Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mausilein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: E 350d T-Modell EZ 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Oktober 2019, 15:20

Anhängerkupplung E 350d T-Modell EZ 2017 nachrüsten lassen

Hallo ihr Lieben,
kann mir zufällig jemand sagen, was das Nachrüsten einer Anhängerkupplung für mein Autochen kosten würde? E 350d T-Modell EZ 2017
Die Preisunterschiede zwischen Mercedes und freien Händlern sind ja enorm. Was ratet ihr mir?
Vielen lieben Dank an euch und allen einen schönen Tag.
Mandy

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 3 579

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Luckenwalde

Verbrauch:

Fahrzeug: 204.223

Danksagungen: 1594

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Oktober 2019, 19:33

Kommt drauf an, bei nem 213 würde ich noch ne originale nachrüsten - was aber unverhältnismäßig teuer sein muss, da ja aufgrund der zusätzlichen Schalter schon ein paar
Verkleidungen ausgetauscht werden müssen und der Arbeitsaufwand entsprechend hoch ist.

Günstige Alternative stellt dann wohl wirklich eine manuell abnehmbare von Oris oder Westfalia o.Ä.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (22.10.2019)

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Oktober 2019, 07:51

es gibt diverse Nachruester, die du im Web finden kannst, welche haeufig auch schon Preise angeben. Da hast du dann schon mal einen Anhaltspunkt

Beim "freundlichen" wird's bestimmt noch mal eine Schippe mehr werden...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (22.10.2019)

  • »Mausilein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: E 350d T-Modell EZ 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Oktober 2019, 13:30

Ich danke euch. Ja, es scheint einen riesigen Unterscheid zu geben. 2.840 EUR brutto für den Einbau der Anhängekupplung vom M-Händler. Das finde ich sehr, sehr, sehr viel.

Hat denn schon jemand Erfahrungen damit, eine Anhängerkupplung von einer freien Werkstatt einbauen zu lassen? Hält die genausogut? Sind die Teile andere, die da verbaut werden?
Lieben Dank sagt Mandy

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Oktober 2019, 15:24

Ich habe mal bei einem online nach Preisen geschaut..

da ich leider deinen Wagentyp nicht genau kenne, habe ich nur nach der 213er Baureihe als 350er geschaut..

Da gibt es Angebote mit Einbau einer Westfalia Kupplung ( abnehmbar ) mit E Satz um die 800 bis 900 Euronen..

Such einfach mal online.. und mach dir dann dein eigenes Bild... :winke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (23.10.2019)

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 676

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7759

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Oktober 2019, 16:20

Wir in den freien Werkstätten kochen auch nur mit Wasser!

Die AHK die wir verbauen ist die gleiche wie die von Mercedes - nur eben ohne Stern drauf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (23.10.2019)

MB124

E240

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 13. April 2012

Wohnort: Hansestadt Hamburg

Fahrzeug: E270T CDI S210 (0o=*=o0) 08/2000, 159Tkm; 9N Fun 03/2004, 168Tkm

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Oktober 2019, 16:22

W213 AHK nachrüsten lassen

Moinsen.

Kann es sein, dass da an der Sortware etwas geändert werden muss?
Zum Beispiel wegen ESP bei Anhängerbtrieb und Parksensoren, falls vorhanden?

Grüße,
MB124

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (23.10.2019)

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 676

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7759

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Oktober 2019, 16:27

Kann es sein, dass da an der Sortware etwas geändert werden muss?




Nein!


Die 13 polige Dose hat einen Schalter der die PTS beim vorhandensein des Steckers abschaltet.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (22.10.2019), Mausilein (23.10.2019)

Beiträge: 3 579

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Luckenwalde

Verbrauch:

Fahrzeug: 204.223

Danksagungen: 1594

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. Oktober 2019, 18:33

Wir in den freien Werkstätten kochen auch nur mit Wasser!

Die AHK die wir verbauen ist die gleiche wie die von Mercedes - nur eben ohne Stern drauf.

Beim 210er war das Wumpe ob ab Werk oder nicht. Das Stecksystem gibt es bei den Nachrüstkupplungen heute noch.

Beim 213 ist die aber elektrisch ausfahrbar inkl. Taster in Fahrertür und Heckklappe. Ich denke kaum, dass das viele freie Werkstätten so verbauen.


Moinsen.

Kann es sein, dass da an der Sortware etwas geändert werden muss?
Zum Beispiel wegen ESP bei Anhängerbtrieb und Parksensoren, falls vorhanden?

Grüße,
MB124

Gibt es mit und ohne Can Bus integration. Die ohne kommen ohne Codierung aus, die mit zeigen dann auch fleißig defekte Lämpchen am Anhänger etc. an.
Evtl. spielt da auch die ESP Anhängerstabilisierung eine Rolle.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (22.10.2019), kirk67 (23.10.2019), Mausilein (23.10.2019)

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 676

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7759

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 10:01

Beim 213 ist die aber elektrisch ausfahrbar inkl. Taster in Fahrertür und Heckklappe. Ich denke kaum, dass das viele freie Werkstätten so verbauen.



Es gibt aber für den 213 er auch AHK ohne "Schnickschnack"

Das erklärt dann auch den großen Preisunterschied zu MB.

Wenn ein neuer Schalter in die Tür muss wird bei MB eine neue Türpappe verbaut und die freie Werkstatt nimmt ne stichsäge ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (23.10.2019)

AnfängerW210

Stern-Schrauber und -Sammler!

Beiträge: 3 417

Registrierungsdatum: 29. Juni 2013

Wohnort: Stuttgart

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Fahrzeug: Mercedes S205 C43, R129 500 SL, W201 2,3, W116 350 SE

Name: Dominik

Danksagungen: 2320

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 10:19

Ein Codierung muss in jedem Fall gemacht werden, wenn das Fahrzeug Distronic Plus hat oder den Totwinkel Assistenten. Ohne die Codierung würde sich der Assistent im Anhänger Betrieb nicht ausschalten was dazu führt das das Radar in der Heckstoßstange einen Anhänger immer fehlerhaft erkennen würden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (23.10.2019), Danny1703 (23.10.2019)

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 364

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4192

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 12:25

er muß auf jedenfall codiert werden,dem auto muß gesagt werden,dass da jetzt eine ahk drin ist und es kommt keine neue türpappe,aber einen neuen türleitungssatz und wenn du schwere sachen ziehen willst,kommt noch ein größerer el.lüfter rein.

aber orba,das würde ich gern mal sehen,wie du am 213ner mit der stichsäge an der türpappe rummachst. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (23.10.2019), AnfängerW210 (24.10.2019)

  • »Mausilein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: E 350d T-Modell EZ 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 13:14

Vielen lieben Dank an alle für eure Antworten.
Ich hatte den MB-Händler so verstanden, dass vorn in der Tür und hinten ein Schalter eingebaut würde, damit die AHK elektronisch ein- und ausgeklappt werden kann.
Wie ich euch hier verstehe, könnte ich auch eine ganz normale AHK verbauen lassen, die - so wie bei meinem Vorgängermodell - manuell per Hebel hochgeklappt werden kann. Das macht dann wohl den Preisunterschied aus?
Eine freie Werkstatt hatte ich ebenfalls befragt, sehr nett auch, er meinte, er müsste die AHK dann von Mercedes abnehmen lassen. Was auch immer damit gemeint ist. Von ihm kenne ich aber noch keinen Preis, ich sollte mit dem Fahrzeug vorbeikommen.

Bei MB hatte ich das Gefühl, dass man sich für den hohen Preis indirekt entschuldigte. Es ist echt heftig vom Preis her. Aber dafür schenkt man mir den A-Klasse-Mietwagen, den ich für den Tag zum Hin und Rückfahren bräuchte.
Bei einem freien Händler habe ich halt Angst, dass die Elektronik am Auto oder Fahrradgepäckträger / Anhänger spinnt, wenn es nicht original eingebaut wird. Wie ihr seht, spielt hier bei mir die Angst eine große Rolle. Wenn, dann würde ich das auch erst nach dem Garantieablauf im Februar 2020 machen lassen.
Für jede Anmerkung danke ich euch.

Lieben Gruß vom Jahrzehntelangen Mercedes-Fan Mandy

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 9. September 2011

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: 212 Mopf

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 18:19

Ich würde zu einem namhaften Hersteller wie Westfalia gehen und mir diese einbauen lassen. Es sei denn du möchtest den Luxus mut elektr schwenkbar usw. Aber da liegen bestimmt 1000.- dazwischen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (24.10.2019), Mausilein (24.10.2019)

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 08:55

Klar das MB dir die originale automatisch schwenkbare verkaufen und einbauen moechte. Das ist bei denen ja im Teilekatalog so vorgesehen und kostet dementsprechend.

Im Zubehoer bekommst du aber auch die "abnehmbaren" also nix automatisches oder schwenkbares von guter Qualitaet wie Westfalia, Brinks, Bosal usw..

Angst brauchste da nicht zu haben, wenn du nicht zu ner Pfuscher Bude gehst.

Wenn die freie Werkstat sagt das sie das bei MB abnehmen lassen muss, meinten die bestimmt, das der E - Satz im Steuergeraet freigeschaltet werden muss..

Schau doch mal z.B. bei www.Kupplung.de rein, da kannst du dich zumindest weiter informieren. ( Nein, keine Schleichwerbung und keine Provision fuer mich )

Die E - Saetze sind ueberwiegend so konzipiert, das es ein Plug & Play Einbau wird, es sei denn du brauchst z.B. fuer einen Wohnwagen die Belegung Dauerplus und Schaltplus in der Dose, da muss man dann extra drauf hinweisen, weil es gerne mal vergessen wird.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (24.10.2019)

  • »Mausilein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: E 350d T-Modell EZ 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 14:54

In meinem Fahrzeugschein steht etwas ganz Komisches wo ich denke, das die Elektronik ggf. schon vorinstalliert ist und es vielleicht gar nicht so teuer wird.
7.2/8.2:+120 b. Anh.Betr. *Stufe PM 5 ab Tag Erstzul. *Fz ist bei
werksseitig montiert.
AHK u. ESP m.spez.fahrdyn.
Stabi.Syst.f.Anh.Betr.f.Tempfo 100 km/h gem. % Aend. VO. z.9.Ausn.
VOÄ.z-stVO ausgestattet*
Aber ich träume wohl...

Lieben Gruß von Mandy

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 676

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7759

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 15:09

Sorry, das ich dich aus den Träumen hole:


das ist dann der Fall, wenn das Fahrzeug ab Werk die AHK hat - was du ja nicht hast :(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (24.10.2019)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 845

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4949

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18:20

Wenn Mausi mal die FIN hier einstellen würde oder die Ausstattungsliste, könnte man sehen, ob der Wagen mal eine AHK hatte. :hm:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (24.10.2019)

Beiträge: 3 579

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Luckenwalde

Verbrauch:

Fahrzeug: 204.223

Danksagungen: 1594

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18:34

Dein Wagen muss, auch trotz diesem Text im Schein, keine AHK- oder eine Vorbereitung dafür haben.
Genauso steht ja auch drin wie viel du anhängen kannst, auch wenn du keine AHK dran hast.

Fahr doch einfach zu einer freien Werkstatt, die dir son Ding rannagelt. Viele Firmen, die Kupplungen vertreiben, bauen diese zum Pauschalpreis auch gleich an.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mausilein (24.10.2019)

  • »Mausilein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: E 350d T-Modell EZ 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 21:54

Na ich werde morgen gleich mal mit ner Taschenlampe unter mein
Autoheck kriechen und nachgucken, ob nicht doch eine AHK schon dran
ist... zwinker
Spaß beiseite, ist nicht dran.
Steht auch nicht in den Ausstattungsmerkmalen. Hätte der MB-Händler
anhand meines Fahrzeugscheins ja auch erkannt.
Aber bitte "tremheg" was ist eine FIN?Lieben Gruß von Mandy

Social Bookmarks