Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schwarztee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2018

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeug: S211 E220CDI MoPf

Name: Alex

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Januar 2020, 09:33

W211 Teddy Frequenzweichen mit Neo30 Hochtönern, Soundverbesserung Plug-and-Play





ich habe die Weichen und Hochtöner im November 2018 gekauft, nach langer Beratung vom Rüdiger... die Weichen sind immer eine individuelle Anfertigung für Fahrzeug und Lautsprecher
Rechnungen vom Neo30 gibts dazu... beides neu erworben mit entsprechender Garantie, falls es Probleme mit der Weiche gibt, glaube nicht das Rüdiger sich da quer stellt, eher andersrum, er hilfz so gern, die rechnung habe ich leider unausgedruckt gelöscht

diese ist hier für das originale Hifi ohne Harman Kardon und kann für H/K wegen anderer Inpedanz nicht verwendet werden
dasu gibt es passende Hochtöner, die Weiche kann auch mit einer begrenzten Auswahl auch mit anderen Hochtönern verwendet werden (AA oder HX22), ich habe mich für günstige SinusLive Neo30 entschieden, ein klasse Hochtöner der sehr unterschätzt ist, 28mm Seidenkalotte mit Koppelvolumen und sehr niedriger Grenzfrequenz....
der Einbau ist Plug aund Play in wenigen Minuten erledigt, durch die Klappe, eigentlich komplett selbsterklärend
um die etwas großen SinusLive Hochtöner unterzubringen muss das Spiegeldreieck innen modifiziert werden, man sieht von außen aber nichts



warum wird es nun verkauft obwohl ich das Auto behalte:
ich habe ein ganz spezielle Hörgewohnheit, bzw mein Gehör ist etwas "speziell" es hat also nichts mit Rüdigers tollem Material zu tun, sondern liegt an mir

durch den Umbau klingt die Anlage wie ausgetauscht, die ganze Bühne wandert nach oben, die Stimmen sind nicht mehr im Fußraum... tonal eine ganz andere Liga und vor allem der schnelle und einfache Einbau...ich denke es gibt genug Material zum Nachlesen im Internet überTeddyweichen

ich werde an der Stelle einen anderen Weg einschlagen, weiß aber noch nicht so genau, später im meinem Fred

da ich mit Centerspeakern und Rearfill nichts anfangen kann und reines Stereo bevorzuge, habe ich mich für nur 2 Weichen entschieden, Sie können das ganze jederzeit erweitern, Rüdiger hilft wirklich jedem, ist natürlich alles auch Geldfrage
die Weichen haben ca 140€ gekostet und die Hochtöner knapp 40€
Ich will natürlich nich reich werden, jeder investierte € war die Erfahrung wert, wenn ich mir ein günstiges Frontystem gekauft hätte, hätte ich das Geld in den Sand gesetzt
ich setze einfach mal eine Basis an, dann sehen wir weiter

VB inkl Versand oder Einbau 120€ alles zusammen, wer die Hochtöner nicht möchte 100€ für die Weichen
ich verspreche Euch, ihr werdet den Sound nicht wiedererkennen

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (25.01.2020), Datong (25.01.2020), *H4* (30.01.2020)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Januar 2020, 19:32

Ich will ja keine Werbung für die Weichen machen, aber für 120 € holt man sich in der Tat eine sensationelle Verbesserung des Klangbildes der ohne Weichen und bessere Hochtöner erschreckend langweilig abgestimmten Werksanlage in das Auto. Der HT ist gut, und die Weichen sind von Rüdiger auf die Hörposition im Auto abgestimmt, nicht im Freifeld oder im Labor gemessen ... und im Auto eingebaut wundert man sich dann, dass es scheisse klingt, weil plötzlich Dellen und Überhöhungen im Frequenzgang bei Fahrer und Beifahrer sind, die Phase nicht mehr passt, etcetc ...
Das alles hat man mit den Weichen nicht zu befürchten. Ergo: Es klingt auf einmal saugeil. Punkt. Hab ich ja auch in dem W204 meiner Süßen verbaut, leider nur mit dem etwas metallischen Canton HT, der Neo30 ist da wohl besser ...
Das Angebot hier ...
------------------------------------
https://car-hifi.de/lautsprecher/hochtoe…frequenzweichen
------------------------------------
... geht ähnlichen Ansatz, aber mit billigen Bauteilen, nicht im Auto vermessen und abgestimmt und schon gar nicht auf die W211 Serien-TMTs im Fussraum dimensioniert. Wie soll das funktionieren? Gar nicht!
Also lieber 120 Euro ausgeben, ist jeden Cent wert!
:streichel:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schwarztee (26.01.2020), *H4* (26.01.2020), MB124 (28.01.2020)

*H4*

Institution

Beiträge: 5 518

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2596

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Januar 2020, 20:30

Was muss man denn genau anpassen um diese Hochtöner da im Spiegeldreieck unter zu bringen ?

Die Optik bleibt original? :hm:

Frage für 1en Froind :yP

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schwarztee (26.01.2020)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Januar 2020, 21:21

Haha, ein Froiind, jaja, gib doch endlich zu, Du bist auch vom Virus infiziert, Corona für die Schlappohren, hehe ...
Du musst einfach ein wenig vom Kunststoffring des Kunststoffspiegeldreieckes rausklipsen, evtl. den HT mit etwas Heißkleber fixieren, fertig!
Vorher den alten Billigheimer von MB entfernen schadet nicht. Ebenso den noch billigeren 6dB Trennkondensator, der muss raus und wird von der Weiche ersetzt!
Nach dem ersten Staunen sollte man den Gain für alle Kanäle etwas nach rechts verschieben, Laufzeit geht ja nicht. Nun steht die Bühne zumindest halbwegs in der Mitte, Instrumente gliedern sich jetzt endlich hörbar links und rechts ein. Denn Richtungsortung funzt mit Laufzeit zu beiden Ohren, Schalldruckunterschied zwischen beiden Ohren und Reflexionen in der Ohrmuschel (Richtungshören mit ausschließlich einem Ohr). Das geht auch hier beim Billigcommand oder AP50/20 ganz brauchbar!
Umbauzeit: ca. 20 Minuten!
:winke:

Uuuups, merke gerade, ist gar nicht mein Verkaufsfred ... :undweg:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schwarztee (25.01.2020), *H4* (25.01.2020), boltar174 (25.01.2020), Datong (25.01.2020), MB124 (28.01.2020)

  • »Schwarztee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2018

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeug: S211 E220CDI MoPf

Name: Alex

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Januar 2020, 00:25

dann muss ich wohl eine Provision abdrücken :danke-bg:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (26.01.2020)

  • »Schwarztee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2018

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeug: S211 E220CDI MoPf

Name: Alex

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Januar 2020, 11:26

wie gesagt, Vielen Dank für die ausführlichste Erklärung, hätte ich nicht besser machen können, der Einbau ist wie gesagt selbsterklärend und wenn man Angst um die Plastikteile hat, es werden soooo viele 211er schon geschlachtet, da sind so Spiegeldreiecke Wegwerfartikel
und selbst ohne neue könnte man alles wieder zurückrüsten, ein wenig Kleber und gut, ist ja keine Raketenwissenschaft

greift zu, der Preis ist "Nebensache" ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (26.01.2020), *H4* (26.01.2020)

*H4*

Institution

Beiträge: 5 518

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2596

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Januar 2020, 13:30

normalerweise trinke ich ja nur grünen Tee :D aaaaaber in diesem Fall würd ich mal eine Ausnahme machen und mit einen Schwarztee genehmigen 8)


Das passt sogar, die Teile kommen ja wieder in einen schwarzen TEE :]


Ich schicke Dir mal ein PN mit meiner Adresse usw.

Kommst Du direkt aus Heilbronn? Oder irgendwo im Umfeld?


Gruß
Marko

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (26.01.2020), Schwarztee (26.01.2020)

  • »Schwarztee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2018

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeug: S211 E220CDI MoPf

Name: Alex

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Januar 2020, 14:55

die wären dann quasi weg

wir hätten auch einfach die Autos tauschen können :D

ja direkt Heilbronn, PN ist raus

Grüße Alex

*H4*

Institution

Beiträge: 5 518

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2596

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Januar 2020, 16:53

wir hätten auch einfach die Autos tauschen können :D


:hm: :hm:

hatta Standheize und AHK ?

Dann können wir darüber reden :]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schwarztee (26.01.2020)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Januar 2020, 17:38

Gratuliere Marco,
jetzt biste im "erlesenen" Klub der Spinner angekommen!
Der Virus infiziert und bildet Symptome schleichend aus, auch wenn Du jetzt schmunzelst ...
Genieße die feine Verbesserung Deines Frontsystems, schön, dass Du Standheizung hast ... :undweg:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schwarztee (26.01.2020), *H4* (26.01.2020), Datong (27.01.2020)

  • »Schwarztee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2018

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeug: S211 E220CDI MoPf

Name: Alex

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Januar 2020, 19:11

ja klar, Standheizung mit Telestart und AHK abnehmbar nachgerüstet, ohne geht es nicht

  • »Schwarztee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2018

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeug: S211 E220CDI MoPf

Name: Alex

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Januar 2020, 16:48

die Teddyweichen sind weg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (29.01.2020)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Januar 2020, 17:57

Glückwunsch Marco,

berichte doch mal - wenn es so weit ist - vom "Einbau" und dem klanglichen Ergebnis!
:winke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (29.01.2020)

*H4*

Institution

Beiträge: 5 518

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2596

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. Januar 2020, 20:23

Danke 8)

Ich hoffe, ich komme da zeitnah zum Umbau.

Wenns wirklich so schnell geht könnte ich das ja mal über Mittag auf dem Firmenparkplatz durchführen.... :hm:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (29.01.2020)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Januar 2020, 20:39

Super!
Und denk dran, die Polung des HT und TMTs zu testen, MB verbaut hin- und wieder auch mal gerne verpolt angeschlossene Basschassis, lese ich zumindest im Teddiefred häufiger!
1,5V Batterie an + und - der Leitung halten, dann sollte die Membran mit einem leisen Knack nach außen auslenken!
Ruhig auch die HT testen, wobei Alex das vor dem Anlöten 100% auch getestet haben wird, aber doppelt schadet nie und beruhigt das Gewissen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (29.01.2020)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 682

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7625

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Januar 2020, 22:04

und wie ich gerne immer präzisiere für den Beginner: Wenn beim Batterietest ( was auch bis zum 9 Volt Block bestens klappt ) die Membrane rauskommt, ist der Lautsprecher Plus am Batterieplus, egal wie die Lautsprecherleitung markiert --oder beschriftet-- ist :band: :dancebunny:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (30.01.2020)

Datong

Car HiFi Spezialist

Beiträge: 5 598

Danksagungen: 4884

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 30. Januar 2020, 02:47

Bin sehr gespannt was Marco nach dem Einbau berichtet.

hätte gerne zugeschlagen aber in Anbetracht der Montags Kontrolleuchte und eventueller Ersatzteilbeschaffung, habe ich darauf verzichtet.

*H4*

Institution

Beiträge: 5 518

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2596

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. Januar 2020, 16:13

das wird wohl noch ein wenig dauern...

Zitat

Do, 30.01.2020 14:55 --Die Sendung wurde zum Weitertransport aus der PACKSTATION entnommen.

DHL hat das Paket erst vorhin abgeholt. :yP

Hab aber noch was interessantes gefunden. Ein PDF mit der Einbauanleitung für Rüdigers Weichen mit Hochtönern.

Das muss wohl aus dem Teddybärchen Thread im 211er Forum auf MT stammen.

Ich hänge das PDF einfach mal hier mit an :whistling:
»*H4*« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Datong (30.01.2020), Bselecta (30.01.2020), yachtyx (30.01.2020)

*H4*

Institution

Beiträge: 5 518

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2596

  • Nachricht senden

19

Freitag, 31. Januar 2020, 08:51

Zitat

Fr, 31.01.2020 08:02 --Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen. Die Zustellung erfolgt voraussichtlich heute.

:frech: :frech:

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

20

Freitag, 31. Januar 2020, 11:34

Haach ...
Warten auf's Christkind ...
:D

Social Bookmarks