Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 280

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7038

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. November 2020, 20:05

Warnhinweis "Lampe defekt"

Moin Jungs, ich hätte da auch mal ein Problem. Da ich, wie ihr ja wisst, elektromässig nicht so besonders gut drauf bin mal eine Frage. Wenn ich den Motor starte kommt kurz danach der oben genannte Warnhinweis. Dieser erscheint schon, wenn noch gar kein Licht an ist. Könnte es eventuell sein, dass das Lichtmodul eine Macke hat?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: Kiel Stadtrand

Verbrauch:

Fahrzeug: S 212 E200

Name: Micha

Danksagungen: 665

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. November 2020, 20:08

Wenn du den Fuß auf der Bremse hast, könnte ein Bremslicht betroffen sein. ?(

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 280

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7038

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. November 2020, 20:09

Kein Licht, keine Bremse...

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 21. August 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Fahrzeugaufbereiter

Fahrzeug: E240 T-10/97 E430T-11/98

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. November 2020, 05:40

Hey Kalle.

Selbiges Problem habe ich auch. Du aber keine LED Beleuchtung irgendwo,richtig? Dachte immer das liegt bei mir daran. Es tritt tatsächlich ohne Licht einzuschalten oder das Bremspedal zu treten auf. So 5 sek nach dem Start.
Ich wollte, bevor ich anfange Zeit für nichts zu veschwenden, einfach mal den Bremslichtschalter wechseln.

Hast Du nen Tempomat?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matze_65 (18.11.2020)

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 280

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7038

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. November 2020, 10:51

Keine LED, aber Tempomat und wie bei dir ca. 5 Sek nach Motor an. Wenn du den Bls gewechselt hast sag mal Bescheid was passiert ist.

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 21. August 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Fahrzeugaufbereiter

Fahrzeug: E240 T-10/97 E430T-11/98

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. November 2020, 13:10

Mach ich.

Habe aber als mögliche Ursache noch den Schleifring im Visier.
Mein Tempomt funktioniert nämlich nicht, was ich darauf zurückführe.

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 280

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7038

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. November 2020, 14:37

Müsste ich erstmal ausprobieren ob der Tempomat funktioniert.

Beiträge: 789

Danksagungen: 839

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. November 2020, 18:49

Das liegt am Gasumbau, 100%. :frech:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lonniko (18.11.2020), kirk67 (19.11.2020), AnfängerW210 (20.11.2020)

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 167

Danksagungen: 2831

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. November 2020, 19:46


Das liegt am Gasumbau, 100%. :frech:

Bin dabei, ab dem Rentnerdasein sollen das Fäulnisgase sein z) :undweg:

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 280

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7038

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. November 2020, 16:46

Muss leider feststellen das man hier offensichtlich selbst als langjähriges Mitglied keine substanzielle Hilfe mehr erwarten kann, Gammes mal ausgenommen, außer man will irgendwas mit "HiFi" machen. Schönen Abend noch.

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 054

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8046

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. November 2020, 06:44

Also ich hätte sofort geholfen wenn ich gekonnt hätte. Gerade bei dir, Kalle. Ich vermute, dass niemand richtig Ahnung hat davon. Ich kenne die genauen Prüfroutinen nicht. War bisher der Meinung, dass nur eingeschaltete Kreise geprüft werden, mittels Widerstand. Daher auch bei meinen LED Funzeln überall "mit Widerstand". Entweder diese Prüfroutinen schwächeln am Steuergerät bei dir, oder es wird doch stromlos gemessen, was mir neu wäre. Wenn ja, würde ich so unauffällige Lampen checken, wie zB Kennzeichenbeleuchtung, die man nie wirklich auffm Schirm hat. Der Bremslichtschalter ist eine Quelle von vielerlei Übel, er ist nicht zu teuer UND ein Verschleissteil. Das weisste ja auch, weil du vieles mitliest. Ich hatte natürlich mitgelesen, überlegt, aber mir fiel nix ein, was da los sein könnte. Darum habe ich zB nix geschrieben. Ich denke nicht, dass hier jemand ist, der genau weiss, was da los sein kann mit den Widerstandsprüfungen, wenn kein Stromkreis in Betrieb ist. Ich vermisse da auch das allgemeine Forums-Glaskugelraten :-) Evtl hatte keiner Lust zum tippen. Bei mir liegts an fehlender Ahnung :winke:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (20.11.2020), sprinter (20.11.2020)

*H4*

Institution

Beiträge: 5 903

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2843

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. November 2020, 07:12

Bei so einem Fehler kann immer der Bremslichtschalter mitspielen, gerade wenn auch noch der Tempomat betroffen ist.

Sicher sagen kann man das aber oft nicht. Da das Teil aber nur ca. 10 - 15 € kostet kann man den ja einfach mal schnell wexxel und hat dann Gewissheit.

Wenn der Fehler immer noch kommt kann man dann weiter suchen.

Also .... ran! 8)

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. November 2020, 09:15

, gerade wenn auch noch der Tempomat betroffen ist.

was hat der mit der Lampenkontrolle zu schaffen? ?-(
Außer, dass der Tempomat auch ein Signal vom BLS bekommt hat der doch keinen Einfluß auf die Lampenkontrolle.
Funzt doch über ein völlig anderes Steuergrät. :hm:
Oder denke ich hier falsch? :lol1:

CH560

Forumsinventar

Beiträge: 2 209

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Wohnort: Nürnberg

Verbrauch:

Fahrzeug: E430T

Name: CHristoph

Danksagungen: 1629

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. November 2020, 09:29

Moin, ich hatte das Problem auch, aber da ich die Lösung nur vermute habe ich mich zurückgehalten.

Beim TÜV 2019 wurde das Auslösen der Lampenkontrolle erwähnt, gleich beim starten, da stehe ich aber immer auf der Bremse, weiß gar nicht ob das ohne geht.
Auf jeden Fall hat der TüV Onkel die 3. Bremsleuchte als Ursache erklärt, aber da noch genügend LED leuchten, war es O.K.

Marco(Dieselhausen) hat mir das dann so übergeben und ich gewöhnte mich daran das eben die Fehlermeldung kam.

Etwa ein halbes Jahr später gab es Fehlermeldungen, ABS, ESP und BAS oder so, daraufhin habe ich den Bremslichtschalter ausgewechselt.

Siehe da die Meldung "Lampe defekt" war auch weg, wie ich ein paar Tage später erst realisierte.
Also vielleicht war der BLS ein Zombie. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (20.11.2020)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 075

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5296

  • Nachricht senden

15

Freitag, 20. November 2020, 10:41

was hat der mit der Lampenkontrolle zu schaffen?
Wenn der Kontakt vom Bremslichtschalter, welcher das "Bremsen" ans Steuergerät meldet, "klebt" oder "flattert", ist da schon ein Zusammenhang zu sehen. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (20.11.2020), sprinter (20.11.2020)

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20. November 2020, 10:58

ist da schon ein Zusammenhang zu sehen.

Ist aber schon von hinten durch die Brust ins Auge. 8|
Bleibt spannend hier.
Leider ausser Christophs Vermutung zum BLS noch keine Lösungen?
Wir harren weiter aus und sind im Geiste fest bei Kalle. 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (20.11.2020)

*H4*

Institution

Beiträge: 5 903

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2843

  • Nachricht senden

17

Freitag, 20. November 2020, 13:14

was hat der mit der Lampenkontrolle zu schaffen?
Wenn der Kontakt vom Bremslichtschalter, welcher das "Bremsen" ans Steuergerät meldet, "klebt" oder "flattert", ist da schon ein Zusammenhang zu sehen. ;)


Ganz genau 8)

Weil, wenn man bremst schaltet sich der Tempomat ja auch ab ;)

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 167

Danksagungen: 2831

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. November 2020, 17:53

Ich hab Kalle nicht so dünnhäutig in Erinnerung... :hm:, hab aber auch viel verpasst...
Verglichen mit einem PC, hat der BLS eine zentrale Bedeutung die konfusionieren kann und auch gerne unterschätzt wird, alleine dem Namen nach. Musste ich auch feststellen, als im Renneisen das EWM nicht mehr wollte wie es sollte. Ohne gedrückte Bremse konnte ich in der Kulisse rühren wie ich wollte, bei getretener Bremse Blockade von P auf D... wo fängt man also an....? Beim Preisverhältnis immer mit´m günstigsten, war wie gesagt bei mir leider nicht der Fall...es gab aber auch Lösungen mit dem BLS als Ursache.

Die Fehlerbilder/Ursachen sind auch sehr unterschiedlich, s. aktuell den Fred von Carstene, den BLS sollte man ggf. imho nie von vornherein ausschliessen bei Elektronikfehlern. Ich bin bei der Prüfroutine beim Musik-Onkel, auch ich kann mir nicht vorstellen, daß die stromlos erfolgt. Schließlich sagt Kalle ja "kurz nach dem Start"... eine pauschale Lösung erscheint mit schwierig, s. auch hier wieder den Fred von Carstene, gerade wenn man das Alter eurer 210er-Karossen berücksichtigt...
Zum Thema Tempomat funzt nicht, von Gammes, in der Regel hat man beim Einschalten des Tempomaten den Fuß doch nicht auf der Bremse... demnach denkt man nicht direkt an den BLS... aber wie gesagt, man sollte ihn nicht generell ausschliessen, keine einfache Thematik.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (20.11.2020)

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 280

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7038

  • Nachricht senden

19

Freitag, 20. November 2020, 19:15

Na also geht doch ihr Schlampen. :frech: Muss man erst ungeneusig werden, man man man. ;) Noch mal, die Meldung kommt ca. 5 Sek. nach Motorstart, ohne auf der Bremse zu stehen und ohne das irgendein Licht an ist. Bremslichtschalter liegt im Handschuhfach, das wäre also kein Problem. Ich werde den morgen, wenn nicht arbeiten muss, austauschen und berichten. Danke noch mal.

sprinter

Zeremonien-Meister

  • »sprinter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 280

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7038

  • Nachricht senden

20

Freitag, 20. November 2020, 19:18

Ach Siggi, bei dir weiß man doch das du öfter mal Sprüche machts, :frech: das war nicht das Problem, sondern 160 Zugriffe und drei Antworten. :(