Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MB320

E320

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: S211 OM646evo

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 20:02

Wie gesagt ich werde mir in aller Ruhe überlegen müssen ob es für mich Okay ist wenn in 1-2 Jahren eine teure Reparatur auf mich zu kommt. Das können dann eben auch mal 5000,- sein.


Mein 500er W140 ist ja auch kein Kind von Traurigkeit gewesen ...... wenn ich alleine an die Kosten für die Drosselklappe denke..... :radab:

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



MB124

E280

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 13. April 2012

Wohnort: Hansestadt Hamburg

Fahrzeug: E270T CDI S210 (0o=*=o0) 08/2000, 181Tkm

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 20:10

Ml420 Cdi

Moin Manuel.

Was willst du dann mit deinem W211er machen?

Und wie manövrierfähig bist du mit deinem Wohnmobil an einem ML auf deiner Standard Urlaubsroute?

Grüße,
Yilmaz

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 601

Danksagungen: 3156

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 20:12

...was bringt eine Restwertverschiffung nach "Suhaeli" jetzt oder in 2 Jahren mit kapitalen Schaden? :hm:

wie gesagt, no Risk no Fun...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CH560 (09.12.2021)

MB320

E320

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: S211 OM646evo

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 20:35

Moin Manuel.

Was willst du dann mit deinem W211er machen?

Und wie manövrierfähig bist du mit deinem Wohnmobil an einem ML auf deiner Standard Urlaubsroute?

Grüße,
Yilmaz



Das ist kein Problem! Fakt ist der 420er wäre da souveräner unterwegs …… :haendereib-big:

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 26. Februar 2018

Wohnort: LBZ

Fahrzeug: W210 E300TD

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 20:51

Entweder dein Bauchgefühl sagt du willst oder dein Gefühl sagt lieber nicht. Mit Vernunftentscheidung hat’s doch nix zu tun oder? Hast selbst geschrieben du brauchst den eigtl nicht. Wenn dein Gefühl sagt du willst, dann kann man noch mit Vernunft untermauern, dass du sonst etwas derartiges nur von Ali ohne die belegbare Historie bekommst und dass es schade wäre einen guten Wagen in unklare Zukunft abzugeben wenn er nicht bei dir landet oder sowas; aber ansonsten geht’s nur um dein eigenes Gefühl - da kann dir hier konkret dann auch keiner weiterhelfen, außer eben unterstützende Vernunftargumente für beide Seiten anbringen, je nachdem wie die dich dein Gefühl entscheiden lässt.

Ich persönlich würd den nehmen, wenn ich flüssig genug wär. Aus schon angesprochenen Gründen. Gibt’s in Zukunft so halt nicht mehr. Entweder jetzt oder wahrscheinlich nie.
IH-Kosten; ja. Werden wohl anfallen. Auch Außerplanmäßiges kann immer mal sein. Aber eben bei jedem Auto jedes Herstellers mit jeder Motorisierung und jeder Ausstattung. Auch n Clio kann übermorgen hops gehen und auch da ist ein ATM teurer als es sich der normale Fahrer leisten wollen würde.

Genauso kann man auch gegen argumentieren; Sparbüchse isses mit Sicherheit nicht (absolut gesehen - relativ betrachtet für das was man bekommt vlt schon) Teile für den 629 sind wahrscheinlich wirklich bisschen teurer, dasser anfällig wär glaub ich allerdings nicht - gibt genug Exemplare mit 400tkm und mehr ohne Horrorstory. Im Netz finden sich halt erfahrungsgemäß eher Negativmeldungen als „hey ich hab übrigens keine Probleme“. Und die finden sich eben auch bei der Basismotorisierung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB320 (09.12.2021)

*H4*

Institution

Beiträge: 6 506

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 3263

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 23:40

wenn die Kohle da ist und keine Rolle spielt ....... KAUFEN :frech:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SvenGM (10.12.2021)

MB320

E320

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: S211 OM646evo

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

27

Freitag, 10. Dezember 2021, 00:16

Kohle spielt natürlich eine Rolle …… ich bin ein ganz normaler. Aber trotzdem ist Auto eben nicht alles …

Beiträge: 771

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 701

  • Nachricht senden

28

Freitag, 10. Dezember 2021, 10:16

Kohle spielt natürlich eine Rolle ……

Natürlich tut sie das.
Wie alt bist du jetzt? Jungspund glaub ich mich zu Erinnern mit junger Familie und Campingambitionen.
Wenn dich der ML finanziell (Anschaffung, Unterhalt und Reparaturen im "normalen" Rahmen) jetzt nicht in Schieflage bringt hol das Ding.
Sollte dir die Hütte, wider Erwarten, überm Kopf zusammenbrechen stößt du den halt wieder ab.
Notfalls mit finanziellen Einbußen.
Hast du Spaß dran, gönn ihn dir.
wie gesagt, no Risk no Fun...


Nochma zum G. :haendereib:
Was hat der für einen Motor?

MB320

E320

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: S211 OM646evo

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

29

Freitag, 10. Dezember 2021, 10:29

Wenn du mich meinst . Es ist ein 270cdi

Beiträge: 771

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 701

  • Nachricht senden

30

Freitag, 10. Dezember 2021, 15:52

Ja, dich meinte ich. Um dich geht es doch in dem Fred hier, oder. 8| :undweg:

Danke für die Info und ran an den ML :thumbsup:

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 627

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 1125

  • Nachricht senden

31

Freitag, 10. Dezember 2021, 18:44

Ich würde den ML auch nehmen, wird der letzte geile Dizzel sein, den Du in Zukunft fahren wirst!
Nur in ein- zwei Jahren würde ich ihn abstoßen, bevor er wegen Rot-Grün unverkäuflich wird!
Aber Du lebst nur einmal, und bist jung genug für Dummheiten :D

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zoran (10.12.2021), Matze_65 (10.12.2021), achtender67 (10.12.2021), *H4* (10.12.2021)

Zoran

Adriatischer Sexgott

Beiträge: 7 463

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Wohnort: St. Gallen

Verbrauch:

Fahrzeug: W176 A 220 d

Name: Zoran

Danksagungen: 2190

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 19. Dezember 2021, 12:55

Was soll denn das Prachtstück kosten?

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 14 184

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320 verkauft, jetzt Mercedes S211 E500

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7729

  • Nachricht senden

33

Montag, 20. Dezember 2021, 11:27

Ich würde den ML auch nehmen, wird der letzte geile Dizzel sein, den Du in Zukunft fahren wirst!
Nur in ein- zwei Jahren würde ich ihn abstoßen, bevor er wegen Rot-Grün unverkäuflich wird!
Aber Du lebst nur einmal, und bist jung genug für Dummheiten :D

Der dürfte jetzt schon fast unverkäuflich sein. Ein Berg an Steuern und der Diesel wird auch immer teurer.

Beiträge: 2 175

Danksagungen: 755

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 21. Dezember 2021, 09:31

Zwischen den Zeilen kann man, so finde ich, klar herauslesen, dass Du den Wagen rational eigentlich gar nicht fahren möchtest, da die Nachteile auf der Hand liegen (Reparaturkosten usw.).

Zudem würde ich ebenfalls so etwas nie aus der Familie kaufen.

Ebenso ist ein alter V8 Diesel ein Dinosaurier und der Wiederverkaufswert wird auf Grund der politischen Lage weiter fallen.

Ich würde an Deiner Stelle die Finger davon lassen, der hat zuviel Potential, dass Du dich an vielen Stellen daran verbrennst.

Beiträge: 3 652

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Verbrauch:

Fahrzeug: Touareg 7P 3.0 TDI + Passat B8 1.6 TDI

Danksagungen: 1671

  • Nachricht senden

35

Freitag, 24. Dezember 2021, 11:30

Ich war auch mal in Versuchung, eigentlich 2x .. einmal 400 CDI im W163 und dann den 420 im W164.

Abgehalten hat mich beim 163, dass ich schon einen 270 CDI hatte und beim 164, dass ich beruflich jemanden kennengelernt hatte, der solch ein Auto viele km fuhr.
Bei etwa 150tkm war/en die Kopfdichtungen fertig, bei knapp über 300tkm wieder. Das kostet halt richtig Kohle, wenn man das nicht selbst schraubt.

Ich persönlich hätte das in Kauf genommen, dazu kommen aber anhaltend hohe Betriebskosten wie Steuer + Versicherung. Das war mir damals dann doch ein wenig zu viel für ein Daily.
Und ein Sparschwein ist ja der Rest vom Auto auch nicht, zumal das Getriebe auch nur lang hält, wenn man pfleglich damit umgeht. Und viel Ausstattung hilft auch nicht gerade dabei,
Reparaturkosten im Rahmen zu halten, zumal er ja schon ein gewisses Alter hat.

Die Airmatic ist mit nem gewissen Alter fällig, ob der Wagen viele km gelaufen hat oder nicht, spielt da nicht unbedingt eine Rolle.

Dass der Wert fällt, glaube ich ehrlich gesagt nicht, schon allein weil es nicht mehr viele hier in DE gibt und vor allem, weil es einen V8 Diesel bald überhaupt nicht mehr im PKW gibt.
Außer beim Land-Cruiser, aber das ist schon fast LKW Niveau. :D

Wie gesagt, es ist und bleibt eigentlich eine Frage der anhaltend höheren Kosten.
Ich selbst würde Autos in der Familie und bei Freunden kaufen, aber niemals verkaufen.

Wie auch immer .. ICH würde ihn kaufen. Das Fahrgefühl wird es in der Form in naher Zukunft nicht mehr geben.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (24.12.2021), cola1785 (24.12.2021), Peanuts1111 (24.12.2021), achtender67 (25.12.2021), Bselecta (25.12.2021)

Fuchs63

SEAHAWKS

Beiträge: 1 613

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 1332

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 28. Dezember 2021, 11:33

Ist ja nun schon ein paar Wochen her. Wie ist denn jetzt der aktuelle Stand der Dinge ,gekauft oder nicht ?

MB320

E320

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: S211 OM646evo

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 28. Dezember 2021, 15:14

Der steht momentan bei der NL und bekommt seinen Service. Danach wird er wohl verkauft !!

Fuchs63

SEAHAWKS

Beiträge: 1 613

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 1332

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 29. Dezember 2021, 10:13

Das heisst...Du hast dich entschieden ihn nicht zu kaufen ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cola1785 (29.12.2021)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 627

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 1125

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 29. Dezember 2021, 12:23

Ja, schade, aber nachvollziehbar ...
Als absoluten 50% Schnapper hätte ich mir das vorstellen können, aber auch für die Monsterdiesel ist der bekloppte Gebrauchtwagenmarkt wahrscheinlich zu überhitzt, und irgendein Dummer steht immer morgens auf, der nach Listenpreis abdrückt :D

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 601

Danksagungen: 3156

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 18:32

der nach Listenpreis abdrückt :D

...ich bin neugierig darauf wie der gelistet ist ... z)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks