Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dnns

E280

  • »dnns« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Februar 2020, 14:11

Sommerreifen - Empfehlung

Hallo,

meine Sommerreifen sind ziemlich runter, so dass im Sommer bereits auf nasser Fahrbahn im Kurvenbereich mehrmals das Heck kam. Kein schönes Gefühl, daher benötige ich neue Sommerreifen in der Größe 215/55/R16.
205er in selber Konstellation wären 25 Euro pro Reifen günstiger, daher wäre die Frage, ob man auch 205er nehmen könnte?

Ansonsten die Frage, welche Reifen könnt Ihr in 215/55/R16 aktuell empfehlen? Preis/Leistung sollte stimmen. Ich dachte an Nexus N8000 oder Hankook Ventus Prime 3 K125.


Grüße

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3627

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Februar 2020, 14:59

Mit Hankook machst Du nichts falsch...fahre ich schon länger auf beiden Autos. Sowohl als Sommer- als auch als Winterreifen...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BörjE (29.02.2020), Zoran (29.02.2020), MB124 (02.03.2020)

Vl-88

E200

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 29. Februar 2020

Wohnort: Odenwald

Fahrzeug: W210 und kia optima

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Februar 2020, 21:12

205er damit meinst du bestimmt 205 55 16, diese sind für den w210 nicht freigegeben.

Wenn du sparen willst, dann bitte nicht am falschen Ende :) die kleinen Motoren dürfen auch 195 65 15 fahren als Winterreifen mein ich

Ich hab als Winterreifen die neuen mit 215er Top zufrieden, Sommerreifen in 225 und 255er nehme ich nur noch barum. Tochterfirma von Conti und kostet nicht die Welt.

Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. März 2020, 10:06

Fahre auch die Barum als Sommerreifen in 245/40 R 18 , da die auf meinem ehemaligen Mondeo prima funktioniert haben. Sind jetzt etwas über 1 Jahr drauf und ich kann nichts negatives sagen....ausser vielleicht das ich sie als 245er vom laufgeräusch lauter finde als die 225er von meinem Mondeo.Alles in allem aber ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

dnns

E280

  • »dnns« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. März 2020, 10:10

Vielen Dank an Euch!
Die Hankook K125 kosten ca. 77 Euro/Stück, Barum liegt ebenfalls in diesem Bereich und die Nexen N8000 liegen bei 62 Euro/Stück.

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3627

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. März 2020, 10:23

Egal wie Du Dich entscheidest, Hauptsache , Du nimmst kein Billigchinaodersonstwoherschrott.
Ich wiederhole mich gerne: das bisschen Gummi kann Deine Lebensversicherung sein.

Zu Nexen kann ich nichts sagen, da ich mit dieser Marke noch nichts zu tun hatte...

Hankook fahre ich übrigens in 195 Zoll und in 245 17 Zoll.... beide prima ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hapesch« (1. März 2020, 10:35)


Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. März 2020, 11:43

Mit Nexen kann man auch nicht viel falsch machen. Meine Frau fuhr den auf dem alten Focus ohne Probleme. Überlege auch schon den anzuschaffen wenns bei der E-Klasse mal soweit ist.
Es gibt hier aber auch irgendwo einen Thread zum Nexen Reifen.
@ Hansi
Habe 2 Sätze Hankook auf dem Mondeo gefahren als 225er und war jedesmal begeistert. Als ich aber auf Barum gewechselt habe musste ich feststellen das der Hankook deutlich härter war als der Barum.
Trotz Tieferlegung hatte man mit dem Barum mehr Restkomfort als mit dem Hankook....was mich echt überraschte.Ist aber nicht so das ich das als störend entfunden hätte beim Hankook.

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3627

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. März 2020, 11:56

Das kommt wohl auch immer auf die Größe an... Laut empfand ich die Michelin....Gerade, wenn sie etwas älter wurden...

dnns

E280

  • »dnns« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. März 2020, 13:00

Nein, irgendein komplett billiger Chinareifen kommt mir nicht aufs Auto. Aber dreistellig möchte ich pro Reifen auch nicht bezahlen, wenn es günstigere Alternativen gibt.
Lasse mir jetzt mal ein Angebot für Nexen und Hankook machen, inkl. Montage.


Grüße

dnns

E280

  • »dnns« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

10

Samstag, 7. März 2020, 11:54

Möchte Euch das Ergebnis nicht vorenthalten.
Ich habe den Nachfolger des Nexen N8000 bestellt, und zwar den Nexen N'fera Primus in der Größe 215/55/R16 für 61 Euro/Reifen. Dementsprechend ca. 7 Euro mehr pro Reifen als der Nexen N8000.


Viele Grüße
Dennis

Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. März 2020, 13:11

Bestimmt keine schlechte Entscheidung. Bin mal auf deine ersten Eindrücke gespannt .

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. März 2020, 13:53

Nexen habe ich jetz als Winter drauf. Sind ganz gut aber wenn es nass ist rutschst du direkt. Trocken ist okey. und schnee konnte man ja nicht gut testen

Aber im Sommer habe continental premium contact 5 im sommer sind hammer teile. Richtig gute reifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lonniko« (7. März 2020, 13:54)


dnns

E280

  • »dnns« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. März 2020, 15:38

Ich will die Nexen ja als Sommerreifen. Die Bewertungen sind sehr gut und da gebe ich ungerne 30-40 Euro/Reifen mehr aus.
Lassen wir uns überraschen, ich werde berichten.


Grüße

Mirko

E240

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2008

Wohnort: Kreuztal - Krombach

Beruf: 6 Zylinder Diesel Fahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: E 430

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. März 2020, 12:38

Ich hatte über Jahre die Hankook V12 (VA 245er, HA 275) auf meinem 210er.

Nun fahre ich seit letzten Sommer, auf Empfehlung, den Nexen. Sehr komfortabeller Fahrkomfort, im Vergleich zum Hankook. Nexen Preis/Leistung super. Kann ich nur empfehlen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mirko« (9. März 2020, 12:39)


Beiträge: 2 030

Danksagungen: 672

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. März 2020, 13:29

Hier sind ein paar aktuelle Tests, ich werde wohl auf den Goodyear Eagle F1 umsteigen (Edit: Mist, den gibt´s nicht als 265/30/19 :( ) :

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/te…n/sommerreifen/
https://www.autobild.de/artikel/sommerre…st-5629291.html
https://autorevue.at/ratgeber/sommerreifen-test

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BörjE« (9. März 2020, 13:35)


dnns

E280

  • »dnns« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. März 2020, 14:48

Leider gibt es nicht so viele Testergebnisse für 215/55/R16.
Aber egal, es ist jetzt der Nexen N'fera Primus geworden (Nachfolger des N8000).
Dieser sollte im Laufe der Woche eintreffen. Beruflich werde ich es erst Anfang nächster Woche schaffen, ihn aufziehen zu lassen.


Grüße

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 755

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7707

  • Nachricht senden

17

Montag, 9. März 2020, 15:36

Hier sind ein paar aktuelle Tests, ich werde wohl auf den Goodyear Eagle F1 umsteigen (Edit: Mist, den gibt´s nicht als 265/30/19 :( ) :



Schade, ich habe ihn drauf in 18 Zoll. Bin bisher sehr zufrieden. Noch ist er neu und leise wie die sonst üblichen Michelin. Das der nicht gebaut wird in 19 Zoll lässt mich staunen

Beiträge: 2 030

Danksagungen: 672

  • Nachricht senden

18

Montag, 9. März 2020, 16:29

Hier sind ein paar aktuelle Tests, ich werde wohl auf den Goodyear Eagle F1 umsteigen (Edit: Mist, den gibt´s nicht als 265/30/19 :( ) :



Schade, ich habe ihn drauf in 18 Zoll. Bin bisher sehr zufrieden. Noch ist er neu und leise wie die sonst üblichen Michelin. Das der nicht gebaut wird in 19 Zoll lässt mich staunen


In 19" schon, nur leider nicht mit 30er Querschnitt. Dann wohl doch eher der Michelin 4S.

Social Bookmarks