Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Nelsax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. Mai 2020

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 320cdi

Name: Arne

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. Juli 2020, 19:16

s211 Heckstoßstange noch zu retten?

Moin,

schon als ich meinen s211 gekauft habe war an der Heckschürze etwas nicht richtig, der Verkäufer konnte mir auch nicht sagen woher das kam, war wohl seine Frau man kennts :hm: .
Ich möchte dieses Problem nun in Ordnung bringen, weiß aber nicht ob da noch was dran zu reparieren ist oder ich eine komplett neue bräuchte. Auf der Fahrerseite sieht alles normal aus und die Spaltmaße passen. Auf der Beifahrerseite passt aber nichts unter dem Rücklicht fängt es an, eingedrückt zu sein und rechts schaut es dann raus, obwohl es zum Radlauf wieder relativ normal ist. Wie der Schaden entstanden ist kann ich mir wirklich nicht erklären zumal keine Schrammen oder Risse in der Schürze sind. Vielleicht kann mich hier ja jemand helfen wie ich das wieder hinbekommen könnte und ob die Stoßstange demontieren soll, am Besten hat jemand noch eine Anleitung dafür. Ich habe schon mal das Forum durchsucht allerdings nur einen Thread aus 2010 gefunden mit einem nicht mehr funktionierenden Link.

Gruß Arne






Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 118

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6925

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Juli 2020, 19:18

Die Frage kann man wohl nur beantworten, wenn die abgebaut ist.

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 969

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Verbrauch:

Fahrzeug: S 212 E200

Name: Micha

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Juli 2020, 19:20

Einen Aufprall hat es dort augenscheinlich auf jeden Fall gegeben. Wenn äußerlich am Stoßfänger nichts zu sehen ist, wäre es möglich, dass jemand den Stoßfänger bereits erneuert hat, ohne den Schaden dahinter zu beseitigen. Um die Demontage wirst du nicht rumkommen.

  • »Nelsax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. Mai 2020

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 320cdi

Name: Arne

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. Juli 2020, 19:31

Hätte einer dann eine Montageanleitung und ist die ohne Hebebühne möglich?

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 969

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Verbrauch:

Fahrzeug: S 212 E200

Name: Micha

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Juli 2020, 20:00

Sollte beim Kombi identisch mit der Limo sein.

https://www.motor-talk.de/forum/aktion/A…chmentId=671994

  • »Nelsax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. Mai 2020

Verbrauch:

Fahrzeug: s211 320cdi

Name: Arne

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Juli 2020, 20:52

Super danke. Sieht auf jeden Fall nicht nach ner Nachmittagsaktion aus. Sollte ich dann wohl mal im Urlaub machen.

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 969

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Verbrauch:

Fahrzeug: S 212 E200

Name: Micha

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. Juli 2020, 21:23

Das sieht schlimmer aus, als es ist. Ein Samstagnachmittag sollte ausreichend sein für eine Bestandsaufnahme.

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 21. Mai 2017

Wohnort: Dresden

Fahrzeug: S 211 E 220 T CDI (211.206) OM 646.961

Name: Alexander

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. Juli 2020, 10:14

schau doch einfach mal drunter, da sind zwei Plastikstege als Abstandshalter. der rechte ist bestimmt verbogen

Einen Aufprall hat es dort augenscheinlich auf jeden Fall gegeben. Wenn äußerlich am Stoßfänger nichts zu sehen ist, wäre es möglich, dass jemand den Stoßfänger bereits erneuert hat, ohne den Schaden dahinter zu beseitigen. Um die Demontage wirst du nicht rumkommen.

... oder es wurde einfach bisschen poliert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alecxs« (25. Juli 2020, 10:18)