

20

Freitag, 14. Juni 2019, 10:34

Einfach mal im Web schauen, wo die Preise liegen, bei KfZTeile24 kostet für Deinen der Kondensator ca. 130 €, der Trockner ca. 25 € (beides von Hella).

Wie schon mehrfach hier von diversen Leuten geschrieben: geh zu einer anderen Werkstatt.