Sie sind nicht angemeldet.

W210 SRS Fehler

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:05

SRS Fehler

Nabend
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Seit ein paar Tagen leuchtet meine Airbaglampe, daraufhin war ich zum Fehlerauslesen in der Hoffnung, das ich mit meinem Knie „nur“die Sitzbelegungsmatte gekillt habe.




Leider wird mir auch ein defektes Airbagsteuergerät angezeigt.
Desweiteren sind viele Fehler durch Unterspannung gespeichert, da ich letztens die Batterie leergeorgelt hatte, nachdem ich den Dieselfilter ersetzt hatte.
Anstelle der Sitzbelegung habe ich heute mal so einen Simulator angesteckt. Die Lampe bleibt allerdings an.
Brauche ich ein neues Airbagsteuergerät? Wenn ja, wo sitzt das?
Habt ihr andere Ideen für mich?
Einen schönen Abend in die Runde.

Gruß
Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gse« (11. Juli 2019, 21:09)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 452

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6390

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:35

Eigentlich macht man das so, Fehler auslesen, Fehler löschen, fahren und wieder Fehler auslesen. Dann kann man sehen was übrig bleibt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (12.07.2019)

gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:38

Angeblich ließen sich die Fehler nicht löschen.....

gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:40

Ich werde morgen nochmal bei Ams vorbeifahren.
Beim auslesen war der Chef nicht da. Das hat dann ein leicht demotiviertere Mitarbeiter gemacht.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 452

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6390

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:55

Was ist AMS? Natürlich lassen sich die Fehler löschen, alle kleinen F sowieso, das grosse zeigt einen aktuellen Fehler an. Die kleinen die gespeicherten, nicht mehr aktuellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (11. Juli 2019, 21:56)


Beiträge: 632

Danksagungen: 707

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Juli 2019, 22:08

Angeblich ließen sich die Fehler nicht löschen.....

Du hast keine aktiven Fehler im Protokoll, heisst sie können gelöscht werden und sind weg.
Danach liest man nochmal aus und prüft ob aktuelle Fehler auftauchen.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 452

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6390

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Juli 2019, 22:12

Doch einer steht drin....Türsteuergerät Fahrerseite.....grosses F...

gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Juli 2019, 06:52

Moin

AMS ist eine Werkstatt mit der ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Gruß
Stephan

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 452

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6390

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Juli 2019, 07:40

Stimmt jetzt wo du es sagst. In Hannover. Aber Fehler lassen sich löschen, auch der mit dem grossen F wird gelöscht sollte aber wieder auftauchen beim nächsten Start, wenn er dann noch da ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (12.07.2019)

gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Juli 2019, 08:05

Ja in Badenstedt ;-)
Ich fahr da nachher mal rum und berichte dann.
Danke euch !!

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 367

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7435

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Juli 2019, 08:24

und man ist ganz gut beraten, wenn man nach dem Fehlerlöschen nicht sofort wieder ausliest, sondern ruhig mal ne Runde um den Block fährt, wo paar Sachen im Auto einfach benutzt werden ( Bremsen, Getriebe, Steuergeräte ) um dann etwas später wieder zu checken, was aktuell ist. Und was DANN angezeigt wird, möchte gerne eine Behandlung haben :-) Und bitte nicht von einem unmotivierten Schrauber ! Welch ein Albtraum. Fahr zu Orba, ich spiel ihm seinen Lieblingssound und Du hast einen hochmotivierten Mechaniker. Ist leider nur bissel weit...

gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. Juli 2019, 08:42

n bissel......
sonst sofort.

Beiträge: 1 713

Danksagungen: 542

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. Juli 2019, 08:52

AMS ist in der Tat eine gute Adresse.

gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. Juli 2019, 16:34

So, komme grad von Ams zurück.
Der Chef war heute da und voila, die Fehler ließen sich löschen.
Bis auf das von KH erwähnte Türsteuergerät und das Airbagsteuergerät.
Er sagte, das sich Steuergerätefehler so nicht einfach löschen lassen. Ich bräuchte wohl ein anderes Steuergerät, welches dann mit meinem Auto verheiratet werden will :-(
Hat jemand also zufällig ein funktionierendes Airbagsteuergerät??
Nächsten Monat muss er zur HU. Mit leuchtender SRS
Latüchte wird das eher schwierig......

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 452

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6390

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. Juli 2019, 17:48

Hast du schon mal daran gedacht das die Sitzbelegungsmatte einen weg hat?

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 452

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6390

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. Juli 2019, 17:51

Ausserdem sehe ich kein zweites grosses F , nur das vom TSG, kleine f sind Fehler die mal da waren aber jetzt nicht mehr aktuell sind. Wie die ganzen Unterspannungsfehler, welcher auch bei dem Airbagsteuergerät zu dem kleinen f geführt hat. Steht doch sogar da drin.

gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. Juli 2019, 18:04

Ja, aber er ließ sich nicht löschen. Das mit kleinem und großem fF hat er bestätigt.
Der Fehler für die Matte ist weg, das Steuergerät ist noch da....
Die Matte war ja mein anfangsverdacht. Daraufhin hab ich mir so einen Simulator gekauft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gse« (12. Juli 2019, 18:06)


gse

E240

  • »gse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. April 2016

Wohnort: 30890 Barsinghausen

Fahrzeug: S210 Bj. 12/2002, 220cdi Aut., Ausst. Elegance mit aktuell 280000km //// X204, 6/2012, 250cdi 4matic mit aktuell 90000km

Name: Stephan

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

18

Freitag, 12. Juli 2019, 18:05

Wo sitzt das Ding?
Auf dem Kardantunnel?

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 452

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6390

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Juli 2019, 18:18

Keine Ahnung.....

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 775

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4771

  • Nachricht senden

20

Freitag, 12. Juli 2019, 18:45

Wo sitzt das Ding?
Airbag-Steuergerät sitzt zwischen Aschenbecher und Schalt-/Wählhebel.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benzdorf (12.07.2019)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks