Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Rigorion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. Januar 2020

Wohnort: Tirschenreuth

Fahrzeug: S210 270 CDI

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Februar 2020, 07:14

Automatikgetriebeöl-Wechsel.....

Guten Morgen liebe Gemeinde,

Der (Automatik)Getriebeöl-Wechsel steht bei meinem E270 CDI MoPf an.

Leider verzweifle ich langsam, welches Öl denn nun passt und wieviel ich benötige...

Ich habe aus Ebay folgendes Set bestellt: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=…%2F401905574240

Meine FIN lautet: WDB2102161B346270


Nicht einmal der Verkäufer konnte mir anhand der FIN zusagen, ob das Set passt oder nicht



Bitte helft mir.

Vielen Dank vorab

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Februar 2020, 07:46

Google Suche defekt ? ;)

such mal nach der Seite von rodionenkin, da findest du Tips.

Datong

Car HiFi Spezialist

Beiträge: 5 837

Danksagungen: 5289

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Februar 2020, 08:05

Welch zielführende Antwort.

Schau mal bei TE Taxiteile die haben ein komplettes Set. Ich weiss dass Du schon Öl hast, aber bei TE ist die Spezifikationsnummer, bzw. Freigabenummernvon DB angegeben. Das müsste dir weiter helfen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rigorion (13.02.2020), Sven280CDI (03.04.2020)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 983

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7990

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Februar 2020, 08:29

das Set passt zumindest bei meiner E Klasse. Würde sowas NIE kaufen, ich möchte eine Spülung haben, da ich im Wandler keine Ablassschraube habe. Und ich möchte Original Mercedes Öl. Deswegen fahre ich bei sowas nach orbahausen.de Und sicherlich ist es von Tirschenreuth auch nicht weiter, als von mir. Bissel weit, ja. Aber die Gewissheit, dass hinterher alles stimmt und man sicher die nächsten 60tkm nicht mehr dran denken muss, ist es mir wert. Und wo kriegt man als Kunde dazu auch noch Wunschmusik aus dem Forumsradio live in die Werkstatt gespielt ? Das Getriebe ist ein braves, unauffälliges Teil. Aber sehr kompliziert und hat ein Anrecht auf gute Pflege... Niemals sparen an diesem Punkt. Ich schreibe hier meist das, was ich selber machen würde 8)

PS Man kann auch eine umfassende Inspektion mit einplanen, bestehende Defekte machen lassen, dass es sich auch bissel rechnet..

  • »Rigorion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. Januar 2020

Wohnort: Tirschenreuth

Fahrzeug: S210 270 CDI

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Februar 2020, 09:18

Welch zielführende Antwort.

Schau mal bei TE Taxiteile die haben ein komplettes Set. Ich weiss dass Du schon Öl hast, aber bei TE ist die Spezifikationsnummer, bzw. Freigabenummernvon DB angegeben. Das müsste dir weiter helfen.
Meinst du dieses Set hier?

https://www.te-taxiteile.com/reifen-werk…0-w203-und-w211



Falls ja, bin ich blind oder so :D Weil ich keinerlei Spezifikationsnummern finde

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 983

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7990

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Februar 2020, 09:25

und hast du diesen Satz gelesen ?

alle mit 5-Gang Automatik Typ 722.6 ohne Wandlerentleerung (ohne Ablasschraube)


..deswegen ist eine Spülung angesagt.

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 4. September 2014

Fahrzeug: 203.747

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Februar 2020, 09:45

Das Set von ebay passt schon. Freigabe für das 5G ist die MB 236.14.

  • »Rigorion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. Januar 2020

Wohnort: Tirschenreuth

Fahrzeug: S210 270 CDI

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Februar 2020, 09:58

Vielen Dank für die Hilfe :)

Dann werd ich mir mal noch so nen Kanister besorgen, um spülen zu können :)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 195

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6995

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Februar 2020, 13:45

Du brauchst ungefähr 16- 17 Liter für eine Spülung soweit ich weiss.

HAL

E200

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. August 2018

Wohnort: Wiesenttal

Fahrzeug: E 240 T

Name: Andi

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. April 2020, 18:15

Danke für den Hinweis V6 Operator

Die Anleitungen sind wirklich gut. Und der rodionenking sagt, dass man das Öl wechseln kann. Der Kundendienstberater bei Mercedes sagt das übrigens auch, weil ich noch eine Ablassschraube am Wandler habe. Gut heiß fahren und Ablassschraube öffnen und mind. eine halbe Stunde stehen lassen, dann zieht irgendein Siphon Luft und das Öl läuft raus.
Habe jetzt ein Ölwechselset bei TE bestellt. Wie immer sehr günstig und auch gut. Hatte da mit meinem 124er schon gute Erfahrungen. Ich vergleiche es immer mit autodoc. Die haben zwar eine super Software sind aber auch immer teuer. Egal bei welchem Auto.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HAL« (2. April 2020, 18:47)


sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 195

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6995

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. April 2020, 21:34

Lt Fin ist das ein Mopf und der kann eigentlich keine Ablasschraube am Wandler haben.

HAL

E200

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. August 2018

Wohnort: Wiesenttal

Fahrzeug: E 240 T

Name: Andi

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Juni 2020, 15:05

meiner? ist doch kein mopf????

Datong

Car HiFi Spezialist

Beiträge: 5 837

Danksagungen: 5289

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Juni 2020, 16:13

Kommt darauf an welch Bj, ca ab 03.98 gab es eine "Kleine" Mopf, die Wandlerablasschraube entfiel.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 195

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6995

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Juni 2020, 19:07

meiner? ist doch kein Mopf????

Du hast nach Zündkerzen für einen 240er gefragt, also muss das zumindest die kleine Mopf sein und somit hat der keine Ablasschraube am Wandler. Sollte das falsch korrigiert mich bitte. Ist halt immer Kacke, wenn Vorstellungen nur halb gemacht werden und wichtige Dinge fehlen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (10. Juni 2020, 19:08)


HAL

E200

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. August 2018

Wohnort: Wiesenttal

Fahrzeug: E 240 T

Name: Andi

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. Juni 2020, 10:35

Vorstellung und Schraube im Wandler

Hallo und guten morgen,
ich habe jetzt mal in meinem Profil nachgesehen. Da finde ich eigentlich zu wenig, was man über die Fahrzeugdaten schreiben kann, habe aber jetzt ein Bild reingesetzt.
Gestern fand dann der Ölwechsel statt und ich habe eine Schraube im Wandler. Trotzdem danke für den Hinweis auf den Rodionenking. Der sollte ergänzen, wie man die Wandlerschraube findet. Ich wusste es noch von meinem 124er. Wichtig!!!! Unbedingt Dichtringe kaufen, am besten originale. Ich habe das Gott sei Dank damals für meinen 124er gemacht und siehe da, die haben dieses Teil auch nicht geändert. Da freut man sich dann abends um halb acht, wenn das Öl raus ist.
Ich hoffe mit dem Austausch des Schalters auch wieder die Öllekage behoben zu haben. Wegen Kapillar und Steuergerät und Flecken auf dem Pflaster. Und überhaupt! Natürlich ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht und ich werde das in 60000 km auch wieder so machen. Raus mit der braunen Brühe!!!
Mein Wagen hat die ERstzulassun im Februar 1998.
Nächste große Aktion ist der Unterboden und die zwei Kotflügel. Die müssen ab, entrostet und neu gemacht werden. Rund im die Radläufe rostet es ein wenig.

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. Juni 2020, 10:50

Kommt darauf an welch Bj, ca ab 03.98 gab es eine "Kleine" Mopf, die Wandlerablasschraube entfiel.


Die wandlerschraube entfiel ab 22.09.1999

Datong

Car HiFi Spezialist

Beiträge: 5 837

Danksagungen: 5289

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. Juni 2020, 07:14

Mein 300 TD Vorkammerdiesel Erstzulassung 03.98 , kleine Mopf, hatte keine Ablassschraube am Wandler. Wandler wurde auch nicht getauscht, da dem Fahrzeug bei Kauf ein Leitzordner Rechnungen mitgegeben wurden, welche jede Schraube aufführte, die bis 2011 getauchscht wurde.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 195

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6995

  • Nachricht senden

18

Freitag, 12. Juni 2020, 20:54

Bei dem 220er CDI den ich mal hatte, gab es auch keine, war 09.98. War auch noch das Scheiss ATG mit dem Nadellagerproblem, welches sich bei dem natürlich meldete.

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Juni 2020, 22:03

Komisch, das steht so im WIS weil meiner ist von 03.99 und der hat eine, das getriebe wurde auch nicht getauscht, da die Nummer mit der auf der Bestellung übereinstimmt.

Datong

Car HiFi Spezialist

Beiträge: 5 837

Danksagungen: 5289

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. Juni 2020, 02:49

Ich ging damals, als ich bei Orba war auch davon aus, dass eine Ablasschraube vorhanden ist, wir schauten dann nach und es war keine vorhanden. Manchmal denke ich, die wissen nicht genau was sie verbaut haben, oder aktualisieren die WIS nicht. Hab schon einige Unstimmigkeiten zwischen kein Mopf und kleine Mopf in der WIS gefunden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Datong« (13. Juni 2020, 03:18)