Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »BOB der 1.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 15. Mai 2019

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: S210,E240

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juli 2019, 16:44

Fensterheber elektrischer defekt? nur WO

Hallo Gemeinde,

wie schon mal in einem anderen Fred angesprochen spackt mein linker Fensterheber ( hinten).
Da es es wohl unter gegangen ist schildere ich mal das Problem in einem eigene Thema.


Symptome:
Bediene ich den Fensterheber geht er entweder oder nicht,geht er dann an beiden Schalter.
Was wiederum heisst,mal Schalterstufe 1 und 2 oder nur 1! Stufe 2 dann nicht so das ich den Schalter durchdrücke und der Heber fährt komplett zu,nee ich muss den dann festhalten bis die Scheibe oben ist.
Das ist hinten wie vorne immer gleich,also nicht das der hintere geht und der forder nicht...immer beide gehen oder nicht.

Anlernen! habe ich versuchtund es geht nicht.Endweder speichter er das nicht ab oder sonst irgendwas ist das Problem.


Geht er mal nicht,hilft entweder Auto aus und dann wieder an oder paar mal probieren.....meisens geh es dann wieder spontan.
Manchmal bewegt er sich in Stufe 1 auch ganz auf/zu manchmal nur Etappenweise.

So langsam weis ich auch nicht mehr weiter.

Was es ja nur sein kann.

1. Fensterheber Motor
2. Türsteuergerät
3. Schalter in der Tür sowie Konsole

zu 1.
der Motor läuft wie bei einem neuen....ruhig und sauber.Habs getestet wie ich die Mechanik getauscht habe

zu 2.
Laut den Freundlichen ist es ok oder hinüber ,halb7halb gibt es nicht

zu 3.
Klar kann einer mal defekt sein, nur treten die Problme immer gleichzeitig an beiden auf.

Kann ein defekter Schalter den anderen mit beeinträchtigen?
oder doch ein Teildefekt im Türsteuergerät ( wobei ich das nicht gefunden habe...hinten sind die am Motor????


Ich seh den Wald nicht, vor lauter Bäumen!!!

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Mopfele

Sternstundenzähler

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 240 T Mopf & W201 190E 1,8

Name: Julian

Danksagungen: 385

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juli 2019, 23:33

Ich seh den Wald nicht, vor lauter Bäumen!!!


...und du sprichst etwas wirr. Jedenfalls hab ich soweit nur verstanden, dass dein Fensterheber spinnt.

Schonmal Batterie abgeklemmt und dann das ganze Gedöns neu angelernt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mopfele« (28. Juli 2019, 23:34)


  • »BOB der 1.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 15. Mai 2019

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: S210,E240

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Juli 2019, 23:48

:streichel:
Anders erklären kann ich das nicht wirklich,ist wirr was das Teil treibt.
Aber ich klemme mal die Batterie ab und melde mich dann.

Und versuche es besser dar zu stellen.

Christian

Captain Schnarchgas

Beiträge: 1 563

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Saarland

Fahrzeug: Fette Elke

Danksagungen: 918

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Juli 2019, 10:13

Da jeder Fensterheber seinen eigenen Controller hat (Steuergerät sitzt imho direkt auf dem Motor), kann es das wohl auch nciht sein weil ja immer beide Seiten gleich gut funktionieren/nicht funktionieren.

Denke eher, da liegt strommäßig was im argen. Also entweder Unterspannung oder schlechte Masseverbindung. Die Kabel vom Fensterheber in der Mittelkonsole sitzen doch alle bestimmt richtig und wurden mal mit Kontaktspray behandelt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (29.07.2019)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 803

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4824

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Juli 2019, 11:28

Da jeder Fensterheber seinen eigenen Controller hat (Steuergerät sitzt imho direkt auf dem Motor), kann es das wohl auch nciht sein weil ja immer beide Seiten gleich gut funktionieren/nicht funktionieren.
Ich habe das jetzt so verstanden, dass es sich nur um ein Fenster handelt, aber um beide Schalter ( vorn/hinten ) für selbiges. :hm:

Christian

Captain Schnarchgas

Beiträge: 1 563

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Saarland

Fahrzeug: Fette Elke

Danksagungen: 918

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Juli 2019, 11:35

Stimmt, Thomas, das könnte es auch bedeuten ;-) Mal abwarten, was BOB zur allgemeinen Aufhellung beiträgt :hm:

Wenn es nur ein Fenster mit 2 verschiedenen Fensterheber betrifft könnte durchaus auch das jeweilige Steuergerät in Betracht kommen. Oder aber auch dort die Kontakte und/oder Strom. Auto aus und wieder an ergibt Erschütterungen, vielleicht reicht das, um Kontakt herzustellen ?(

  • »BOB der 1.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 15. Mai 2019

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: S210,E240

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Juli 2019, 21:22

Also 1 Fenster wie geschrieben das hinten links.
Batterie habe ich abgeklemmt,alles neu angelernt bis auf den hinten links....da dieses nicht geht,war der Tipp leider eine Fahrkarte.

Es sind beide Schalter die immer Zeitgleich das selbe tun,geht der in der Mittelkonsole nicht....will der an der Tür ebenso nicht.Geht einer,also lässt sichdas Fenster bedienen..geht das auch an beiden.

Den Stecker in der Mittelkonsole hatte ich angesehen,sollte nicht das Problem sein da dieser sehr gut aussieht.Habe auch die Kontakte eingesprüht...sicher ist sicher.

Zu der Nummer Auto an/aus...es reicht auch das ich den Schlüssel abziehe und wieder einstecke geht es MEISTENS....auch nicht immer..

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 803

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4824

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Juli 2019, 22:13

Da dein Baujahr schon CAN Bus hat, schließe ich in dem Bereich einen Fehler erst einmal aus, weil das Fenster dann zumindest über den hinteren Schalter reagieren müsste. :hm:
Die einzige gemeinsame Komponente, der Schalter vorn / hinten, für das hintere Fenster ist die Spannungsversorgung. Entweder Massepunkt hat schlechten Kontakt oder die Sicherung.
Schaltplan Fenster hinten Fahrerseite...



S21/3 ist der Schalter hinten und N69/3 der Fensterheber ( Steuergerät inklusive Motor )

  • »BOB der 1.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 15. Mai 2019

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: S210,E240

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Juli 2019, 23:19

Zuerst mal danke,das hilft schon sehr viel.
Den Plan kann ich wenigstens lesen,im Erklären bin ich ja nee Niete....

Aber das ich CAN-Bus habe?das war mir neu,bzw. war ich im Glauben das bei einem 36poligem Stecker ( den habe ich im Motorraum) kein CAN-Bus System verbaut wurde.Aber man lernt ja nie aus....

Darf ich gleich mal fragen ob das auch ein Vollwertiges CAN-Bus System ist bzw. weist du ob ich mit einem Adapter von 36pol Stecker auf einen Bluetooth komme um so mir alle Daten anzeigen lassen kann.

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 803

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4824

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Juli 2019, 09:36

Aber das ich CAN-Bus habe?das war mir neu

CAN ist seit 6/97 verbaut. Hat nix mit OBD2 zu tun.
Was ist für dich ein "vollwertiger" oder "nicht vollwertiger" CAN Bus? Bus ist Bus. :hm:

  • »BOB der 1.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 15. Mai 2019

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: S210,E240

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Juli 2019, 11:33

Stimmt..ich meinte diesen ODB 2
Da mein Radion die Option bietet diese Daten an zu zeigen wäre es cool wenn ich das mit einem Adapter lösen kann.

  • »BOB der 1.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 15. Mai 2019

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: S210,E240

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 31. Juli 2019, 17:10

Nicht das ihr denkt ich melde mich nicht,der Wagen steht in der Werkstatt......also bekomme ihn erst Ende der Woche wieder

  • »BOB der 1.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 15. Mai 2019

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: S210,E240

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. August 2019, 14:03

Nun habe ich alle Kabel nochmal angesehen Kontakte in den Steckern nachgeschaut....alles ok.
Habe auch die Kabel provisorisch durch normale Klingelleitung ersetzt....Kabelbruch etc....alles das gleiche.Ich denke solangsam das es der Schalter sein muss.