Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »madmaxx118« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 15. August 2007

Wohnort: Brandenburg an der Havel

Beruf: Sachbearbeiter

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 4matic T-Modell

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. August 2019, 19:41

Werkzeug Keilrippenriemen und Spanner wechseln

Hey Leute, welches Werkzeug benötige ich zum Wechsel des Keilrippenriemen und des Spanners eines 02er 280 4matic Tee. Habe bisher unterschiedliche Angaben und will morgen nicht mitten drin feststellen, dass ich nicht weiter komme.
Danke für eure Hilfe. :D 8)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 1 783

Danksagungen: 564

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. August 2019, 19:47

30er(?) Torx, Inbus, fertig.

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: 212 Mopf

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. August 2019, 19:58

17er gekröpfter vielzahnschlüssel. Stift ca 4mm um spannrolle in offenem zustand zu sperren um an untere schraube zu kommen. Schrauben e12 mein ich

Beiträge: 1 783

Danksagungen: 564

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. August 2019, 20:20

Hat Benz da unterschiedliche Spanner verbaut? Sperren musste ich da gar nichts, einfach nur den Spanner lösen, Riemen runter, Riemen auf die Rollen drauf und am Ende wieder entspannen, um den Riemen komplett aufzulegen. Bisschen fummelig, aber ging grundsätzlich gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BörjE« (6. August 2019, 20:23)


Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: 212 Mopf

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. August 2019, 21:27

Will er nicht die ganze Spannvorrichtung tauschen ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BörjE (06.08.2019)

Beiträge: 1 783

Danksagungen: 564

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. August 2019, 21:32

Ach ja, verdammt, wieder mal nur mit einem halben Auge quergelesen. :AuAu

  • »madmaxx118« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 15. August 2007

Wohnort: Brandenburg an der Havel

Beruf: Sachbearbeiter

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 4matic T-Modell

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. August 2019, 15:04

Danke für euere Hilfe.

  • »madmaxx118« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 15. August 2007

Wohnort: Brandenburg an der Havel

Beruf: Sachbearbeiter

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 4matic T-Modell

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. August 2019, 19:08

Operation geglückt, Patient lebt wieder :D 8)

Vielen Dank

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 947

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3245

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. August 2019, 19:20

:klatsch-big:

:thumpup-big: